Search "böse" in the Bible

Neues Leben. Die Bibel  (100/145 hits)

Ge 2:9 Und Gott, der Herr, ließ alle Arten von Bäumen in dem Garten wachsen - schöne Bäume, die köstliche Früchte trugen. In der Mitte des Gartens wuchsen der Baum des Lebens und der Baum der Erkenntnis von Gut und Böse. Ge 3:22 Dann sprach Gott, der Herr: »Der Mensch ist geworden wie einer von uns, er kennt sowohl das Gute als auch das Böse. Nicht dass er etwa noch die Früchte vom Baum des Lebens pflückt und isst! Dann würde er ja für immer leben!« Ge 6:5 Doch der Herr sah, dass die Bosheit der Menschen groß war und dass alle ihre Gedanken durch und durch böse waren. Ge 6:11 Die Menschen waren böse und gewalttätig. Ge 6:12 Gott sah auf die Erde, und sie war voller Verbrechen, denn die Menschen handelten böse. Ge 8:21 Dem Herrn gefiel das Opfer und er sprach zu sich: »Nie mehr will ich um der Menschen willen die Erde verfluchen und alles Lebendige vernichten, so wie ich es gerade getan habe, auch wenn die Gedanken und Taten der Menschen schon von Kindheit an böse sind. Ge 13:13 Die Bewohner Sodoms aber waren sehr böse und sündigten schwer vor dem Herrn. Ge 31:35 »Sei nicht böse, dass ich nicht aufstehen kann, Vater«, sagte Rahel, »aber ich habe gerade meine Tage.« Deshalb konnte Laban die Götter trotz seiner sorgfältigen Suche nicht finden. Ge 50:15 Weil nun ihr Vater tot war, bekamen Josefs Brüder Angst. »Was ist, wenn Josef uns feindlich gesinnt ist und sich jetzt für all das Böse rächt, das wir ihm angetan haben?«, sagten sie. Ge 50:20 Was mich betrifft, hat Gott alles Böse, das ihr geplant habt, zum Guten gewendet. Auf diese Weise wollte er das Leben vieler Menschen retten. Ex 32:22 »Sei nicht zornig, mein Herr«, antwortete Aaron. »Du weißt doch selbst, wie böse dieses Volk ist. Nu 14:27 »Wie lange soll mir dieses böse Volk noch Vorwürfe machen? Ich habe ihre Klagen gehört. De 1:39 Ich will das Land euren Kindern geben. Ihr habt behauptet, dass sie gefangen genommen würden, doch sie werden das Land erobern. Euer Nachwuchs, der heute noch nicht gut und böse auseinanderhalten kann, soll in das Land kommen. De 9:12 und befahl mir: `Steh auf! Steig sofort hinunter, denn dein Volk, das du aus Ägypten geführt hast, handelt böse. Wie schnell haben sie den Weg verlassen, den ich ihnen gewiesen habe, und sich ein Götzenbild angefertigt.´ De 13:6 Der falsche Prophet oder Träumer aber soll hingerichtet werden. Denn er hetzt euch gegen den Herrn, euren Gott, auf, der euch aus der Sklaverei in Ägypten befreit und aus diesem Land geführt hat. Er wird euch von dem Weg abbringen, den der Herr, euer Gott, euch gewiesen hat. So sollt ihr das Böse aus eurer Mitte entfernen. De 17:7 Um den Verurteilten zu töten, müssen die Zeugen die ersten Steine werfen, danach soll das ganze Volk ihn steinigen. Auf diese Weise sollt ihr das Böse aus eurer Mitte entfernen. De 17:12 Wer so vermessen ist, das Urteil des Richters oder Priesters - der doch im Dienst des Herrn, eures Gottes, steht - nicht zu befolgen, soll mit dem Tod bestraft werden. Auf diese Weise sollt ihr das Böse aus Israel beseitigen. De 19:19 soll dieser die Strafe erhalten, die er über den Angeklagten bringen wollte. Auf diese Weise beseitigt ihr das Böse in Israel. De 21:21 Daraufhin sollen alle Männer dieser Stadt ihn zu Tode steinigen. Auf diese Weise sollt ihr das Böse bei euch beseitigen. Alle Israeliten sollen davon hören, damit sie abgeschreckt werden. De 22:21 In diesem Fall sollen die Ältesten die Frau vor die Tür ihres Elternhauses bringen und die Männer der Stadt sollen sie zu Tode steinigen. Sie hat etwas Schändliches in Israel getan, weil sie sich im Haus ihres Vaters wie eine Hure verhalten hat. Auf diese Weise sollt ihr das Böse aus eurer Mitte entfernen. De 22:22 Wenn herauskommt, dass ein Mann mit der Frau eines anderen schläft, sollen sowohl der Mann als auch die Frau mit dem Tod bestraft werden. Auf diese Weise sollt ihr das Böse aus Israel beseitigen. De 22:24 sollt ihr die beiden vor das Stadttor bringen und zu Tode steinigen. Das Mädchen ist schuldig, weil sie nicht um Hilfe gerufen hat. Der Mann muss sterben, weil er mit einer Frau geschlafen hat, die einem anderen Mann versprochen war. Auf diese Weise sollt ihr das Böse bei euch beseitigen. De 24:7 Wenn jemand gefasst wird, der einen seiner Landsleute - einen Israeliten - entführt hat und als Sklaven hält oder ihn verkauft, soll der Entführer sterben. Auf diese Weise sollt ihr das Böse bei euch beseitigen. De 30:15 Hört mir zu! Heute stelle ich euch vor die Wahl zwischen Gut und Böse, zwischen Leben und Tod. 1Sa 16:16 Lass uns einen guten Musikanten suchen, der die Harfe für dich spielt, wenn der böse Geist dich peinigt. Er wird dann für dich darauf spielen und bald wird es dir wieder besser gehen.« 1Sa 16:23 Immer wenn der böse Geist von Gott Saul peinigte, spielte David die Harfe. Dann ging es Saul besser und der böse Geist verließ ihn. 1Sa 24:14 Wie es ein altes Sprichwort sagt: `Böse Menschen begehen böse Taten.´ Ich werde dir nichts antun. 1Sa 30:22 Doch ein paar böse und nichtsnutzige Männer, die mit ihm gezogen waren, sagten: »Sie sind nicht mit uns gegangen, deshalb bekommen sie auch nichts von der Beute. Gib ihnen ihre Frauen und Kinder und lass sie gehen.« 1Ki 3:9 Schenk deinem Diener ein gehorsames Herz, damit ich dein Volk gut regiere und den Unterschied zwischen Gut und Böse erkenne. Denn wer könnte dieses große Volk, das dir gehört, regieren?« 2Ki 17:17 Sogar ihre eigenen Söhne und Töchter opferten sie im Feuer. Sie befragten Wahrsager, trieben Zauberei, verkauften sich an das Böse und erregten so den Zorn des Herrn. Ne 1:7 Wir haben böse gegen dich gehandelt und deine Gebote, Vorschriften und Gesetze nicht befolgt, die du uns durch deinen Diener Mose gegeben hast. Ne 9:28 Aber sobald sie wieder Ruhe hatten, taten sie erneut, was böse ist in deinen Augen, und wieder hast du sie ihren Feinden überlassen, sodass sie von ihnen überwältigt wurden. Doch immer wieder schrie dein Volk zu dir um Hilfe, und du hast es im Himmel erhört und nach deiner Barmherzigkeit befreit. Job 1:8 Da fragte der Herr den Satan: »Hast du meinen Knecht Hiob gesehen? Er ist der beste Mensch, der auf der Erde lebt - er ist rechtschaffen, aufrichtig, gottesfürchtig und verabscheut das Böse Job 2:3 Da fragte der Herr den Satan: »Hast du meinen Knecht Hiob gesehen? Er ist der beste Mensch, der auf der Erde lebt - er ist rechtschaffen, aufrichtig, gottesfürchtig und verabscheut das Böse. Und er hält an seinem Glauben fest, obwohl du mich überredet hast, ihm ohne Grund Leid zuzufügen.« Job 5:6 Doch das Böse sprießt nicht aus dem Boden und Unglück wächst nicht auf dem Acker, Job 18:8 Denn der Böse verfängt sich im Netz. Sein Weg ist voller versteckter Fallgruben. Job 21:30 In Zeiten des Unglücks wird der Böse stets verschont, es gelingt ihm immer, seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Job 30:27 In meinem Inneren brodelt es und ich komme nicht zur Ruhe. Böse Zeiten sind für mich angebrochen. Ps 7:15 Der Böse denkt sich Böses aus; er geht schwanger mit Unrecht und gebiert Lügen. Ps 12:9 Auch wenn überall um uns herum gottlose Menschen sind, und das Böse im ganzen Land zunimmt. Ps 14:1 Für den Chorleiter: Ein Psalm Davids. Nur Narren sagen sich: »Es gibt keinen Gott.« Sie sind durch und durch schlecht und ihre Taten sind böse. Es gibt keinen, der Gutes tut! Ps 27:2 Wenn böse Menschen kommen, um mich zu vernichten, wenn meine Feinde und Verfolger mich angreifen, dann werden sie stolpern und stürzen. Ps 36:5 Sogar in der Nacht liegt er wach und schmiedet schlimme Pläne. Er handelt böse und versucht nicht einmal, sich vom Bösen abzuwenden. Ps 51:6 Gegen dich allein habe ich gesündigt und getan, was in deinen Augen böse ist. Darum wirst du recht behalten mit dem, was du sagst, und dein Urteil über mich ist gerecht. Ps 52:5 Du liebst das Böse mehr als das Gute und die Lüge mehr als die Wahrheit. Musik Ps 53:2 Nur Narren denken in ihrem Herzen: »Es gibt keinen Gott.« Sie sind durch und durch schlecht, und ihre Taten sind böse. Es gibt keinen, der Gutes tut! Ps 55:16 Der Tod treffe meine Feinde unvorbereitet, lebendig sollen sie hinunter in das Totenreich, denn das Böse wohnt in ihren Herzen. Ps 59:8 Jedes Wort, das sie reden, ist böse, es ist scharf wie ein Schwert. Sie denken: »Wer kann uns schon etwas anhaben?« Ps 59:13 Alles, was sie reden, ist böse und schlecht, ihr Stolz, ihre Flüche und Lügen sollen sie zu Fall bringen. Ps 64:7 Und wenn sie sich ihre schrecklichen Pläne ausdenken, sagen sie: »Dieser Plan ist gut!« Ja, das Herz und der Verstand der Menschen ist böse. Ps 66:18 Hätte ich in meinem Herzen böse Gedanken, dann hätte der Herr mich nicht erhört. Ps 91:10 dann wird das Böse dir nichts anhaben können, und kein Unglück wird dein Haus erreichen. Ps 97:10 Ihr, die ihr den Herrn liebt, hasst das Böse! Er bewahrt das Leben der Gottesfürchtigen und befreit sie aus der Gewalt der Gottlosen. Ps 119:101 Ich habe mich geweigert, böse Wege zu gehen, damit ich deinem Wort gehorsam bleibe. Ps 141:4 Lass nicht zu, dass mich das Böse reizt und ich an den Taten derer teilhabe, die Böses tun. Lass mich keinen Genuss an ihren Delikatessen finden. Pr 3:7 Bilde dir nichts auf deine Weisheit ein, sondern fürchte den Herrn und meide das Böse. Pr 6:18 ein Herz, das böse Pläne schmiedet; Füße, die darauf aus sind, Unrecht zu tun; Pr 8:13 Alle, die den Herrn achten, hassen das Böse. Deshalb hasse ich Hochmut, Stolz, ein Leben voller Unrecht und Lüge. Pr 11:9 Böse Worte schaden anderen Menschen, Erkenntnis aber rettet die Gottesfürchtigen. Pr 11:21 Sicher ist, dass böse Menschen bestraft werden, die Nachkommen der Gottesfürchtigen aber werden gerettet. Pr 14:16 Ein Weiser ist vorsichtig und meidet das Böse; nur der Narr handelt unbeherrscht und sorglos. Pr 14:17 Der Jähzornige handelt unbedacht; wer böse Pläne schmiedet, wird gehasst. Pr 16:17 Der Weg der aufrichtigen Menschen meidet das Böse; wer diesen Weg geht, rettet sein Leben. Pr 17:4 Ein boshafter Mensch hört auf böses Geschwätz; ein Lügner achtet auf böse Zungen. Pr 17:13 Wer Gutes mit Bösem zurückzahlt, in dessen Haus wird das Böse für immer bleiben. Pr 20:8 Wenn ein König zu Gericht sitzt, dann unterscheidet er das Böse vom Guten. Pr 24:2 Denn sie schmieden böse Pläne, und ihr Wort stiftet nur Unheil. Pr 28:5 Böse Menschen begreifen das Recht nicht, aber die dem Herrn folgen, haben vollkommene Einsicht. Pr 29:6 Der böse Mensch verstrickt sich in seiner Schuld, der Gottesfürchtige aber entkommt und jubelt vor Freude. Ec 4:3 Und am besten sind die dran, die gar nicht erst geboren wurden. Sie mussten das Böse, das auf der Welt geschieht, auch nicht mit ansehen. Ec 8:14 Das ergibt auch keinen Sinn auf dieser Welt: Es gibt Menschen, die leben gerecht und werden trotzdem mit einem Schicksal bestraft, das eigentlich derjenige verdient hätte, der falsch und böse lebt. Ich kann nur sagen, dass das einfach sinnlos ist! Ec 9:3 Es ist schlimm, dass jeden hier auf dieser Erde das gleiche Schicksal trifft; auch dass das Herz des Menschen durch und durch böse ist und dass sein Herz erfüllt ist von Unverständnis, solange er lebt. Und am Ende müssen alle sterben. Ec 12:14 Gott wird über alle unsere Taten Gericht halten - seien sie gut oder böse - selbst über die Taten, die im Verborgenen liegen. Isa 5:20 Schlimm wird es denen ergehen, die das Böse gut und das Gute böse, die das Dunkle hell und das Helle dunkel, das Bittere süß und das Süße bitter nennen. Isa 7:16 Denn noch bevor der Junge in der Lage sein wird, das Richtige zu tun und das Böse zu lassen, wird das Land, vor dessen beiden Königen du so zitterst, verödet sein. Isa 59:15 Ja, die Wahrheit hat uns verlassen. Wer das Böse unterlässt, wird ausgeplündert. Als der Herr sah, dass es kein Recht gab, missfiel ihm dies sehr. Isa 66:4 Ich werde für sie ein übles Geschick wählen - und das über sie kommen lassen, wovor ihnen graut. Denn als ich rief, antworteten sie nicht. Als ich sprach, hörten sie nicht zu. Sie taten, was in meinen Augen böse ist und erwählten, woran ich keinen Gefallen habe.« Jer 1:16 Dann werde ich endlich all das Böse richten, das mein Volk getan hat: Sie haben sich von mir abgewandt und anderen Göttern Opfergaben gebracht. Ja, sie beten Götter an, die sie selbst hergestellt haben. Jer 3:5 Du wirst mir doch nicht ewig böse sein!´ Ja, so redest du, aber du lässt dich nicht aufhalten, immer weiter Böses zu tun.« Jer 4:14 Jerusalem, reinige dein Herz von allem Bösen, damit du gerettet werden kannst! Wie lange willst du noch böse Pläne schmieden? Jer 9:4 Sie überlisten sich gegenseitig, und nicht einer spricht die Wahrheit. Mit geübter Zunge verbreiten sie Lügen. Sie können schon gar nicht mehr anders handeln als böse. Jer 16:17 Denn ich beobachte sie genau, und alles Böse, das sie tun, liegt offen vor mir. Jer 18:8 Wenn die Menschen dann aber einsehen, dass ihre Taten schlecht waren, und daraufhin alles Böse lassen, werde ich meinen Entschluss ändern. Dann soll das Unheil, welches ich vorgesehen hatte, nicht über sie hereinbrechen. Jer 18:12 Doch sie werden dir antworten: `Spar dir deine Worte! Wir wollen weiter so leben wie bisher - eigensinnig und böse, gerade, wie es uns unser Herz sagt.´« Jer 44:9 Habt ihr schon die bösen Taten vergessen, die eure Vorfahren begangen haben? Oder die Sünden der Könige von Juda oder das viele Böse, das ihr und eure Frauen in Juda und Jerusalem angerichtet habt? Eze 6:11 So spricht Gott, der Herr: `Schlag die Hände zusammen und stampfe mit dem Fuß auf den Boden. Schreie laut vor Entsetzen über das Böse, das das Volk der Israeliten getan hat. Denn jetzt werden sie durch Krieg, Hungersnot und Pest sterben. Eze 16:61 Dann wirst du voll Scham an das Böse denken, das du getan hast, wenn ich deine großen und kleinen Schwestern nehme und sie zu deinen Töchtern mache, aber nicht deshalb, weil du den Bund gehalten hättest. Eze 30:12 Und ich werde den Strom austrocknen und das Land an böse Menschen ausliefern. Ich werde Ägypten und alles, was darin ist, durch die Hand von Fremden verwüsten. Ich, der Herr, habe gesprochen! Da 9:13 Das Böse ist über uns gekommen, genauso, wie es in den Büchern des Mose angekündigt worden ist. Trotzdem haben wir nicht versucht, uns mit dem Herrn, unserem Gott, zu versöhnen, indem wir endlich einen klaren Schlussstrich gezogen und mit dem Sündigen aufgehört hätten. Wir haben uns nicht um die Wahrheit bemüht und sind deshalb auch nicht klug geworden. Da 9:14 Aber der Herr hat das Böse gesehen - deshalb ist uns das alles widerfahren. Der Herr, unser Gott, ist gerecht in allem, was er tut - wir wollten ja nicht auf ihn hören! Ho 10:15 Dieses Schicksal will ich auch dir zuteilen, Bethel, weil du so durch und durch böse bist. Noch vor Sonnenaufgang soll der König von Israel vernichtet werden. Am 5:15 Hasst das Böse und liebt das Gute; macht eure Gerichte zu Stätten des Rechts. Vielleicht wird der Herr, Gott, der Allmächtige, dann doch noch Erbarmen mit dem Rest seines Volkes haben. Am 8:7 Nun hat der Herr sich selbst, dem Stolz Israels, geschworen: »Ich werde das Böse, das ihr getan habt, auf keinen Fall vergessen! Jon 4:1 Doch Jona wurde darüber sehr böse und zornig. Mic 3:2 Aber dennoch hasst ihr das Gute und liebt das Böse. Ihr zieht meinem Volk die Haut vom Leib und reißt ihm das Fleisch von den Knochen. Mic 7:3 Ihr Tun ist durch und durch böse: Wenn ein Fürst etwas haben will, besticht er den Richter, der dann zu seinen Gunsten richtet. Und wenn der Mächtige nach etwas giert, sind die Richter bereit, das Recht zu verdrehen. Mt 5:45 So handelt ihr wie wahre Kinder eures Vaters im Himmel. Denn er lässt die Sonne für Böse und Gute aufgehen und sendet Regen für die Gerechten wie für die Ungerechten. Mt 9:4 Jesus wusste, was sie dachten, und fragte sie: »Warum habt ihr so böse Gedanken? Mt 10:1 Jesus rief seine zwölf Jünger zu sich und gab ihnen die Vollmacht, böse Geister auszutreiben und alle Arten von Krankheiten und Leiden zu heilen. Mt 10:8 Macht die Kranken gesund, erweckt die Toten zum Leben, heilt die Aussätzigen und treibt böse Geister aus. Teilt eure Gaben genauso großzügig aus, wie ihr sie geschenkt bekommen habt!