Psalm 142

Neues Leben. Die Bibel

1 Ein Psalm Davids, als er in der Höhle war. Ein Gebet. 2 Ich schreie zum Herrn, ich flehe zum Herrn um Gnade. 3 Ich bringe meine Klagen vor ihn und breite all meine Sorgen vor ihm aus. 4 Denn ich bin verzweifelt, und du allein weißt den Ausweg.[1] Wohin ich mich auch wende, überall haben meine Feinde mir Fallen gestellt. 5 Ich warte, dass jemand kommt und mir hilft, doch niemand verschwendet auch nur einen Gedanken an mich! Niemand hilft mir, niemanden kümmert es, was aus mir wird. 6 Herr, deshalb bete ich zu dir. Ich sage: »Du bist meine Zuflucht. Du bist alles, was ich im Leben will. 7 Höre mein Rufen, denn ich bin mit meiner Kraft am Ende. Rette mich vor meinen Verfolgern, sie sind zu stark für mich. 8 Hol mich heraus aus dem Gefängnis, damit ich dir danken kann. Die Gottesfürchtigen werden sich um mich versammeln, wenn du freundlich zu mir bist.«