Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Anweisungen über Fürbitte und Gottesdienst

1 Vor allem anderen fordere ich euch auf, für alle Menschen zu beten. Bittet bei Gott für sie und dankt ihm.
2 So sollt ihr für die Herrschenden und andere Menschen in führender Stellung beten, damit wir in Ruhe und Frieden so leben können, wie es Gott gefällt und anständig ist.
3 Das ist gut und macht Gott, unserem Erlöser, Freude.
4 Er möchte, dass jeder gerettet wird und die Wahrheit erkennt.
5 Denn es gibt nur einen Gott und nur einen Vermittler zwischen Gott und den Menschen: Das ist Christus Jesus, der Mensch geworden ist.
6 Er gab sein Leben1, um alle Menschen freizukaufen. Das ist die Botschaft, die Gott der Welt gab, als die Zeit dafür gekommen war.
7 Und ich lüge nicht, sondern sage die Wahrheit: Ich wurde als Prediger und Apostel erwählt, um die Völker im Glauben und in der Wahrheit zu unterrichten.
8 Überall, wo ihr euch versammelt, möchte ich nun, dass die Männer, wenn sie beten, ihre Hände rein zu Gott erheben. Sie sollen nicht von Zorn und Streit beschmutzt sein.
9 Und ich möchte, dass die Frauen in ihrer Erscheinung Zurückhaltung üben, indem sie sich anständig kleiden und nicht durch ihre Frisur oder durch Gold, Perlen oder kostbare Kleider die Aufmerksamkeit auf sich lenken.
10 Denn Frauen, die Gott ehren wollen, sollen dadurch anziehend wirken, dass sie Gutes tun.
11 Eine Frau soll in der Stille und in aller Unterordnung lernen.
12 Ich erlaube der Frau nicht, zu lehren oder über den Mann zu herrschen; sie soll sich still zurückhalten.
13 Denn Gott schuf zuerst Adam und dann Eva.
14 Und es war die Frau, nicht Adam, die durch den Satan getäuscht wurde und sich verführen ließ.
15 Doch auch die Frau wird gerettet werden, wenn sie Kinder zur Welt bringt2 und vor allem, wenn sie beständig im Glauben und in der Liebe lebt, anständig und verlässlich vor Gott.3
1 2,6 Griech. sich als Lösegeld für alle.
2 2,15a O. werden gerettet, dadurch dass sie ihre Aufgabe als Mutter annehmen; oder werden durch die Geburt des Kindes gerettet werden.
3 2,15b Griech. wenn sie bleiben in Glauben und Liebe und Heiligung mit Besonnenheit.
© 2017 ERF Medien