Website too slow? Load as basic HTML.

Psalm 119

Schlachter 2000

1 Aleph[1] a Wohl denen, die im Weg untadelig sind, die wandeln nach dem Gesetz des HERRN! (Lu 11:28; Jas 1:25) 2 Wohl denen, die seine Zeugnisse bewahren, die ihn von ganzem Herzen suchen, (De 4:29; De 6:18; 1Ki 2:3; 2Ch 16:9; 2Ch 31:21) 3 die auch kein Unrecht tun, die auf seinen Wegen gehen! (Ps 32:8; Pr 3:7; Pr 16:17; Jer 7:23) 4 Du hast deine Befehle gegeben, dass man sie eifrig befolge. (De 6:3; Mt 5:19) 5 O dass meine Wege dahin zielten, deine Anweisungen zu halten! (Pr 21:29) 6 Dann werde ich nicht zuschanden, wenn ich auf alle deine Gebote achte. (Ge 26:5; 1Ki 2:1; 1Ki 3:14) 7 Ich werde dir danken mit aufrichtigem Herzen, wenn ich die Bestimmungen deiner Gerechtigkeit lerne. (Ps 119:54; Ps 119:62) 8 Deine Anweisungen will ich halten; verlass mich niemals! Beth b (Jos 1:7; Jos 24:15; Ps 119:10) 9 Wie wird ein junger Mann seinen Weg unsträflich gehen? Indem er ihn bewahrt nach deinem Wort! (Ps 119:1; Pr 1:4) 10 Von ganzem Herzen suche ich dich; lass mich nicht abirren von deinen Geboten! (2Ch 15:15; Ps 139:24; Lu 11:9) 11 Ich bewahre dein Wort in meinem Herzen, damit ich nicht gegen dich sündige. (Job 22:22; Col 3:16) 12 Gelobt seist du, o HERR! Lehre mich deine Anweisungen. (Job 36:22; Ps 18:47; Ps 89:53) 13 Mit meinen Lippen verkünde ich alle Bestimmungen deines Mundes. (De 6:6) 14 Ich freue mich an dem Weg, den deine Zeugnisse weisen, wie über lauter Reichtümer. (Ps 119:72; Ps 119:111) 15 Ich will über deine Befehle nachsinnen und auf deine Pfade achten. (Ps 1:2; Ps 119:48; Ps 119:97) 16 Ich habe meine Lust an deinen Anweisungen; dein Wort vergesse ich nicht. Gimel g (Ps 119:11; Ps 119:61; Jer 15:16) 17 Gewähre deinem Knecht, dass ich lebe und dein Wort befolge! (Ps 119:65; Ps 119:88) 18 Öffne mir die Augen, damit ich sehe die Wunder in deinem Gesetz! (2Ki 6:17; Lu 24:45) 19 Ich bin ein Fremdling auf Erden; verbirg deine Gebote nicht vor mir! (Ps 39:13; Heb 11:13) 20 Meine Seele verzehrt sich vor Sehnsucht nach deinen Bestimmungen allezeit. (Ro 7:22) 21 Du hast die Frechen gescholten, die Verfluchten, die abirren von deinen Geboten. (De 27:26) 22 Wälze Schimpf und Schande von mir ab, denn ich habe deine Zeugnisse bewahrt! (Ps 39:9; Ps 119:31; Ps 119:39; Ps 119:100) 23 Sogar Fürsten sitzen und beraten sich gegen mich; aber dein Knecht sinnt nach über deine Anweisungen. (Ps 119:161; Pr 25:7) 24 Ja, deine Zeugnisse sind meine Freude; sie sind meine Ratgeber. Daleth d (Ps 119:14; Ps 119:16; Ps 119:31; Ps 119:70; Ps 119:95; Ps 119:99; Ps 119:111; Ps 119:119; Ps 119:129; Ps 119:167) 25 Meine Seele klebt am Staub; belebe mich nach deinem Wort! (Ps 44:26; Ps 119:17; Ps 119:37; Ps 119:50) 26 Ich habe meine Wege erzählt, und du hast mir geantwortet; lehre mich deine Anweisungen! (Ps 73:28; Ps 119:12; Ps 119:64) 27 Lass mich den Weg verstehen, den deine Befehle weisen, so will ich reden über deine Wundertaten. (Ps 71:17; Ps 119:18; Ps 119:33) 28 Meine Seele weint vor Kummer; richte mich auf nach deinem Wort! (Job 5:11; Mt 5:4) 29 Halte den Weg der Lüge fern von mir und begnadige mich mit deinem Gesetz! (Pr 30:8; Jer 31:33; Eze 36:27) 30 Den Weg der Treue habe ich erwählt und deine Bestimmungen vor mich hingestellt. (De 6:6; De 30:19; Jos 24:2) 31 Ich halte fest an deinen Zeugnissen; HERR, lass mich nicht zuschanden werden! (Ps 119:6; Ps 119:24; Ps 119:80) 32 Ich laufe den Weg deiner Gebote, denn du machst meinem Herzen Raum. He h (Ps 1:1; Lu 1:74) 33 Lehre mich, HERR, den Weg deiner Anweisungen, dass ich ihn einhalte bis ans Ende. (Mt 24:13; Re 2:10) 34 Gib mir Verständnis, so will ich dein Gesetz bewahren und es befolgen von ganzem Herzen. (Job 28:28; Lu 24:45) 35 Lass mich wandeln auf dem Pfad deiner Gebote, denn ich habe Lust an ihm. (Ps 5:9; Ps 119:24; Ps 119:47) 36 Neige mein Herz zu deinen Zeugnissen und nicht zur Habgier! (De 11:18) 37 Halte meine Augen davon ab, nach Nichtigem zu schauen; belebe mich in deinen Wegen! (Ps 119:40; Pr 4:25; Isa 44:9) 38 Erfülle an deinem Knecht dein Wort, das denen gilt, die dich fürchten. (Ps 31:20) 39 Wende von mir die Schmach, die ich fürchte; denn deine Bestimmungen sind gut! (Ps 119:22; Ps 119:72) 40 Siehe, ich sehne mich nach deinen Befehlen; belebe mich durch deine Gerechtigkeit! Waw w (Ps 119:20; 2Co 5:21; 1Jo 3:7) 41 HERR, lass mir deine Gnade widerfahren, deine Hilfe nach deinem Wort, (Ps 85:8; Ps 119:76) 42 damit ich dem antworten kann, der mich schmäht; denn ich verlasse mich auf dein Wort! (Ps 56:5) 43 Und nimm nur nicht das Wort der Wahrheit von meinem Mund; denn ich hoffe auf deine Bestimmungen! (Ps 119:39; Isa 59:21) 44 Ich will dein Gesetz stets bewahren, immer und ewiglich. (Joh 8:29) 45 Und ich werde wandeln in weitem Raum; denn ich suche deine Befehle. (Pr 11:5) 46 Ja, ich will vor Königen von deinen Zeugnissen reden und mich nicht schämen. (Mt 10:18; Ro 1:16) 47 Und ich will mich erfreuen an deinen Geboten, die ich liebe. (Ps 119:77) 48 Ich will meine Hände ausstrecken nach deinen Geboten, die ich liebe, und will über deine Anweisungen nachsinnen. Zajin z (Ps 119:23; Ps 119:78) 49 Gedenke an das Wort für deinen Knecht, auf das du mich hast hoffen lassen! (Ps 119:41; Ps 119:76) 50 Das ist mein Trost in meinem Elend, dass dein Wort mich belebt. (Ps 94:19; Joh 6:68; Ac 2:39) 51 Die Frechen haben mich arg verspottet; dennoch bin ich von deinem Gesetz nicht abgewichen. (Job 23:11; Jer 20:7) 52 Wenn ich an deine ewigen Bestimmungen denke, o HERR, so werde ich getröstet. (Ps 77:12) 53 Zornglut hat mich ergriffen wegen der Gottlosen, die dein Gesetz verlassen. (Ne 5:6) 54 Deine Anweisungen sind meine Lieder geworden in dem Haus, in dem ich als Fremdling wohne. (Ge 47:9; Ps 119:164; Col 3:16; Heb 11:13) 55 Bei Nacht denke ich an deinen Namen, o HERR, und ich bewahre dein Gesetz. (Ps 1:2; Ps 119:44; Ps 119:51; Isa 50:10) 56 Das ist mir zuteilgeworden, dass ich deine Befehle befolgen darf. Cheth j (Ps 119:31; Ps 119:100) 57 Ich sage: Das ist mein Teil, o HERR, dass ich deine Worte befolge. (Ps 119:111; Ec 12:13) 58 Ich flehe von ganzem Herzen um deine Gunst: Sei mir gnädig nach deinem Wort! (De 4:29; Ps 119:132) 59 Als ich meine Wege bedachte, da wandte ich meine Füße zu deinen Zeugnissen. (Pr 16:20; La 3:40; Lu 15:18) 60 Ich eile und säume nicht, deine Gebote zu befolgen. (Ge 18:6; Ge 45:9; Ga 1:16) 61 Die Schlingen der Gottlosen umgeben mich, aber ich vergesse dein Gesetz nicht. (Ps 119:16; Ps 119:83) 62 Mitten in der Nacht stehe ich auf, um dir zu danken für die Bestimmungen deiner Gerechtigkeit. (Ps 119:55; Ac 16:25) 63 Ich bin verbunden mit allen, die dich fürchten, und die deine Befehle befolgen. (Ps 16:3; Ps 119:79) 64 HERR, die Erde ist erfüllt von deiner Güte; lehre mich deine Anweisungen! Teth f (Ps 104:24; Ps 119:12; Ps 119:68) 65 Du tust Gutes an deinem Knecht, o HERR, nach deinem Wort. (1Ch 29:14; Ps 13:6; Ps 119:17) 66 Lehre mich rechte Einsicht und Erkenntnis; denn ich habe deinen Geboten geglaubt. (Ps 119:34; Ps 119:144; Ps 119:151) 67 Ehe ich gedemütigt wurde, irrte ich; nun aber befolge ich dein Wort. (Job 33:14; Heb 12:11) 68 Du bist gut und tust Gutes; lehre mich deine Anweisungen! (Ps 86:5; Ps 119:64; Ps 119:108; Mt 19:17) 69 Die Hochmütigen haben Lügen gegen mich erdichtet; ich [aber] befolge von ganzem Herzen deine Befehle. (Ps 119:10; Ps 119:51; Mt 5:11) 70 Ihr Herz ist stumpf wie von Fett; doch ich habe meine Wonne an deinem Gesetz. (Ps 119:20; Ps 119:24; Isa 6:10; Ro 7:22) 71 Es ist gut für mich, dass ich gedemütigt wurde, damit ich deine Anweisungen lerne. (Ps 119:67; Ps 119:75; 1Pe 5:6) 72 Das Gesetz, das aus deinem Mund kommt, ist besser für mich als Tausende von Gold- und Silberstücken. Jod y (Pr 3:13; Col 2:3) 73 Deine Hände haben mich gemacht und bereitet; gib mir Einsicht, damit ich deine Gebote lerne! (Job 10:8; Zec 12:1; Col 1:9) 74 Die dich fürchten, werden mich sehen und sich freuen, denn ich hoffe auf dein Wort. (Ps 40:2; Ps 119:42; Ps 119:81) 75 HERR, ich weiß, dass deine Bestimmungen gerecht sind, und dass du mich in Treue gedemütigt hast. (Heb 12:5; Re 3:19; Re 16:7; Re 19:2) 76 Lass doch deine Gnade mein Trost sein, nach deinem Wort an deinen Knecht! (Ps 119:41; Ps 119:49) 77 Lass mir deine Barmherzigkeit widerfahren, dass ich lebe! Denn dein Gesetz ist meine Freude. (Ps 103:8; Ps 119:92) 78 Lass die Hochmütigen zuschanden werden, weil sie mir mit Lügen Unrecht getan haben; ich aber sinne über deine Befehle nach. (Ps 119:69; Ps 119:85; Ps 119:97) 79 Lass die sich mir zuwenden, die dich fürchten und die deine Zeugnisse erkennen. (Ps 119:63) 80 Mein Herz soll sich redlich an deine Anweisungen halten, damit ich nicht zuschanden werde. Kaph k (Ps 119:6; Ps 119:31) 81 Meine Seele verlangt nach deiner Hilfe; ich hoffe auf dein Wort. (Ge 49:18; Ps 119:20; Ps 119:41) 82 Meine Augen verlangen nach deinem Wort und fragen: Wann wirst du mich trösten? (Job 19:27; Ps 13:1; Lu 2:30) 83 Bin ich auch geworden wie ein Schlauch im Rauch, so habe ich doch deine Anweisungen nicht vergessen. (Job 30:30; Ps 119:61; Ps 119:93) 84 Wie viele Tage bleiben noch deinem Knecht? Wann willst du an meinen Verfolgern das Rechtsurteil vollziehen? (Ps 139:16; Lu 18:7; 2Pe 3:9) 85 Die Frechen haben mir Gruben gegraben, sie, die sich nicht nach deinem Gesetz richten. (Ps 7:16; Pr 26:27; Ro 8:5) 86 Alle deine Gebote sind Wahrheit; sie aber verfolgen mich mit Lügen; hilf mir! (Ps 119:78; Ps 119:151) 87 Sie hätten mich fast vertilgt auf Erden; ich aber verlasse deine Befehle nicht. (Ps 119:61; Ps 119:100) 88 Belebe mich nach deiner Gnade, so will ich das Zeugnis deines Mundes bewahren. Lamed l (Ps 119:146; Isa 38:16) 89 Auf ewig, o HERR, steht dein Wort fest in den Himmeln; (Mt 5:18; Mt 24:35) 90 deine Treue währt von Geschlecht zu Geschlecht! Du hast die Erde gegründet, und sie steht; (Ps 100:5; Ps 104:5) 91 nach deinen Bestimmungen stehen sie noch heute; denn alles muss dir dienen! (Ps 8:7; Isa 40:26; Jer 33:25) 92 Wäre dein Gesetz nicht meine Freude gewesen, so wäre ich vergangen in meinem Elend. (Ps 119:24; Ps 119:51; Ps 119:77; Jer 15:16) 93 Ich will deine Befehle auf ewig nicht vergessen; denn durch sie hast du mich belebt. (Ps 119:83; Ps 119:88; Ps 119:107) 94 Ich bin dein; hilf mir, denn ich habe nach deinen Befehlen getrachtet! (Ps 119:45; So 6:3; Jer 17:14; Ac 27:23; Ro 14:8; 2Ti 2:19) 95 Die Gottlosen lauern mir auf, um mich zu verderben; aber ich richte meinen Sinn auf deine Zeugnisse. (Ps 119:24) 96 Von aller Vollkommenheit habe ich ein Ende gesehen; aber dein Gebot ist unbeschränkt. Mem m (Isa 40:8; 1Pe 1:24) 97 Wie habe ich dein Gesetz so lieb! Ich sinne darüber nach den ganzen Tag. (De 6:6; Ps 119:119) 98 Deine Gebote machen mich weiser als meine Feinde, denn sie sind ewiglich mein [Teil]. (De 4:6; Pr 9:9) 99 Ich bin verständiger geworden als alle meine Lehrer, denn über deine Zeugnisse sinne ich nach. (Jos 1:8; Pr 1:2; 2Ti 3:15) 100 Ich bin einsichtiger als die Alten, denn ich achte auf deine Befehle. (Job 32:7; Ps 119:56) 101 Ich halte meine Füße fern von jedem bösen Weg, damit ich dein Wort befolge. (Pr 1:9; Pr 1:15) 102 Von deinen Bestimmungen bin ich nicht abgewichen, denn du hast mich gelehrt. (Jer 31:33; Joh 8:31; 1Ti 1:13) 103 Wie süß ist dein Wort meinem Gaumen, mehr als Honig meinem Mund! (Jer 15:16) 104 Von deinen Befehlen werde ich verständig; darum hasse ich jeden Pfad der Lüge. Nun n (Ps 119:98; Ps 119:128) 105 Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg. (Pr 6:23; Joh 1:1; 2Pe 1:19) 106 Ich habe geschworen und will es halten, dass ich die Bestimmungen deiner Gerechtigkeit bewahren will. (2Ki 23:3; Ne 10:29) 107 Ich bin tief gebeugt; HERR, belebe mich nach deinem Wort! (Ps 119:25; Ps 119:116) 108 HERR, lass dir doch wohlgefallen die freiwilligen Opfer meines Mundes, und lehre mich deine Bestimmungen! (Ps 119:68; Ps 119:124; Heb 12:28; Heb 13:15) 109 Mein Leben ist beständig in Gefahr, aber ich vergesse dein Gesetz nicht. (Ps 119:141) 110 Die Gottlosen haben mir eine Schlinge gelegt; aber ich bin von deinen Befehlen nicht abgeirrt. (Mt 4:1) 111 Deine Zeugnisse sind mein ewiges Erbe, denn sie sind die Wonne meines Herzens. (De 33:4; Ps 36:9; Ps 119:103) 112 Ich habe mein Herz geneigt, deine Anweisungen zu erfüllen, auf ewig, bis ans Ende. Samech s (Ps 119:44) 113 Ich hasse, die geteilten Herzens sind; aber dein Gesetz habe ich lieb. (Ps 119:97; Ps 119:111; Ps 119:119; Mt 6:24; Jas 1:6) 114 Du bist mein Schirm und mein Schild; ich hoffe auf dein Wort. (Ps 32:7; Ps 91:1; Ps 119:43; Ps 119:147; Ps 130:5) 115 Weicht von mir, ihr Übeltäter, ich will die Gebote meines Gottes befolgen! (Ps 6:9) 116 Unterstütze mich nach deinem Wort, damit ich lebe und nicht zuschanden werde mit meiner Hoffnung! (Ps 119:17; Isa 45:17; Ro 5:5) 117 Stärke du mich, so ist mir geholfen, und ich werde deine Anweisungen stets beachten! (Jud 16:28; Ps 86:16; Ps 119:97) 118 Du wirst alle verwerfen, die von deinen Anweisungen abweichen; denn ihre Täuschung ist vergeblich. (1Sa 15:23; Pr 12:19; Ho 9:17; Mt 21:42) 119 Wie Schlacken räumst du alle Gottlosen von der Erde hinweg; darum liebe ich deine Zeugnisse. (Ps 119:127; Eze 22:18) 120 Mein Fleisch schaudert aus Furcht vor dir, und ich habe Ehrfurcht vor deinen Bestimmungen! Ajin u (Hab 3:16; Mt 10:28) 121 Ich habe Recht und Gerechtigkeit geübt; überlass mich nicht meinen Bedrückern! (Ps 7:4) 122 Tritt als Bürge ein zum Besten für deinen Knecht, dass mich die Frechen nicht unterdrücken! (Ps 119:78; Ps 119:133) 123 Meine Augen verlangen nach deiner Rettung und nach dem Wort deiner Gerechtigkeit. (Ps 119:81; Ps 119:174) 124 Handle mit deinem Knecht nach deiner Gnade und lehre mich deine Anweisungen! (Ps 106:4; Ps 119:41; Ps 119:108; Ps 119:135) 125 Ich bin dein Knecht; gib mir Einsicht, damit ich deine Zeugnisse verstehe! (Ps 116:16; Ps 119:34; Ps 119:144) 126 Es ist Zeit für den HERRN, zu handeln; sie haben dein Gesetz gebrochen! (Ps 31:16; Ps 102:14; Eze 16:59; Eze 17:15; Eze 17:18) 127 Darum liebe ich deine Gebote mehr als Gold und feines Gold; (Ps 119:72) 128 darum halte ich alle deine Befehle in allem für recht und hasse jeden Pfad der Lüge. Pe p (2Sa 22:22; Ps 106:3; Ps 119:104) 129 Wunderbar sind deine Zeugnisse; darum bewahrt sie meine Seele. (Ps 119:112; Ps 119:121; Isa 42:21) 130 Die Eröffnung deiner Worte erleuchtet und gibt den Unverständigen Einsicht. (Da 5:11; Da 5:14; 2Co 4:6) 131 Ich tue meinen Mund weit auf und lechze, denn mich verlangt nach deinen Geboten. (Ps 119:72; Ps 119:103; 1Pe 2:2) 132 Wende dich zu mir und sei mir gnädig, nach deinem Rechtsspruch für die, welche deinen Namen lieben! (Ps 25:16; Ps 91:14) 133 Mache meine Schritte fest durch dein Wort, und lass nichts Böses über mich herrschen! (Ps 18:36; Ps 19:14) 134 Erlöse mich von der Bedrückung durch Menschen, und ich will deine Befehle befolgen! (Lu 1:74) 135 Lass dein Angesicht leuchten über deinen Knecht und lehre mich deine Anweisungen! (Nu 6:24; Ps 4:7; Ps 119:12; Ps 119:124) 136 Tränenströme fließen aus meinen Augen, weil man dein Gesetz nicht befolgt. Zade x (Ezr 9:3; Eze 9:4) 137 Gerecht bist du, o HERR, und deine Bestimmungen sind richtig! (Ezr 9:15; Da 9:7) 138 Du hast deine Zeugnisse in Gerechtigkeit verordnet und in großer Treue. (De 4:8) 139 Mein Eifer verzehrt mich, weil meine Widersacher deine Worte vergessen. (1Ki 19:10; Ps 69:10; Joh 2:17) 140 Dein Wort ist wohlgeläutert, und dein Knecht hat es lieb. (Ps 12:7; Ps 18:31; Ps 119:127; Ps 119:131) 141 Ich bin gering und verachtet; doch deine Befehle habe ich nicht vergessen. (Ps 119:51; Ps 119:87) 142 Deine Gerechtigkeit ist eine ewige Gerechtigkeit, und dein Gesetz ist Wahrheit. (Ps 119:160; Joh 17:17) 143 Angst und Drangsal haben mich getroffen; aber deine Gebote sind meine Freude. (Ps 119:92; Ps 119:174) 144 Deine Zeugnisse sind auf ewig gerecht; gib mir Einsicht, so werde ich leben! Qoph q (Ps 119:1; Ps 119:130; Pr 4:4) 145 Ich rufe von ganzem Herzen: HERR, erhöre mich; ich will deine Anweisungen befolgen! (Ps 119:8; Ps 119:17; Ps 119:58) 146 Ich rufe zu dir; hilf mir, so will ich deine Zeugnisse bewahren. (Ps 36:7; Ps 119:170; Jer 17:14) 147 Ich komme der Morgendämmerung zuvor und schreie; ich hoffe auf dein Wort. (Ps 119:62; Ps 119:74; Ps 119:114) 148 Meine Augen kommen den Nachtwachen zuvor, damit ich nachsinne über dein Wort. (Ps 1:2; Ps 119:97) 149 Höre meine Stimme nach deiner Gnade! O HERR, belebe mich nach deinen Bestimmungen! (Ps 119:25; Ps 119:40; Ps 119:156) 150 Die der Arglist nachjagen, nahen sich; von deinem Gesetz sind sie fern. (Ps 35:12; Isa 29:13) 151 Du bist nahe, o HERR, und alle deine Gebote sind Wahrheit. (2Sa 7:28; Ps 34:19; Ps 145:18; Joh 17:17) 152 Längst weiß ich aus deinen Zeugnissen, dass du sie auf ewig gegründet hast. Resch r (Lu 21:33) 153 Sieh mein Elend an und errette mich; denn ich habe dein Gesetz nicht vergessen! (Ps 119:141; Ps 119:170; Ps 119:176) 154 Führe meine Sache und erlöse mich; belebe mich nach deinem Wort! (Ps 119:149; Ps 119:159; Isa 43:1; Mic 7:9) 155 Das Heil ist fern von den Gottlosen; denn sie fragen nicht nach deinen Anweisungen. (Isa 9:12; Isa 57:21; Isa 59:11) 156 Deine Barmherzigkeit ist groß, o HERR; belebe mich nach deinen Bestimmungen! (1Ch 21:13; Ps 103:8; Ps 119:154) 157 Zahlreich sind meine Verfolger und Widersacher; dennoch habe ich mich nicht abgewandt von deinen Zeugnissen. (Ps 119:95; Ps 119:161) 158 Wenn ich die Abtrünnigen ansehe, empfinde ich Abscheu, weil sie dein Wort nicht bewahren. (Ps 119:136) 159 Siehe, ich liebe deine Befehle; o HERR, belebe mich nach deiner Gnade! (Ps 119:88; Ps 119:140; Ps 119:156) 160 Die Summe deines Wortes ist Wahrheit, und jede Bestimmung deiner Gerechtigkeit bleibt ewiglich. Schin c (Ps 119:152) 161 Fürsten verfolgen mich ohne Ursache; aber vor deinem Wort fürchtet sich mein Herz. (Isa 66:2) 162 Ich freue mich über dein Wort wie einer, der große Beute findet. (Ps 119:14; Ps 119:127; Jer 15:16) 163 Ich hasse die Lüge und verabscheue sie; dein Gesetz aber habe ich lieb. (Ps 119:113; Ps 119:128) 164 Ich lobe dich siebenmal am Tag wegen der Bestimmungen deiner Gerechtigkeit. (Ps 119:62; Ps 119:171) 165 Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben, und nichts bringt sie zu Fall. (Pr 3:2; Pr 3:17; Isa 32:17) 166 Ich hoffe auf dein Heil, o HERR, und tue deine Gebote. (La 3:24) 167 Meine Seele bewahrt deine Zeugnisse und liebt sie sehr. (Ps 119:24) 168 Ich habe deine Befehle und deine Zeugnisse bewahrt; denn alle meine Wege sind vor dir. Thaw t (Pr 5:21) 169 HERR, lass mein Rufen vor dich kommen; gib mir Einsicht entsprechend deinem Wort! (Ps 32:8; Ps 34:18; Ps 77:2; Ps 119:105) 170 Lass mein Flehen vor dich kommen; errette mich nach deiner Verheißung! (Ps 119:134; Ps 119:146) 171 Meine Lippen sollen überfließen von Lob, wenn du mich deine Anweisungen lehrst. (Ps 119:7; Ps 119:12) 172 Meine Zunge soll reden von deinem Wort, denn alle deine Gebote sind gerecht. (Ps 35:28; Ps 51:16; Ro 7:12) 173 Deine Hand komme mir zu Hilfe, denn ich habe deine Befehle erwählt. (Ps 119:30; Ps 119:94; Ps 119:117) 174 Ich habe Verlangen nach deinem Heil, o HERR, und dein Gesetz ist meine Lust. (Ps 119:123; Ps 119:143) 175 Lass meine Seele leben, damit sie dich lobe, und deine Bestimmungen seien meine Hilfe! (Ps 103:1; Ps 119:39; Ps 119:102; Isa 38:19) 176 Ich bin in die Irre gegangen wie ein verlorenes Schaf; suche deinen Knecht! Denn deine Gebote habe ich nicht vergessen. (Ps 119:16; Ps 119:83; Isa 53:6; Eze 34:6; Lu 15:4; 1Pe 2:25)