Search "Apostelgeschichte241516" in the Bible

Neues Leben. Die Bibel (49 hits)

Ge 7:20 Es stand 15 Ellen über den höchsten Berggipfeln. Ge 46:18 Diese 16 waren die Nachkommen Jakobs durch Silpa, der Dienerin, die Lea von ihrem Vater Laban bekommen hatte. Ex 26:25 Es sollen also insgesamt acht Bretter sein, gestützt von 16 silbernen Sockeln - zwei Sockel unter jedem Brett. Ex 27:14 Rechts vom Eingang soll ein Vorhang von 15 Ellen Breite hängen, der von drei Säulen auf drei Sockeln gehalten wird. Ex 27:15 Der Vorhang auf der linken Seite soll ebenfalls 15 Ellen breit sein und von drei Säulen auf drei Sockeln gehalten werden. Ex 36:30 Für die Westseite stellten sie also insgesamt acht Bretter und 16 silberne Sockel her, zwei für jedes Brett. Ex 38:15 Auf beiden Seiten des Eingangs war der Vorhang jeweils 15 Ellen lang und wurde von drei Säulen auf drei Sockeln gehalten. Le 23:34 »Gib den Israeliten folgende Anweisungen: `Am 15. Tag des siebten Monats soll das Laubhüttenfest beginnen. Ihr sollt es sieben Tage lang für den Herrn feiern. Le 23:39 Ab dem 15. Tag des siebten Monats, wenn ihr die gesamte Ernte des Landes eingebracht habt, sollt ihr sieben Tage lang dieses Fest für den Herrn feiern. Der erste Tag und der achte Tag des Festes sollen Tage vollkommener Ruhe sein. Le 27:7 Ein Mann über 60 ist 15 Schekel wert, eine Frau im selben Alter zehn. Nu 28:17 Am 15. Tag desselben Monats beginnt das siebentägige Fest, währenddessen ihr nur ungesäuertes Brot essen dürft. Nu 29:12 Am 15. Tag des siebten Monats sollt ihr eine heilige Versammlung einberufen und eure Arbeit ruhen lassen. Ihr sollt sieben Tage lang ein Fest zur Ehre des Herrn feiern. Nu 31:40 16.000 junge Mädchen, von denen 32 dem Herrn gehörten. Nu 31:46 und 16.000 junge Mädchen. Nu 31:52 Insgesamt wog das Gold, das die Heerführer über 1.000 und über 100 Krieger dem Herrn als Gabe brachten, etwa 16.750 Schekel. Nu 33:3 Am 15. Tag des ersten Monats brachen sie von Ramses auf. Erhobenen Hauptes machten sich die Israeliten vor den Augen des ganzen ägyptischen Volkes auf den Weg. Jos 15:41 Gederot, Bet-Dagon, Naama und Makkeda - insgesamt 16 Städte mit den umliegenden Dörfern. Jos 19:22 Das Gebiet reichte bis an Tabor, Schahazajim und Bet-Schemesch heran und endete am Jordan - insgesamt 16 Städte mit den umliegenden Dörfern. Jud 8:10 Sebach und Zalmunna hielten sich mit ihrem Heer von etwa 15.000 Kriegern in Karkor auf. Es war der Rest des vereinigten Heeres des Ostens; 120.000 Männer waren bereits gefallen. 2Sa 9:10 Du und deine Söhne und Knechte sollen das Land für ihn bebauen, die Ernte einbringen und so für seinen Unterhalt sorgen. Aber Mefi-Boschet selbst, der Enkel deines Herrn, wird immer bei mir an meinem Tisch essen.« Ziba, der 15 Söhne und 20 Knechte hatte, 2Sa 19:18 Bei ihm waren 1.000 Mann aus dem Stamm Benjamin, darunter auch Ziba, der Diener Sauls, mit seinen 15 Söhnen und 20 Knechten. Sie erreichten den Jordan noch vor der Ankunft des Königs. 1Ki 7:3 Das Gebäude besaß ein Zedernholzdach, getragen von 45 Deckenbalken, die auf drei Säulenreihen zu je 15 Säulen auflagen. 1Ki 12:32 Er bestimmte den 15. Tag des achten Monats zum Festtag, ähnlich dem Fest in Juda. In Bethel opferte er dann den goldenen Kälbern, die er hatte gießen lassen. Und dort ernannte er auch Priester der Höhenheiligtümer, die er errichtet hatte. 1Ki 12:33 So ging Jerobeam am 15. Tag im achten Monat, den er dazu bestimmt hatte, hinauf zu dem Altar in Bethel, den er selbst gemacht hatte. Er stiftete ein Fest für Israel und trat selbst vor den Altar, um Weihrauch zu verbrennen. 2Ki 13:10 Die Herrschaft Joaschs, des Sohnes Joahas, über Israel begann im 37. Jahr der Regierungszeit König Joaschs in Juda. Er regierte 16 Jahre in Samaria. 2Ki 14:17 König Amazja von Juda lebte nach dem Tod von König Joasch von Israel, dem Sohn von Joahas, noch 15 Jahre. 2Ki 14:21 Dann krönte das ganze Volk von Juda Amazjas 16-jährigen Sohn Asarja zum nächsten König. 2Ki 14:23 Die Herrschaft Jerobeams, des Sohnes Joaschs, über Israel begann im 15. Jahr der Regierungszeit König Amazjas, des Sohnes von Joasch, in Juda. Jerobeam regierte 41 Jahre in Samaria 2Ki 15:2 Er war 16 Jahre alt, als er König wurde und er herrschte 52 Jahre in Jerusalem. Seine Mutter war Jecholja; sie stammte aus Jerusalem. 2Ki 15:33 Er war 25 Jahre alt, als er König wurde, und regierte 16 Jahre in Jerusalem. Seine Mutter war Jeruscha, die Tochter Zadoks. 2Ki 16:2 Ahas war 20 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 16 Jahre in Jerusalem. Er tat nicht, was dem Herrn, seinem Gott, gefiel, wie sein Stammvater David es getan hatte. 2Ki 20:6 Ich will deinem Leben noch 15 Jahre hinzufügen und dich und deine Stadt vor dem König von Assyrien retten. Das tue ich um meiner Ehre willen und meinem Diener David zuliebe.´« 1Ch 24:4 Die Nachkommen Eleasars wurden in 16, die Nachkommen Itamars in acht Gruppen unterteilt, denn unter den Nachkommen Eleasars gab es mehr Männer als unter den Nachkommen Itamars. 1Ch 24:14 das 15. auf Bilga, das 16. auf Immer, 1Ch 25:22 das 15. auf Jeremot und zwölf seiner Söhne und Verwandten; 1Ch 25:23 das 16. auf Hananja und zwölf seiner Söhne und Verwandten; 2Ch 13:21 Abija dagegen wurde immer mächtiger. Er heiratete 14 Frauen und bekam 22 Söhne und 16 Töchter. 2Ch 15:10 Die Versammlung fand im dritten Monat, im 15. Jahr von Asas Herrschaft, in Jerusalem statt. 2Ch 25:25 König Amazja von Juda, der Sohn Joaschs, lebte nach dem Tod von König Joasch von Israel, dem Sohn von Joahas, noch 15 Jahre. 2Ch 26:1 Danach krönte das ganze Volk von Juda Amazjas 16-jährigen Sohn Usija zum nächsten König. 2Ch 26:3 Usija war 16 Jahre alt, als er König wurde, und er herrschte 52 Jahre in Jerusalem. Seine Mutter war Jecholja; sie stammte aus Jerusalem. 2Ch 27:1 Jotam war 25 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 16 Jahre in Jerusalem. Seine Mutter war Jeruscha, die Tochter Zadoks. 2Ch 27:8 Er war 25 Jahre alt, als er König wurde, und regierte 16 Jahre in Jerusalem. 2Ch 28:1 Ahas war 20 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 16 Jahre in Jerusalem. Er tat nicht, was dem Herrn gefiel, wie sein Stammvater David es getan hatte. 2Ch 29:17 Am ersten Tag des ersten Monats begannen sie und nach acht Tagen waren sie bis in die Vorhalle vorgedrungen. Dann heiligten sie das Haus des Herrn selbst weitere acht Tage lang, und am 16. Tag des ersten Monats war das Werk beendet. Isa 38:5 »Geh noch einmal zu Hiskia. Sag ihm: `Dies sagt der Herr, der Gott deines Vorfahren David: Ich habe dein Gebet gehört und deine Tränen gesehen. Ich will dein Leben noch um 15 Jahre verlängern Eze 32:17 Im zwölften Jahr, am 15. des gleichen Monats erhielt ich erneut eine Botschaft vom Herrn: Eze 45:25 Beim Fest am 15. Tag des siebten Monats soll der Fürst die sieben Tage hindurch die gleichen Opfer als Sünd-, Brand- und Kornopfer und dazu das Öl darbringen. Ho 3:2 So kaufte ich mir eine Frau für 15 Silberstücke und ein Homer Gerste und ein Letech Gerste.