Search "gebote" in the Bible

Neues Leben. Die Bibel (100/200 hits)

Ex 15:26 indem er sagte: »Hört auf mich, den Herrn, euren Gott, und lebt so, wie es mir gefällt: Befolgt meine Gebote und Vorschriften! Dann werde ich euch nicht an den Krankheiten leiden lassen, die ich über die Ägypter gebracht habe, denn ich bin der Herr, der euch gesund macht.« Ex 16:28 »Wie lange wird dieses Volk sich noch weigern meine Gebote und Anweisungen zu befolgen?«, fragte der Herr Mose. Ex 20:6 Denen aber, die mich lieben und meine Gebote befolgen, werde ich bis in die tausendste Generation gnädig sein. Ex 24:12 Und der Herr sprach zu Mose: »Steig zu mir auf den Berg und bleib eine Weile hier. Ich will dir die steinernen Tafeln geben, auf die ich meine Gesetze und Gebote aufgeschrieben habe, um mein Volk zu unterweisen.« Ex 34:28 Mose war 40 Tage und 40 Nächte oben auf dem Berg bei dem Herrn. Während dieser Zeit aß und trank er nichts. Gott schrieb die Bestimmungen des Bundes - die Zehn Gebote - auf die steinernen Tafeln. Le 5:17 Wenn jemand sündigt, indem er unabsichtlich gegen eines der Gebote des Herrn verstößt, wird er schuldig und soll die Verantwortung dafür tragen. Le 22:31 Haltet euch an alle meine Gebote und befolgt sie. Ich bin der Herr! Le 26:3 Wenn ihr euch an meine Vorschriften haltet und meine Gebote befolgt, Le 26:14 Wenn ihr jedoch nicht auf mich hört und meine Gebote nicht befolgt, Le 26:15 sondern den Bund mit mir brecht, indem ihr meine Gesetze missachtet und meine Vorschriften gering schätzt und daher nicht alle meine Gebote befolgt, Le 27:34 Diese Gebote gab der Herr den Israeliten am Berg Sinai durch Mose. Nu 15:22-23 Angenommen jedoch, ihr befolgt versehentlich nicht alle diese Gebote, die der Herr euch durch Mose gegeben hat von dem Tag an, an dem der Herr sie angeordnet hat, und auch in Zukunft für alle kommenden Generationen. Nu 15:30 Wer jedoch vorsätzlich gegen eines der Gebote des Herrn verstößt, egal, ob es sich um einen Einheimischen oder einen Ausländer handelt, lästert den Herrn und soll daher aus seinem Volk ausgestoßen und getötet werden. Nu 15:39 Jedes Mal, wenn ihr sie anschaut, sollen die Quasten euch an die Gebote des Herrn erinnern, damit ihr sie befolgt und nicht eure eigenen Wege geht und mir so untreu werdet. Nu 36:13 Dies sind die Gebote und Gesetze, die der Herr den Israeliten in den Ebenen von Moab am Jordan, gegenüber von Jericho, durch Mose gab. De 4:13 Er verkündete seinen Bund, den er euch zu halten befahl: die Zehn Gebote, die er dann auf zwei Steintafeln schrieb. De 4:40 Wenn ihr alle seine Vorschriften und Gebote befolgt, die ich euch heute gebe, wird es euch und euren Kindern gut gehen und ihr werdet lange in dem Land leben, das euch der Herr, euer Gott, für immer gibt.« De 5:10 Denen aber, die mich lieben und meine Gebote befolgen, werde ich bis in die tausendste Generation gnädig sein. De 5:31 Bleib du aber hier bei mir, dann will ich dir meine Gebote, Gesetze und Vorschriften geben. Teile sie anschließend dem Volk mit, damit die Menschen sie in dem Land befolgen, das ich ihnen zum Besitz gebe.´ De 6:1 Dies sind die Gebote, Gesetze und Vorschriften, die ich euch nach dem Willen des Herrn, eures Gottes, lehren soll. Denn ihr sollt sie in dem Land befolgen, in das ihr nun hinüberzieht, um es zu erobern. De 6:2 Ihr, eure Kinder und Enkel, ihr sollt dem Herrn, eurem Gott, mit Ehrfurcht begegnen und alle seine Gesetze und Gebote halten, solange ihr lebt. Dann wird er euch ein langes Leben schenken. De 6:6 Bewahrt die Gebote, die ich euch heute gebe, in eurem Herzen. De 6:17 Haltet die Gebote des Herrn, eures Gottes - alle Anordnungen und Vorschriften, die er euch gab. De 6:25 Denn wenn wir die Gebote genau befolgen, die der Herr, unser Gott, uns gab, sind wir dadurch gerechtfertigt.´ De 7:11 Befolgt deshalb die Gebote, Gesetze und Vorschriften, die ich euch heute gebe. De 8:1 Befolgt gewissenhaft alle Gebote, die ich euch heute gebe! Dann werdet ihr leben und viele Nachkommen haben und das Land erobern, das der Herr euren Vorfahren mit einem Eid versprochen hat. De 8:2 Erinnert euch an den ganzen Weg, den der Herr, euer Gott, euch während dieser 40 Jahre durch die Wüste führte. Dadurch wollte er euch demütigen und auf die Probe stellen, um euren wahren Charakter ans Licht zu bringen und um zu sehen, ob ihr seine Gebote befolgen würdet oder nicht. De 8:6 Lebt nach dem Willen des Herrn, eures Gottes, und habt Ehrfurcht vor ihm, indem ihr seine Gebote in eurem Leben umsetzt. De 8:11 Passt aber auf, dass ihr den Herrn, euren Gott, nicht vergesst und dann seine Gebote, Vorschriften und Gesetze, die ich euch heute gebe, nicht mehr befolgt. De 10:4 Und der Herr schrieb dasselbe wie beim ersten Mal auf die Tafeln - die Zehn Gebote, die er auf dem Berg aus dem Feuer zu euch gesprochen hatte, als ihr unten versammelt wart. Dann gab er mir die Tafeln. De 11:8 Befolgt deshalb alle Gebote, die ich euch heute gebe. Dann seid ihr stark genug, um in das Land hinüberzugehen und es zu erobern. De 11:13 Befolgt die Gebote des Herrn, die ich euch heute gebe, liebt den Herrn, euren Gott, und dient ihm aufrichtig und mit aller Kraft. De 11:21 Wenn ihr meine Gebote befolgt, werdet ihr und eure Nachkommen - solange sich der Himmel über der Erde wölbt - in dem Land wohnen bleiben, das der Herr euren Vorfahren mit einem Eid versprochen hat. De 11:22 Wenn ihr die Gebote, die ich euch gebe, gewissenhaft befolgt, indem ihr den Herrn, euren Gott, liebt, seinen Willen tut und euch an ihn haltet, De 11:27 Den Segen, wenn ihr seine Gebote, die ich euch heute gebe, befolgt. De 11:28 Den Fluch jedoch, wenn ihr seine Gebote nicht in eurem Leben umsetzt und von dem Weg abweicht, den ich euch heute zeige, indem ihr anderen Göttern nachlauft, die ihr bis jetzt nicht einmal kanntet. De 12:28 Achtet darauf, dass ihr alle meine Gebote in eurem Leben umsetzt, damit es euch und euren Nachkommen immer gut geht, weil ihr tut, was in den Augen des Herrn, eures Gottes, gut und richtig ist. De 13:18-19 Behaltet nichts als Beute, das zur Vernichtung bestimmt ist. Dann wird der Herr nicht länger zornig sein, sondern euch mit Barmherzigkeit begegnen. Gehorcht dem Herrn, eurem Gott, und befolgt alle seine Gebote, die ich euch heute gebe. Lebt so, wie es in seinen Augen richtig ist. Dann wird er Erbarmen mit euch haben und euch zu einem großen Volk machen, so wie er es euren Vorfahren mit einem Eid versprochen hat. De 15:5 Doch ihr müsst dem Herrn, eurem Gott gehorchen und seine Gebote, die ich euch heute gebe, gewissenhaft befolgen. De 19:9 Dieses Land wird er euch geben, wenn ihr die Gebote, die ich euch heute mitgeteilt habe, gewissenhaft befolgt, indem ihr den Herrn, euren Gott, liebt und nach seinem Willen lebt. Bestimmt außerdem noch drei weitere Freistädte. De 26:13 Dann sollt ihr vor dem Herrn, eurem Gott, erklären: `Ich habe diese heilige Gabe aus meinem Haus genommen und sie den Leviten, Ausländern, Waisen und Witwen gegeben, genauso wie du es mir befohlen hast. Ich habe keines deiner Gebote vergessen oder gebrochen. De 26:18 Der Herr hat heute erklärt, dass ihr sein Volk seid, wie er es versprochen hat, und dass ihr alle seine Gebote befolgen sollt. De 27:1 Danach befahl Mose mit den führenden Männern Israels dem Volk: »Befolgt alle Gebote, die ich euch heute gebe. De 27:10 Gehorcht deshalb dem Herrn, eurem Gott, indem ihr alle Gebote und Vorschriften haltet, die ich euch heute gegeben habe.« De 27:26 `Verflucht ist jeder, der nicht alle Gebote dieses Gesetzes beachtet und befolgt.´ Und das ganze Volk soll antworten: `So soll es sein.´« De 28:1 »Wenn ihr dem Herrn, eurem Gott, gehorcht und alle Gebote haltet, die ich euch heute gebe, wird euch der Herr, euer Gott, über alle Völker der Welt setzen. De 28:15 Wenn ihr jedoch dem Herrn, eurem Gott, nicht gehorcht und seine Gebote und Vorschriften, die ich euch heute gebe, nicht gewissenhaft befolgt, werden euch die folgenden Flüche treffen: De 28:45 Wenn ihr nicht auf den Herrn, euren Gott, hört und die Gebote und Anordnungen, die er euch gegeben hat, nicht genau befolgt, werden euch alle diese Flüche verfolgen und treffen, bis ihr umgekommen seid. De 29:18 Niemand, der diese Warnung hört, soll sich einreden: `Es wird mir schon nicht schaden, wenn ich die Gebote Gottes nicht beachte.´ Das würde seinen Untergang bedeuten! De 30:8 Dann werdet ihr dem Herrn wieder gehorchen und alle seine Gebote halten, die ich euch heute gebe. De 30:10 wenn ihr seiner Stimme gehorcht und seine Gebote und Anordnungen befolgt, die in diesem Gesetzbuch aufgeschrieben sind, und wenn ihr euch aufrichtig und mit aller Kraft wieder dem Herrn, eurem Gott, zuwendet. De 30:16 Ich fordere euch heute auf, den Herrn, euren Gott, zu lieben und seine Gebote, Gesetze und Vorschriften zu halten, indem ihr nach seinem Willen lebt. Dann werdet ihr am Leben bleiben und zu einem großen Volk werden. Der Herr, euer Gott, wird euch in dem Land segnen, in das ihr nun zieht, um es zu erobern. De 31:13 Tut dies, damit eure Kinder, die diese Gebote noch nicht kennen, sie hören. Sie sollen lernen, dem Herrn, eurem Gott, mit Ehrfurcht zu begegnen, solange ihr in dem Land lebt, das ihr erobern werdet, nachdem ihr den Jordan überquert habt.« Jos 22:5 Doch achtet sorgfältig darauf, dass ihr auch weiterhin alle Gebote und das Gesetz, das Mose, der Diener des Herrn, euch gegeben hat, haltet. Liebt den Herrn, euren Gott, handelt nach seinem Willen, gehorcht seinen Geboten, haltet euch an ihn und dient ihm von ganzem Herzen und ganzer Seele.« Jos 24:25 An diesem Tag schloss Josua in Sichem für das Volk einen Bund mit dem Herrn und gab ihnen Gebote und Ordnungen. Jud 2:17 Aber die Israeliten hörten nicht auf die Richter, sondern ließen sich mit anderen Göttern ein und warfen sich vor ihnen nieder. So schnell wandten sie sich vom Weg ihrer Vorfahren ab, die sich gehorsam an die Gebote des Herrn gehalten hatten, und folgten ihrem Beispiel nicht. 1Sa 12:14 Wenn ihr von nun an den Herrn fürchtet und ihm dient und auf seine Stimme hört, wenn ihr euch nicht gegen die Gebote des Herrn auflehnt, und wenn ihr und euer König, der über euch herrscht, dem Herrn, eurem Gott, nachfolgt, dann wird er mit euch sein. 1Sa 12:15 Wenn ihr euch jedoch gegen die Gebote des Herrn auflehnt und nicht auf ihn hören wollt, wird seine Hand so schwer auf euch lasten wie auf euren Vorfahren. 1Ki 2:3 Diene dem Herrn, deinem Gott, und bleib auf seinen Wegen. Halte alle Gesetze, Gebote, Vorschriften und Mahnungen, die im Gesetz Mose festgehalten sind; dann wirst du Erfolg haben mit allem, was du tust und wo du dich auch hinwendest. 1Ki 3:14 Und wenn du mir gehorchst und meine Gesetze und Gebote hältst, wie dein Vater David es getan hat, schenke ich dir auch ein langes Leben.« 1Ki 8:61 Ihr aber sollt dem Herrn, unserem Gott, von ganzem Herzen treu sein. Lebt nach seinen Gesetzen und haltet seine Gebote, so wie ihr es jetzt tut.« 1Ki 9:6 Doch wenn ihr oder eure Nachkommen mich verlassen werdet und meine Gebote und Gesetze missachtet, die ich euch gab, und wenn ihr hingeht und andere Götter anbetet und ihnen dient, 2Ki 17:13 Wieder und wieder hatte der Herr seine Propheten und Seher geschickt, die Israel und Juda warnten: »Kehrt um von euren falschen Wegen. Gehorcht meinen Vorschriften und haltet euch an meine Gebote, die in dem Gesetz enthalten sind, das ich euren Vorfahren auferlegt und euch durch meine Diener, die Propheten, gegeben habe.« 2Ki 17:15 Sie setzten sich über seine Gebote hinweg und ignorierten den Bund, den er mit ihren Vorfahren geschlossen hatte, und schlugen seine Warnungen in den Wind. Sie beteten nutzlose Götzen an und gaben sich selbst Nutzlosem hin. Sie folgten dem Vorbild der Völker um sie herum und verschlossen ihre Ohren gegen das Verbot des Herrn, fremde Bräuche nachzuahmen. 2Ki 17:16 Sie verwarfen alle Gebote des Herrn, ihres Gottes, und machten sich zwei Kälber aus Metall. Sie stellten ein Ascherabild auf und beteten den Baal und die Sterne des Himmels an. 2Ki 17:19 Doch auch das Volk von Juda weigerte sich, die Gebote des Herrn, seines Gottes, zu halten. Sie schlugen den gleichen falschen Weg ein, auf dem ihnen Israel vorangegangen war. 2Ki 17:37 Ihr sollt die Gesetze, Vorschriften, Anweisungen und Gebote, die er für euch niederschrieb, halten und keine anderen Götter anbeten. 2Ki 18:6 Er blieb dem Herrn in allem treu und hielt die Gebote, die der Herr Mose gegeben hatte. 2Ki 21:8 Wenn sie meine Gebote befolgen - das ganze Gesetz, das mein Diener Mose ihnen gegeben hat -, werden sie für immer in diesem Land, das ich ihren Vorfahren geschenkt habe, wohnen.« 2Ki 23:3 Er nahm seinen Platz ein und erneuerte den Bund in der Gegenwart des Herrn. Er gelobte, dem Herrn zu gehorchen und seine Gebote, Vorschriften und Gesetze von ganzem Herzen und von ganzer Seele zu befolgen. Damit bestätigte er alle Bestimmungen des Bundes, die in dem Buch niedergelegt waren, und auch das Volk gelobte, den Bund zu halten. 1Ch 22:13 Denn wenn du die Vorschriften und Gebote, die der Herr Israel durch Mose gegeben hat, beachtest, wird dir alles gelingen. Sei stark und tapfer, hab keine Angst und verlier niemals den Mut! 1Ch 28:8 Deshalb bitte ich euch nun vor ganz Israel, der Gemeinde des Herrn, und vor Gott, der uns hört: Achtet sorgfältig darauf, die Gebote des Herrn, eures Gottes, einzuhalten, damit dieses gute Land in eurem Besitz bleibt und ihr es euren Kindern für alle Zeiten weitervererben könnt. 1Ch 29:19 Gib meinem Sohn Salomo das ungeteilte Verlangen, deine Gebote, Ratschlüsse und Vorschriften zu befolgen und dieses prachtvolle Haus zu errichten, dessen Bau ich vorbereitet habe.« 2Ch 7:19 Wenn ihr mich aber verlasst und meine Gesetze und Gebote, die ich euch gegeben habe, nicht einhaltet, sondern hingeht und andere Götter anbetet und ihnen dient, 2Ch 13:11 Sie bringen dem Herrn jeden Morgen und Abend Brandopfer und verbrennen Weihrauch. Sie legen die Brote auf den heiligen Tisch und zünden abends das Licht der goldenen Leuchter an. Wir halten die Gebote des Herrn, unseres Gottes, aber ihr habt seinen Weg verlassen. 2Ch 14:3 Er befahl dem Volk von Juda, den Herrn, den Gott seiner Vorfahren, zu suchen, seinem Gesetz zu gehorchen und seine Gebote zu halten. 2Ch 17:4 Er suchte den Gott seines Vaters und hielt seine Gebote, statt die Bräuche des Reiches Israel zu übernehmen. 2Ch 19:10 Wenn ihr über eure Brüder aus den Städten zu richten habt - ganz gleich, ob es sich um Mord oder einen anderen Verstoß gegen das Gesetz, die Gebote, Satzungen und Vorschriften handelt -, dann ermahnt sie, nicht gegen den Herrn zu sündigen, damit sich sein Zorn nicht gegen euch richtet. Wenn ihr danach handelt, ladet ihr keine Schuld auf euch. 2Ch 19:11 In allen Fragen, welche die Gebote des Herrn betreffen, soll der Hohe Priester Amarja über euch stehen. Sebadja, der Sohn Jismaels, einer der Anführer des Stammes Juda, hat das letzte Wort in allen Angelegenheiten des Königs. Die Leviten werden euch als Verwalter unterstützen. Handelt mutig und der Herr wird mit denen sein, die Gutes tun.« 2Ch 24:20 Da kam der Geist Gottes über Secharja, den Sohn des Priesters Jojada. Er stellte sich vor das Volk und sagte: »So spricht Gott: `Warum missachtet ihr die Gebote des Herrn? Ihr könnt nur verlieren. Weil ihr den Herrn verlassen habt, hat er jetzt euch verlassen!´« 2Ch 31:21 In allem, was er für das Haus Gottes tat, und in seinem aufrichtigen Bemühen, das Gesetz und die Gebote zu halten, suchte Hiskia seinen Gott von ganzem Herzen. Und ihm glückte alles, was er unternahm. 2Ch 33:8 Wenn sie meine Gebote befolgen - die Anweisungen, Gesetze und Vorschriften, die durch Mose gegeben wurden -, werde ich sie nie aus diesem Land, das ich euren Vorfahren geschenkt habe, verbannen.« 2Ch 34:31 Er nahm seinen Platz ein und erneuerte den Bund in der Gegenwart des Herrn. Er gelobte, dem Herrn zu gehorchen und alle seine Gebote, Vorschriften und Gesetze von ganzem Herzen und ganzer Seele zu halten. Er versprach, alle Bestimmungen des Bundes, die in dem Buch niedergelegt waren, zu erfüllen. Ezr 7:11 Und dies ist die Abschrift des Briefes, den König Artahsasta Esra, dem Priester und Schriftgelehrten der Gebote und Gesetze des Herrn, für Israel mitgegeben hatte: Ezr 9:10 Was, unser Gott, sollen wir nun sagen, nach all diesem? Wir haben deine Gebote missachtet! Ezr 9:14 - nach all dem sollten wir etwa deine Gebote erneut missachten? Sollten wir uns mit den Völkern zusammentun, die so abscheuliche Dinge vollbringen? Muss dein Zorn uns denn nicht vernichten, sodass kein Rest Gerettete überleben wird? Ezr 10:3 Wir wollen einen Bund mit unserem Gott schließen, dass wir alle diese Frauen und ihre Kinder fortschicken. Wir wollen den Rat befolgen, den mein Herr und die anderen, die die Gebote unseres Gottes halten, uns gegeben haben. Wie das Gesetz es vorschreibt, so soll es gemacht werden. Ne 1:7 Wir haben böse gegen dich gehandelt und deine Gebote, Vorschriften und Gesetze nicht befolgt, die du uns durch deinen Diener Mose gegeben hast. Ne 1:9 Doch wenn ihr zu mir zurückkehrt und meine Gebote haltet, so werde ich euch - selbst wenn ihr bis an die Enden der Erde vertrieben seid - von dort sammeln und euch an den Ort bringen, den ich erwählt habe, damit mein Name dort verehrt wird.´ Ne 9:13 Du bist auf den Berg Sinai herabgekommen, hast vom Himmel aus mit ihnen gesprochen und ihnen klare Regeln, zuverlässige Weisungen und gute Vorschriften und Gebote gegeben. Ne 9:14 Du hast ihnen deinen heiligen Sabbat bekannt gemacht und ihnen durch deinen Diener Mose Gebote, Weisungen und Vorschriften gegeben. Ne 9:16 Doch unsere Vorfahren wurden eigenmächtig und widerspenstig; sie wollten deine Gebote nicht befolgen. Ne 9:34 Unsere Könige, Fürsten, Priester und unsere Vorfahren haben deinem Gesetz nicht gehorcht und nicht auf deine Gebote und Warnungen gehört, die du ihnen gegeben hast. Ne 10:30 schloss sich den führenden Männern an. Sie schworen mit einem Eid, nach dem Gesetz Gottes, wie es durch seinen Diener Mose erlassen worden war, zu leben. Sie verpflichteten sich, alle Gebote, Gesetze und Vorschriften des Herrn, unseres Herrn, sorgfältig zu befolgen. Job 6:10 Dann hätte ich zumindest einen Trost und würde trotz meiner Schmerzen vor Freude springen: Denn die Gebote des Heiligen habe ich nie missachtet. Job 23:12 Ich habe seine Gebote nicht übertreten, sondern sein Wort in meinem Herzen bewahrt. Es war mir wichtiger als mein eigenes Ansehen. Ps 17:4 Ich habe mich an deine Gebote gehalten, und das hat mich davor bewahrt, auf bösen Wegen zu gehen. Ps 19:9 Die Gebote des Herrn sind richtig und erfreuen das Herz. Die Vorschriften des Herrn sind klar und schenken Einsicht. Ps 37:34 Hoffe auf den Herrn und befolge seine Gebote, dann wird er dich ehren und dir das Land schenken und du wirst sehen, wie er seine Feinde vernichtet. Ps 78:5 Denn er teilte Jakob seine Gebote mit, er gab Israel sein Gesetz und gebot unseren Vorfahren, ihre Kinder dieses Gesetz zu lehren,