Psalm 12

Zürcher Bibel

1 Für den Chormeister. Auf der Achten. Ein Psalm Davids.2 Hilf, HERR, denn dahin ist der Getreue, verschwunden sind die Getreuen unter den Menschen. (Ps 14:1; Jer 9:1; Mic 7:2)3 Nichtiges reden sie untereinander, mit glatter Zunge, mit zwiespältigem Herzen reden sie. (Ps 5:10; Ps 28:3; Ps 52:4; Ps 55:22; Ps 62:5; Ps 120:2; Pr 26:24; Isa 59:3; Jer 9:7)4 Der HERR vertilge alle falschen Lippen, die Zunge, die vermessen redet,5 die da sagen: Mit unserer Zunge sind wir mächtig, unser Mund spricht für uns, wer kann Herr sein über uns.6 Die Elenden werden unterdrückt, die Armen seufzen, darum stehe ich auf, spricht der HERR, und bringe Rettung dem, den man hart bedrängt. (Isa 33:10)7 Die Worte des HERRN sind lautere Worte, Silber, im Schmelztiegel geläutert, von Erde gereinigt siebenfach. (Ps 18:31)8 Du, HERR, wirst sie halten, wirst ihn für immer bewahren vor dieser Generation,9 auch wenn ringsum Frevler sind und Niedertracht sich erhebt unter den Menschen.