Search "stark" in the Bible

Neues Leben. Die Bibel  (100/125 hits)

Ge 34:25 Drei Tage später jedoch, als ihre Wunden stark schmerzten, nahmen zwei von Dinas Brüdern, Simeon und Levi, ihre Schwerter und drangen ungehindert in die Stadt ein. Sie brachten alle Männer darin um, Ex 19:18 Der ganze Berg Sinai war in Rauch gehüllt, denn der Herr war im Feuer auf ihn herabgekommen. Der Rauch stieg in den Himmel wie Rauch aus einem Schmelzofen und der ganze Berg bebte stark. Nu 13:18 Findet heraus, wie die Beschaffenheit des Landes ist und ob die Leute, die dort leben, stark oder schwach, wenige oder viele sind. Nu 13:28 Doch die Menschen, die dort leben, sind stark und ihre Städte sind sehr groß und gut befestigt; sogar die Anakiter haben wir dort gesehen. Nu 21:24 Doch die Israeliten schlugen ihn und eroberten sein Land vom Arnon bis zum Jabbok und zum Gebiet der Ammoniter, denn die Grenze der Ammoniter war stark befestigt. Nu 24:21 Und er schaute hinüber zu den Kenitern und weissagte: »Euer Wohnsitz ist stark befestigt, euer Nest liegt auf einem Felsen. De 9:2 Sie sind hoch gewachsen und stark - Nachkommen der Anakiter. Ihr wisst, dass über sie gesagt wird: `Wer kann gegen die Anakiter bestehen?´ De 11:8 Befolgt deshalb alle Gebote, die ich euch heute gebe. Dann seid ihr stark genug, um in das Land hinüberzugehen und es zu erobern. De 31:6 Seid stark und mutig! Habt keine Angst und erschreckt nicht vor ihnen! Der Herr, euer Gott, wird selbst mit euch gehen. Er wird euch nicht verlassen und euch nicht im Stich lassen.« De 31:7 Danach ließ Mose Josua rufen und sagte vor ganz Israel zu ihm: »Sei stark und mutig! Denn du sollst diese Menschen in das Land führen, das der Herr ihren Vorfahren mit einem Eid versprochen hat. Du wirst es als Erbe unter ihnen aufteilen. De 31:23 Der Herr befahl Josua, dem Sohn Nuns: »Sei stark und mutig! Du sollst die Israeliten in das Land bringen, das ich ihnen mit einem Eid versprochen habe. Ich werde bei dir sein.« De 32:43 Freut euch, ihr Himmel, mit ihm! Alle Kinder Gottes sollen ihn anbeten. Freut euch, ihr Völker mit seinem Volk. Alle Engel Gottes sollen sich für ihn stark machen, denn das Blut seiner Kinder wird gerächt, ja, er wird Rache üben und die Feinde bestrafen und es denen vergelten, die ihn hassen. Und der Herr wird das Land seines Volkes reinigen.« Jos 1:6 Sei stark und mutig, denn du sollst meinem Volk zu dem Land verhelfen, das ich seinen Vorfahren versprochen habe. Jos 1:7 Sei stark und mutig. Gehorche gewissenhaft den Gesetzen, die dir mein Diener Mose gab. Weiche nicht von ihnen ab, damit du Erfolg hast, wohin du auch gehst. Jos 1:9 Ich sage dir: Sei stark und mutig! Hab keine Angst und verzweifle nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.« Jos 1:18 Wer sich gegen dein Wort auflehnt und den Anweisungen, die du uns gegeben hast, nicht vollständig gehorcht, soll mit dem Tod bestraft werden. Sei stark und mutig!« Jos 10:25 »Ihr sollt euch niemals fürchten oder den Mut sinken lassen«, gebot Josua seinen Männern. »Seid stark und mutig, denn so wird der Herr mit allen Feinden verfahren, gegen die ihr kämpft.« Jos 14:11 Ich bin immer noch so stark wie damals, als Mose mich auf Kundschaft schickte, und ich bin heute noch rüstig und genauso gut im Kampf wie damals. Jos 17:13 Später jedoch, als die Israeliten stark genug wurden, zwangen sie die Kanaaniter, als Sklaven für sich zu arbeiten. Aber sie vertrieben sie nicht. Jos 17:18 Ihr sollt zusätzlich die Wälder des Berglandes bekommen. Rodet dort Land. Ihr werdet aber auch die Gebirgsausläufer besitzen, denn ihr werdet die Kanaaniter vertreiben, obwohl sie stark sind und eiserne Streitwagen haben.« Jud 5:2 »Dass die Starken in Israel sich als stark erwiesen, dass sich das Volk bereitwillig aufopferte - dafür preist den Herrn! Jud 9:51 In der Stadt stand ein stark befestigter Turm und die gesamte Bevölkerung suchte Schutz darin. Sie verschlossen die Tür und stiegen aufs Dach des Turmes. Jud 16:5 Die Fürsten der Philister gingen zu ihr und sagten: »Bring Simson dazu dir zu verraten, was ihn so stark macht und wie wir ihn überwältigen und fesseln können. Dafür erhältst du von jedem von uns 1.100 Schekel Silber.« Jud 16:6 Also bat Delila Simson: »Bitte verrate mir doch, was dich so stark macht und wie man dich fesseln und besiegen kann.« Jud 16:15 Da warf ihm Delila vor: »Wie kannst du sagen, dass du mich liebst, wenn du mir nicht vertraust? Du hast mich jetzt drei Mal getäuscht und mir noch immer nicht gesagt, was dich so stark macht.« 1Sa 2:4 Der Bogen der Helden ist zerbrochen; und die Schwachen sind nun stark. 2Sa 3:39 Und obwohl ich zum König gesalbt bin, bin ich noch zu schwach und diese beiden Söhne der Zeruja, Joab und Abischai, sind zu stark für mich. Deshalb soll der Herr diese Männer für ihre bösen Taten bestrafen.« 2Sa 10:11 »Wenn die Aramäer zu stark für mich sind, dann komm und hilf mir«, sagte Joab zu seinem Bruder. »Und wenn die Ammoniter zu stark für dich sind, komme ich dir zu Hilfe. 2Sa 22:18 Er befreite mich von meinen mächtigen Feinden, von denen, die mich hassten und zu stark für mich waren. 2Sa 22:35 Er bereitet mich auf den Kampf vor und macht mich stark, sodass ich einen bronzenen Bogen spannen kann. 2Sa 22:36 Du gibst mir rettenden Schutz und durch deine Hilfe hast du mich stark gemacht. 1Ki 7:19 Die Kapitelle auf den Säulen der Eingangshalle waren vier Ellen stark und wie Lilien geformt. 1Ch 19:12 »Wenn die Aramäer zu stark für mich sind, dann komm und hilf mir«, sagte Joab zu seinem Bruder. »Und wenn die Ammoniter zu stark für dich sind, werde ich dir helfen. 1Ch 22:13 Denn wenn du die Vorschriften und Gebote, die der Herr Israel durch Mose gegeben hat, beachtest, wird dir alles gelingen. Sei stark und tapfer, hab keine Angst und verlier niemals den Mut! 1Ch 27:2 Joschobam, der Sohn Sabdiëls, war der Befehlshaber der ersten Abteilung, die im ersten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:4 Dodai, ein Nachkomme Ahoachs, war der Befehlshaber der zweiten Abteilung, die im zweiten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. Der führende Mann seines Heeres war Miklot. 1Ch 27:5 Benaja, der Sohn des Priesters Jojada, war der Befehlshaber der dritten Abteilung, die im dritten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:7 Asaël, der Bruder Joabs, war der Befehlshaber der vierten Abteilung, die im vierten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. Asaëls Stellvertreter war sein Sohn Sebadja. 1Ch 27:8 Der Serachiter Schamhut war der Befehlshaber der fünften Abteilung, die im fünften Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:9 Ira, der Sohn Ikkeschs aus Tekoa, war der Befehlshaber der sechsten Abteilung, die im sechsten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:10 Helez, ein Nachkomme Ephraims aus Pelet, war der Befehlshaber der siebten Abteilung, die im siebten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:11 Sibbechai, ein Nachkomme Serachs aus Huscha, war der Befehlshaber der achten Abteilung, die im achten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:12 Abiëser aus Anatot vom Stamm Benjamin war der Befehlshaber der neunten Abteilung, die im neunten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:13 Mahrai, ein Nachkomme Serachs aus Netofa, war der Befehlshaber der zehnten Abteilung, die im zehnten Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:14 Benaja aus Piratot vom Stamm Ephraim, war der Befehlshaber der elften Abteilung, die im elften Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 27:15 Heldai, ein Nachkomme Otniëls aus Netofa, war der Befehlshaber der zwölften Abteilung, die im zwölften Monat Dienst tat. Seine Abteilung war 24.000 Mann stark. 1Ch 28:10 Mach dir bewusst, dass der Herr dich erwählt hat, ihm ein Haus, ein Heiligtum, zu bauen. Sei stark und mach dich an die Arbeit!« 1Ch 28:20 Und David sagte zu seinem Sohn Salomo: »Sei stark und tapfer und mach dich an die Arbeit! Hab keine Angst und verlier niemals den Mut! Denn Gott, der Herr, mein Gott, ist mit dir. Er wird dich nicht verlassen oder fallen lassen. Er wird dir zur Seite stehen, bis der Bau des Hauses des Herrn vollendet ist. 2Ch 15:7 Nun aber seid stark und mutig und gebt nicht auf, denn euer Tun soll belohnt werden!« 2Ch 25:8 Wenn du meinst, mit ihnen zusammen stark zu sein, so kann Gott dich vor dem Feind zu Fall bringen. Gott hat die Macht zu helfen oder zu stürzen.« 2Ch 26:13 Das Heer war 307.500 Mann stark, alles ausgesuchte Kämpfer, die bereit waren, den König gegen jeden Feind zu verteidigen. Ezr 9:12 Nun sollt ihr eure Töchter nicht ihren Söhnen geben und ihre Töchter nicht für eure Söhne nehmen. Ihr sollt bis in Ewigkeit nicht nach ihrem Wohlstand und ihrem Glück suchen, damit ihr stark werdet, die Güter des Landes genießen und sie für immer an eure Söhne vererben könnt.´ Ezr 10:4 Erhebe dich, denn diese Sache ist deine Pflicht. Wir sind mit dir. Sei stark und handle!« Job 9:4 Denn Gott weiß alles und ist allmächtig. Wer war jemals so klug und so stark, dass er Gott die Stirn geboten hätte und mit heiler Haut davongekommen wäre? Job 11:15 Dann wirst du deinen Kopf voll Unschuld aufrichten. Du wirst stark und mutig sein. Job 39:4 Ihre Jungen werden stark, wachsen im Freien auf, laufen davon und kehren nicht mehr zu den Elterntieren zurück. Job 39:11 Kannst du ihm vertrauen, weil er so stark ist? Kannst du ihm deine Feldarbeit überlassen? Job 40:16 Schau, welche Kraft es in den Lenden hat und wie stark seine Bauchmuskeln sind. Ps 18:2 Ich liebe dich, Herr, durch dich bin ich stark! Ps 18:18 Er befreite mich von meinen mächtigen Feinden, von denen, die mich hassten und zu stark für mich waren. Ps 18:35 Er bereitet mich auf den Kampf vor und macht mich stark, sodass ich einen bronzenen Bogen spannen kann. Ps 18:36 Du gibst mir rettenden Schutz. Deine Hand hält mich und durch deine Gnade hast du mich stark gemacht. Ps 24:8 Wer ist der König der Herrlichkeit? Es ist der Herr, stark und mächtig, der Herr, mächtig im Kampf. Ps 30:8 Denn deine Güte, Herr, hatte mich fest und stark gemacht wie ein Fels. Aber dann hast du dich von mir abgewandt, und ich erschrak. Ps 31:25 Deshalb seid stark und mutig, alle, die ihr eure Hoffnung auf den Herrn setzt! Ps 73:4 Sie scheinen ein sorgloses Leben zu führen und sind stark und gesund. Ps 89:14 Mächtig ist dein Arm und stark ist deine Hand! Deine rechte Hand ist hoch erhoben. Ps 89:22 Ich will immer bei ihm sein und dafür sorgen, dass er stark wird. Ps 89:43 Du hast seine Feinde stark gemacht und sie über ihn triumphieren lassen. Ps 92:11 Doch mich hast du stark gemacht wie einen jungen Stier und mit frischem Öl hast du mich gesalbt! Ps 92:13 Die Gottesfürchtigen werden gedeihen wie Palmen und wachsen und stark werden wie die Zedern auf dem Libanon. Ps 96:7 Ihr Völker der Welt, verneigt euch vor dem Herrn, erkennt, dass der Herr herrlich und stark ist. Ps 128:3 Deine Frau wird sein wie ein fruchtbarer Weinstock, der in deinem Hause aufblüht. Und sieh nur die vielen Kinder. Sie sitzen um deinen Tisch, stark und gesund wie junge Olivenbäume. Ps 142:7 Höre mein Rufen, denn ich bin mit meiner Kraft am Ende. Rette mich vor meinen Verfolgern, sie sind zu stark für mich. Ps 148:14 Er hat sein Volk stark gemacht und seine Gottesfürchtigen zu Ehren gebracht und das Volk Israel, das ihm nahe ist. Halleluja! Pr 18:19 Sich mit einem gekränkten Bruder zu versöhnen ist schwieriger, als eine stark befestigte Stadt einzunehmen. Ein Streit trennt zwei Freunde wie ein Tor mit eisernen Riegeln. Pr 23:11 denn ihr Helfer ist stark. Er wird dich vor Gericht bringen. Pr 24:10 Ob du stark bist, zeigt sich erst in der Not. Pr 30:25 Ameisen - sie sind nicht stark, aber sie sammeln Nahrung für den Winter; Pr 31:17 Sie ist energisch und stark und arbeitet hart. So 8:6 Leg mich wie einen Siegelring an dein Herz, wie einen Siegelring um deinen Arm. Denn stark wie der Tod ist die Liebe und ihre Leidenschaft so unentrinnbar wie das Totenreich. Ihre Glut lodert wie Feuer; sie ist eine Flamme des Herrn. Isa 5:22 Schlimm wird es denen ergehen, die Helden im Weintrinken sind und stark, wenn es um das Mischen berauschender Getränke geht Isa 30:15 Denn so spricht der allmächtige Herr, der Heilige Israels: »Durch Umkehr und Ruhe könntet ihr gerettet werden. Durch Stillsein und Vertrauen könntet ihr stark sein. Aber das wollt ihr nicht. Isa 35:4 Sprecht zu denen, die tief beunruhigt sind: »Seid stark und fürchtet euch nicht. Seht doch: Die Rache und Vergeltung unseres Gottes kommt. Er wird kommen und euch retten. Isa 45:5 Ich allein bin der Herr; es gibt außer mir keinen anderen Gott. Ich habe dich stark gemacht, bevor du mich erkanntest, Isa 52:1 Wach auf, wach auf, Zion, zeige dich stark und kleide dich in deine offizielle Amtsrobe. Ziehe deine schönsten Kleider an, du heilige Stadt Jerusalem, denn es wird innerhalb deiner Mauern keinen unbeschnittenen und unreinen Menschen mehr geben. Jer 1:18 Du sollst wissen: Ich selbst mache dich stark wie eine uneinnehmbare Festung, wie eine eiserne Säule oder eine Mauer aus Bronzeplatten. Kein einziger von den Königen, Ministern, Priestern oder übrigen Einwohnern Judas wird sich gegen dich behaupten können. Eze 3:8 Doch ich gebe dir die gleiche Hartnäckigkeit, die sie besitzen, und mache dich so stark, dass du dich ihnen entgegenstellen kannst. Eze 17:14 damit das Königreich nicht wieder stark werden und sich gegen ihn erheben würde, und damit es sich an das Bündnis halten und dieses Bestand haben würde. Eze 19:11 Seine Zweige wurden so stark, dass man Zepter für Könige daraus machen konnte. Er wuchs zwischen den dicht belaubten Bäumen in die Höhe. Durch seine Größe und seine vielen Ranken war er weithin sichtbar. Eze 22:14 Wirst du an dem Tag, an dem ich mit dir abrechne, auch noch stark und mutig sein? Ich, der Herr, habe gesprochen! Ich tue, was ich gesagt habe. Eze 30:21 »Menschenkind, ich habe dem Pharao, dem König von Ägypten, den Arm gebrochen, und er wurde nicht verbunden, damit er wieder heilen kann. Es wurde ihm auch kein Verband angelegt, damit er wieder stark genug wird, um ein Schwert zu halten. Eze 30:24 Die Arme des Königs von Babel mache ich stark und gebe ihm mein Schwert in die Hand; dem Pharao aber, dem König von Ägypten, breche ich die Arme, dass er wie ein tödlich Verwundeter vor ihm stöhnt. Eze 30:25 Ich mache die Arme des Königs von Babel stark, die Arme des Pharaos aber werden herabsinken. Und wenn ich dem König von Babel mein Schwert in die Hände lege und er es gegen Ägypten erhebt, werden sie erkennen, dass ich der Herr bin. Da 2:42 Dass aber die Zehen der Füße teils aus Eisen und teils aus Ton waren, weist darauf hin, dass das Reich zwar zu einem Teil stark, zum anderen Teil aber zerbrechlich sein wird. Da 7:7 Zuletzt erblickte ich in meiner nächtlichen Vision das vierte Tier. Es war grauenvoll anzusehen, Schrecken erregend und außergewöhnlich stark. Mit seinen großen Zähnen aus Eisen verschlang und zermalmte es alles und was noch übrig blieb, zertrampelte es mit den Füßen. Es unterschied sich völlig von den ersten drei Tieren und es hatte zehn Hörner. Da 10:19 Dann sprach er: »Hab keine Angst, du bist unendlich geliebt! Friede sei mit dir. Sei stark, ja, sei stark!« Als er auf diese Weise mit mir redete, spürte ich, wie meine Kraft wieder zurückkehrte und ich sagte zu ihm: »Jetzt bin ich bereit zu hören, was du zu sagen hast, denn du hast mir neue Kraft gegeben.« Am 2:9 Und dabei habe ich für sie die Amoriter vernichtet, die groß wie Zedern und stark wie mächtige Bäume waren! Selbst deren Nachwuchs habe ich verhindert und ihre Wurzeln zerstört. Zec 10:6 Ich mache die Menschen vom Stamm Juda stark und die Nachkommen von Josef werde ich retten. Ich lasse sie wieder in ihrem Land wohnen, weil ich Erbarmen mit ihnen habe. Es wird sein, als hätte ich sie nie verworfen, denn ich bin der Herr, ihr Gott, der sie erhören wird. Zec 10:12 Ich werde mein Volk durch mich, den Herrn, stark machen, und in meinem Namen wird mein Volk leben«, spricht der Herr.