Website too slow? Load as basic HTML.

Psalm 3

Neue Genfer Übersetzung

1 Ein Psalm Davids. Entstanden in der Zeit, als er auf der Flucht vor seinem Sohn Absalom war. 2 Herr, wie zahlreich sind doch meine Feinde! So viele lehnen sich auf und verfolgen mich! 3 Sie behaupten: »Gott wird ihn nicht retten.«//[1] 4 Du aber, Herr, bist der Schild, der mich schützt, meine Ehre bist du allein. Du selbst richtest mich immer wieder auf. 5 Mit lauter Stimme will ich zum Herrn rufen, er wird mir antworten von seinem heiligen Berg.// 6 Ich konnte mich hinlegen und ´ruhig` schlafen; wohlbehalten bin ich wieder aufgewacht, denn der Herr ist mein Schutz. 7 Ich fürchte mich nicht vor einem Heer von Zehntausenden, auch wenn sie mich schon ringsum eingeschlossen haben. 8 Nun steh doch auf, Herr! Rette mich, mein Gott! Bisher hast du noch allen meinen Feinden ins Gesicht geschlagen, ja, diesen Rechtsbrechern hast du die Zähne ausgebrochen! 9 Hilfe und Rettung kommt allein vom Herrn! Dein Segen, Herr, komme über dein Volk!//