Job 38

Schlachter 2000

1 Da antwortete der HERR dem Hiob aus dem Gewittersturm und sprach: (Ex 19:19; De 4:11; 1Ki 18:24; 1Ki 18:38; Job 19:7; Job 40:6; Eze 1:4; Na 1:3) 2 Wer verfinstert da den Ratschluss mit Worten ohne Erkenntnis? (Job 34:35; Job 42:3) 3 Gürte doch deine Lenden wie ein Mann! Ich will dich fragen, und du sollst mich belehren! (1Ki 18:46; Job 23:3; Job 40:7; Jer 1:17) 4 Wo warst du, als ich den Grund der Erde legte? Sprich es aus, wenn du Bescheid weißt! (Ps 90:2; Ps 102:26; Pr 8:29; Pr 30:4) 5 Wer hat ihre Maße bestimmt? Weißt du das? Oder wer hat die Messschnur über sie ausgespannt? (Isa 40:12; Isa 40:22) 6 Worin wurden ihre Grundpfeiler eingesenkt, oder wer hat ihren Eckstein gelegt, (Job 26:7; Ps 104:5; Ps 118:22; Isa 28:16; Zec 12:1; Mt 21:42; Eph 2:20; 1Pe 2:6; 2Pe 3:5) 7 als die Morgensterne miteinander jauchzten und alle Söhne Gottes jubelten? (Job 1:6; Lu 20:36) 8 Wer hat das Meer mit Schleusen verschlossen, als es hervorbrach, heraustrat [wie] aus dem Mutterschoß, (Ge 1:9; Job 38:10; Ps 33:7; Jer 5:22) 9 als ich es in Wolken kleidete und Wolkendunkel zu seinen Windeln machte; 10 als ich ihm seine Grenze zog und Riegel und Tore einsetzte (Ge 1:9; Ge 9:15) 11 und sprach: »Bis hierher sollst du kommen und nicht weiter; hier soll sich der Stolz deiner Wellen legen«? (Job 26:12; Ps 89:10; Pr 8:29; Jer 5:22) 12 Hast du, solange du lebst, jemals den Sonnenaufgang angeordnet und dem Morgenrot seinen Platz angewiesen, (Job 9:7; Ps 19:5; Ps 74:16) 13 dass es die Enden der Erde erfasse, damit die Frevler von ihr verscheucht werden? (2Sa 22:48; Job 24:13; Job 28:24; Job 37:3; Ps 139:9) 14 Sie verwandelt sich wie Siegelton, und alles steht da wie ein [Pracht-]Gewand; (Ps 104:2) 15 den Gottlosen wird ihr Licht entzogen, und der erhobene Arm wird zerbrochen. (Job 8:22; Job 18:5; Job 21:17; Job 38:13; Ps 10:15; Ps 37:17) 16 Bist du auch bis zu den Quellen des Meeres gekommen, oder hast du den Urgrund der Meerestiefe durchwandelt? (Job 26:6; Ps 77:20) 17 Sind dir die Tore des Todes geöffnet worden, oder hast du die Pforten des Todesschattens gesehen? (Ps 9:14; Ps 107:18) 18 Hast du die Breiten der Erde überschaut? Weißt du das alles, so sage es mir! (Ps 74:17; Isa 40:28; Jer 31:37) 19 Welches ist denn der Weg zu den Wohnungen des Lichts, und wo hat denn die Finsternis ihren Ort, (Job 26:10; Job 38:12; Isa 45:7; Joh 1:9; Joh 8:12) 20 dass du sie bis zu ihrer Grenze bringen und die Pfade zu ihrem Haus kennen könntest? (Job 24:13; Isa 49:11) 21 Du weißt es ja, denn zu der Zeit warst du geboren, und die Zahl deiner Tage ist groß! (Job 15:7; Job 38:4; Job 38:12) 22 Bist du auch bis zu den Vorratskammern des Schnees gekommen, und hast du die Speicher des Hagels gesehen, (Ps 147:16; Ps 148:8) 23 die ich aufbehalten habe für die Zeit der Drangsal, für den Tag des Kampfes und der Schlacht? (Ex 9:18; Jos 10:11; Ps 18:14; Isa 30:30; Eze 13:13; Re 16:21) 24 Auf welchem Weg verteilt sich denn das Licht, und wie verbreitet sich der Ostwind über die Erde? (Ex 14:21; Ps 48:8; Isa 27:8) 25 Wer hat der Regenflut ein Bett gewiesen und dem Donnerstrahl einen Weg, (Job 28:26; Job 36:27; Ps 29:3) 26 damit es regne auf ein menschenleeres Land, auf die Wüste, wo kein Mensch ist, (Ps 104:10; Isa 43:19; Heb 6:7) 27 um die Einöde und Wildnis zu sättigen, um das junge Grün hervorsprießen zu lassen? (Ps 107:35; Ps 147:8; Jer 14:22) 28 Hat der Regen einen Vater, oder wer hat die Tropfen des Taus erzeugt? (Ex 16:13; Job 29:19; Ho 14:6; Mic 5:6; Zec 8:12) 29 Aus wessen Schoß ist das Eis hervorgegangen, und wer hat den Reif des Himmels geboren? (Job 6:16; Ps 147:16) 30 Wie zu Stein erstarrt das Wasser, und die Oberfläche der Fluten schließt sich fest zusammen. (Job 37:10) 31 Knüpfst du die Bande des Siebengestirns, oder kannst du die Fesseln des Orion lösen? (Job 9:9; Am 5:8) 32 Kannst du die Sterne des Tierkreises herausführen zu ihrer Zeit, und leitest du den Großen Bären samt seinen Jungen? (Ge 1:16) 33 Kennst du die Gesetze des Himmels, oder bestimmst du seine Herrschaft über die Erde? (Ge 1:16; Ge 8:22; Jer 31:35; Jer 33:25) 34 Kannst du deine Stimme zu den Wolken erheben, sodass dich Regengüsse bedecken? (1Sa 12:17; Am 5:8; Zec 10:1; Jas 5:17) 35 Kannst du Blitze entsenden, dass sie hinfahren und zu dir sagen: Siehe, hier sind wir? (Job 37:3; Ps 104:4) 36 Wer hat Weisheit in die Nieren gelegt, oder wer hat dem Herzen Verstand verliehen? (Job 32:8; Ps 51:8; Pr 2:6; Ec 2:26; Jas 1:17) 37 Wer zählt die Wolken mit Weisheit, und wer schüttet die Schläuche des Himmels aus, (Ge 7:10; Ge 9:14; Ge 15:5; Ps 147:4) 38 dass der Staub zu Klumpen wird und die Schollen aneinanderkleben? (Le 26:19) 39 Jagst du die Beute für die Löwin und stillst du die Begierde der jungen Löwen, (Ps 104:21; Ps 145:15) 40 wenn sie in ihren Höhlen kauern, im Dickicht auf der Lauer liegen? (Ps 10:9) 41 Wer verschafft dem Raben seine Speise, wenn seine Jungen zu Gott schreien und herumflattern aus Mangel an Nahrung? (Ps 147:9; Mt 6:26)