Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

1Mo 11,3 und sagten zueinander: »Lasst uns Ziegel formen und sie brennen! Die Ziegel verwendeten sie als Mauersteine und den Asphalt als Mörtel.
1Mo 49,22 Josef ist ein fruchtbarer Baum, ein fruchtbarer Baum an einer Quelle. Seine Zweige ranken über die Mauer.
2Mo 14,22 So konnten die Israeliten trockenen Fußes mitten durch das Meer ziehen; links und rechts von ihnen stand das Wasser wie eine Mauer.
2Mo 15,8 Beim Hauch deines Atems türmten sich die Wasser auf! Die Wasserfluten standen aufrecht wie eine Mauer; mitten im Meer erstarrten sie.
3Mo 25,31 Häuser in Siedlungen jedoch, die von keinen Mauern umgeben sind, sollen wie Land behandelt werden. Solche Häuser dürfen jederzeit zurückgekauft werden und fallen im Erlassjahr an den ursprünglichen Besitzer zurück.
4Mo 22,24 Da stellte sich der Engel des Herrn auf einen Hohlweg, der zwischen den Mauern von zwei Weinbergen verlief.
4Mo 22,25 Als die Eselin den Engel des Herrn dort stehen sah, drückte sie sich fest an die Mauer und klemmte dabei Bileams Fuß zwischen sich und der Mauer ein. Da schlug Bileam die Eselin erneut.
5Mo 1,28 Wohin sollen wir nur gehen? Unsere Landsleute haben uns mit ihrem Bericht allen Mut genommen. Sie haben erzählt: »Wir haben ein größeres und mächtigeres Volk, als wir es sind, gesehen und riesige Städte, deren Mauern bis in den Himmel reichen, und sogar Riesen - die Anakiter!«´
5Mo 3,5 Dabei waren alle Städte befestigt, mit hohen Mauern und verriegelten Toren. Auch sehr viele unbefestigte Orte nahmen wir ein.
5Mo 9,1 Hört, ihr Israeliten! Ihr seid heute im Begriff den Jordan zu überqueren, um Völker zu vertreiben, die größer und mächtiger sind als ihr. Sie leben in großen Städten mit Mauern, die bis in den Himmel reichen.
5Mo 28,52 Sie werden eure Städte belagern, bis alle starken und hohen Mauern im Land, auf deren Schutz ihr vertraut, gefallen sind. Sie werden alle Städte belagern in dem Land, das der Herr, euer Gott, euch gegeben hat.
Jos 6,20 Die Priester bliesen die Hörner. Als die Israeliten das hörten, schrieen sie so laut sie konnten. Da stürzten die Mauern Jerichos zusammen, und die Israeliten drangen geradewegs in die Stadt ein und eroberten sie.
1Sam 23,7 Saul hörte schon bald, dass David in Keïla war. Da rief er aus: »Gott hat ihn verstoßen und in meine Hand gegeben, denn er hat sich selbst in einer Stadt mit Mauern und Toren eingeschlossen.«
1Sam 25,16 Tag und Nacht waren sie für uns und die Schafe wie eine schützende Mauer, solange wir die Herden in ihrer Nähe weideten.
1Sam 31,10 Sie legten seine Rüstung im Tempel der Astarte nieder und hängten seinen Leichnam an der Mauer der Stadt Bet-Schean auf.
1Sam 31,12 marschierten ihre Krieger die ganze Nacht durch nach Bet-Schean. Dort holten sie die Leichen Sauls und seiner Söhne von der Mauer herunter. Sie brachten sie nach Jabesch und verbrannten sie dort.
2Sam 11,21 Wurde nicht Abimelech, der Sohn Jerubbaals in Tebez von einer Frau getötet, die einen Mühlstein von der Mauer auf ihn herabwarf? Warum also seid ihr so nah an die Mauer herangerückt?´ - dann sage ihm einfach: `Auch dein Diener, der Hetiter Uria, wurde getötet.´«
2Sam 11,24 schossen die Bogenschützen von der Mauer mit Pfeilen auf uns. Einige deiner Männer wurden getötet, darunter auch der Hetiter Uria.«
2Sam 18,24 Während David sich gerade zwischen dem inneren und äußeren Stadttor aufhielt, stieg ein Wächter auf das Dach des in die Mauer eingelassenen Tores. Er sah einen einzelnen Mann auf die Stadt zulaufen.
2Sam 20,21 Alles, was ich will, ist ein Mann namens Scheba, ein Sohn von Bichri vom Gebirge Ephraim, der sich gegen König David aufgelehnt hat. Wenn ihr ihn mir ausliefert, werden wir von der Stadt abziehen!« Da sagte die Frau: »Wir werden dir seinen Kopf über die Mauer werfen.«
2Sam 22,30 Mit dir kann ich ganze Heere zerschlagen, mit dir überwinde ich jede Mauer.
1Kön 5,13 Er beschrieb alle Arten von Pflanzen, von der Zeder auf dem Libanon bis zum Ysop, der in Mauerritzen wächst. Auch über die Tiere, über Vögel, Reptilien und Fische schrieb er Verse.
1Kön 6,36 Die Mauern des Innenhofes wurden aus drei Lagen behauener Steine und einer Lage Zedernholz errichtet.
1Kön 7,12 Der große Hof bestand aus drei Lagen Steinquadern und einer Lage Zedernholz, genau wie die Mauern um den Innenhof vom Haus des Herrn und die Eingangshalle des Palastes.
2Kön 6,30 Als der König das hörte, zerriss er seine Kleider. Und als er weiter auf der Mauer entlangging, sah das Volk, dass er Unterkleider aus Sackleinen trug.
2Kön 25,4 Schließlich drangen die feindlichen Kräfte durch die Stadtmauer in die Stadt ein. Dem König und seinen Kriegern gelang die Flucht im Schutz der Dunkelheit durch das Tor zwischen den beiden Mauern hinter dem Garten des Königs, obwohl die Stadt von den Chaldäern umzingelt war. Sie nahmen den Weg in Richtung auf das Jordantal.
1Chr 22,14 Ich habe unter großem Aufwand für das Haus des Herrn schon 100.000 Talente Gold und 1.000.000 Talente Silber zusammengebracht, sowie große Mengen Eisen und Bronze, die man nicht mehr wiegen kann. Auch Holz und Steine für die Mauern habe ich bringen lassen, doch du wirst noch mehr herbeischaffen.
2Chr 14,6 Asa sagte zum Volk von Juda: »Lasst uns Städte bauen und sie mit Mauern, Türmen, Toren und Riegeln befestigen. Noch gehört das Land uns, weil wir den Herrn, unseren Gott, gesucht haben. So hat er uns Ruhe vor unseren Feinden geschenkt.« Und sie setzten ihre Bauvorhaben in die Tat um und brachten sie auch zum Abschluss.
2Chr 32,5 Dann begann Hiskia entschlossen damit, die beschädigten Stellen der Mauer zu reparieren, Türme zu bauen und zusätzlich eine zweite Mauer vor der ersten zu errichten. Auch den Millo in der Stadt Davids ließ er verstärken. Außerdem wurden auf seinen Befehl große Mengen Waffen und Schilde hergestellt.
2Chr 33,14 Danach baute Manasse die äußere Mauer um die Stadt Davids wieder auf, im Westen vom Gihon im Tal bis zum Fischtor und weiter um den Ofel herum, wo er sie besonders hoch machen ließ. Er stationierte Heerführer in allen Festungsstädten Judas.
© 2018 ERF Medien