Zechariah 12

Zürcher Bibel

Ausspruch. Das Wort des HERRN über Israel, Spruch des HERRN, der den Himmel ausspannt und die Erde gründet und den Geist im Innern des Menschen bildet: (Zec 9:1) Seht, ich mache Jerusalem zur Schale des Taumelns für alle Völker ringsum. Und auch über Juda wird es kommen, bei der Belagerung von Jerusalem. Und an jenem Tag mache ich Jerusalem zum Stemmstein für alle Völker. Alle, die es hochstemmen wollen, werden sich verheben. Alle Nationen der Erde aber werden sich gegen die Stadt[1] zusammentun. (Zec 14:2) An jenem Tag, Spruch des HERRN, schlage ich jedes Pferd mit Verwirrtheit und seinen Reiter mit Wahn. Über dem Haus Juda aber halte ich meine Augen offen; und jedes Pferd der Völker schlage ich mit Blindheit. (Zec 9:8) Dann werden die Stammeshäupter von Juda in ihrem Herzen sagen: Durch den HERRN der Heerscharen, ihren Gott, sind die Bewohner von Jerusalem Stärke für mich! (Zec 10:12) An jenem Tag mache ich die Stammeshäupter von Juda wie einen Feuerherd im Holzhaufen und wie eine Feuerfackel inmitten von Ähren; und zur Rechten und zur Linken fressen sie alle Völker ringsum! Jerusalem aber bleibt weiterhin an seiner Stätte, in Jerusalem. (Ob 1:10; Ob 1:18) Und zuerst wird der HERR die Zelte von Juda retten, damit die Pracht des Hauses David und die Pracht dessen, der in Jerusalem wohnt, nicht zu gross wird gegenüber Juda. An jenem Tag wird der HERR den beschirmen, der in Jerusalem wohnt, und wer von ihnen strauchelt, wird an jenem Tag sein wie David, und die vom Haus David werden Gott ähnlich sein, wie der Bote des HERRN vor ihnen. (Zec 9:15) Und an jenem Tag werde ich darauf sinnen, all die Nationen zu zerschmettern, die heranziehen gegen Jerusalem. (Hag 2:22; Re 20:9) 10 Aber über das Haus David und über den, der in Jerusalem wohnt, werde ich einen Geist der Gnade und des Flehens ausgiessen, und sie werden aufblicken zu mir, den sie durchbohrt haben. Und sie werden um ihn trauern, wie man um das einzige Kind trauert, und bitter um ihn weinen, wie man weint um den Erstgeborenen. (Am 8:10; Joh 19:37) 11 An jenem Tag wird in Jerusalem die Trauer gross sein, wie die Trauer um Hadad-Rimmon in der Ebene von Megiddo: 12 Das Land wird trauern, jede Sippe für sich, die Sippe des Hauses David für sich und ihre Frauen für sich, die Sippe des Hauses Natan für sich und ihre Frauen für sich, (2Sa 5:14) 13 die Sippe des Hauses Levi für sich und ihre Frauen für sich, die Sippe des Schimiters für sich und ihre Frauen für sich, (Nu 3:21) 14 alle Sippen, die noch übrig sind, jede Sippe für sich und ihre Frauen für sich.