1 Chronicles 26

Elberfelder Bibel

1 Zu den Abteilungen der Torhüter gehörten; von den Korachitern: Meschelemja, der Sohn des Kore, von den Söhnen Asafs. (1Ch 23:5; 2Ch 8:14; Eze 44:11) 2 Und Meschelemja hatte Söhne: Secharja war der Erstgeborene, Jediaël der zweite, Sebadja der dritte, Jatniël der vierte, 3 Elam der fünfte, Johanan der sechste, Eljoënai der siebte. 4 Und Obed-Edom hatte Söhne: Schemaja war der Erstgeborene, Josabad der zweite, Joach der dritte und Sachar der vierte und Netanel der fünfte, 5 Ammiël der sechste, Issaschar der siebte, Pëulletai der achte, denn Gott hatte ihn gesegnet. (2Sa 6:12; 1Ch 13:14) 6 Und seinem Sohn Schemaja wurden auch Söhne geboren, die in dem Haus ihres Vaters herrschten, denn sie waren angesehene[1] Männer. 7 Die Söhne Schemajas: Otni und Refaël und Obed, Elsabad und seine Brüder, tüchtige Männer[2], Elihu und Semachja. 8 Alle diese von den Söhnen Obed-Edoms, sie und ihre Söhne und ihre Brüder, waren tüchtige Männer[3], fähig zum Dienst, 62 von Obed-Edom. 9 Und Meschelemja hatte Söhne und Brüder, tüchtige Männer[4], achtzehn. 10 Und Hosa, von den Söhnen Meraris, hatte Söhne: Schimri war das Oberhaupt - obwohl er nicht der Erstgeborene war, machte[5] sein Vater ihn doch zum Oberhaupt -, (1Ch 16:38) 11 Hilkija der zweite, Tebalja der dritte, Secharja der vierte. Alle Söhne und Brüder Hosas waren dreizehn. 12 Diese Abteilungen der Torhüter, die Gesamtzahl[6] der Männer, hatten die Aufgabe[7], ebenso wie ihre Brüder im Haus des HERRN zu dienen. (1Ch 9:23) 13 Und sie warfen Lose nach ihren Vaterhäusern, ob klein, ob groß, für jedes Tor. (1Ch 25:8) 14 Und auf Meschelemja fiel das Los für den Osten. Und sie warfen Lose für seinen Sohn Secharja, der ein verständiger Ratgeber war; und sein Los fiel[8] für den Norden. 15 Auf Obed-Edom für den Süden; und seinen Söhnen fiel das Vorratshaus zu. (2Ch 25:24; Ne 12:25) 16 Auf Schuppim und auf Hosa für den Westen mit dem Tor Schallechet, an der aufsteigenden Straße, Dienstabteilung neben Dienstabteilung[9]. 17 Im Osten waren täglich sechs Leviten, im Norden täglich vier, im Süden täglich vier, und bei dem Vorratshaus je zwei; 18 am Parbar[10] im Westen: vier an der Straße, zwei am Parbar. (2Ki 23:11) 19 Das sind die Abteilungen der Torhüter von den Söhnen der Korachiter und von den Söhnen Meraris. 20 Und die Leviten, ihre Brüder, waren[11] über die Schätze des Hauses Gottes und über die Schätze an heiligen Gaben[12] gesetzt. (1Ch 9:28; 1Ch 28:12; Ezr 8:28; Ne 12:44) 21 Die Söhne Ladans, die Söhne des Gerschoniters, die von Ladan, die Familienoberhäupter[13] von Ladan, dem Gerschoniter, die Jehiëliter: (1Ch 23:8; 1Ch 29:8) 22 Die Söhne der Jehiëliter, Setam und sein Bruder Joel, waren über die Schätze des Hauses des HERRN gesetzt. - 23 Was die Amramiter, die Jizhariter, die Hebroniter, die Usiëliter betrifft, 24 so war Schubaël, der Sohn Gerschoms, des Sohnes des Mose, Oberaufseher[14] über die Schätze. (1Ch 23:16) 25 Und sein Bruder Eliëser hatte einen Sohn, Rehabja[15], und dessen Sohn war Jesaja und dessen Sohn Joram und dessen Sohn Sichri und dessen Sohn Schelomit. (1Ch 23:17) 26 Dieser Schelomit und seine Brüder waren über alle Schätze an heiligen Gaben[16] gesetzt, die der König David und die Familienoberhäupter[17], die Obersten über Tausend und über Hundert, und die Obersten des Heeres geweiht hatten - 27 von der Kriegsbeute und von dem Plündergut hatten sie es geweiht zur Unterstützung des Hauses des HERRN -, (2Sa 8:11; 1Ch 18:11; 2Ch 5:1) 28 und über alles, was der Seher Samuel und Saul, der Sohn des Kisch, und Abner, der Sohn des Ner, und Joab, der Sohn der Zeruja, geweiht hatten. Alles Geweihte stand unter der Obhut[18] Schelomits und seiner Brüder. - 29 Von den Jizharitern waren Kenanja und seine Söhne für die äußeren Aufgaben[19], als Verwalter[20] und Richter, über Israel eingesetzt. (De 17:8; 1Ch 23:4) 30 Von den Hebronitern waren Haschabja und seine Brüder, 1 700 tüchtige Männer[21], zur Aufsicht über Israel diesseits des Jordan nach Westen hin in allen Aufgaben[22] für den HERRN und im Dienst des Königs eingesetzt. (1Ch 27:17; 2Ch 19:11) 31 Von den Hebronitern war Jerija das Oberhaupt - was die Hebroniter nach ihrer Generationenfolge[23] und ihren Familien[24] betrifft, so forschte man unter ihnen im vierzigsten Jahr der Königsherrschaft Davids, und es fanden sich unter ihnen angesehene Männer[25] in Jaser in Gilead -, (Jos 21:39; 1Ch 23:19; 1Ch 29:27) 32 und seine Brüder, 2 700 tüchtige Männer[26], waren Familienoberhäupter[27]. Und der König David setzte sie über die Rubeniter und die Gaditer und den halben Stamm Manasse, für alle Angelegenheiten Gottes und für die Angelegenheiten des Königs. (Jos 1:12)