Website too slow? Load as basic HTML.

Search "torheit" in the Bible

Lutherbibel 2017  (57 hits)

2Sa 15:31 Und als David gesagt wurde, dass Ahitofel im Bund mit Absalom sei, sprach er: HERR, mache den Ratschlag Ahitofels zur Torheit! Job 4:18 Siehe, seinen Dienern traut er nicht, und seinen Boten wirft er Torheit vor: Ps 38:6 Meine Wunden stinken und eitern wegen meiner Torheit. Ps 49:14 Dies ist der Weg derer, die so voll Torheit sind, und das Ende aller, denen ihr Reden so wohl gefällt. Sela. Ps 69:6 Gott, du kennst meine Torheit, und meine Schuld ist dir nicht verborgen. Ps 85:9 Könnte ich doch hören, was Gott der HERR redet, dass er Frieden zusagte seinem Volk und seinen Heiligen, auf dass sie nicht in Torheit geraten. Pr 5:23 Er wird sterben, weil er Zucht nicht wollte, und um seiner großen Torheit willen taumelt er. Pr 9:6 Verlasst die Torheit, so werdet ihr leben, und geht auf dem Wege der Klugheit.« Pr 9:13 Frau Torheit ist unbändig, trügerisch und weiß nichts. Pr 10:21 Des Gerechten Lippen erquicken viele; aber die Toren werden an ihrer Torheit sterben. Pr 12:23 Ein verständiger Mann trägt seine Klugheit nicht zur Schau; aber das Herz des Toren schreit seine Torheit hinaus. Pr 14:1 Die Weisheit der Frauen baut ihr Haus; aber ihre Torheit reißt's nieder mit eigenen Händen. Pr 14:8 Das ist des Klugen Weisheit, dass er achtgibt auf seinen Weg; aber der Toren Torheit ist lauter Trug. Pr 14:18 Die Unverständigen erben Torheit; aber Erkenntnis ist der Klugen Krone. Pr 14:29 Wer geduldig ist, der ist weise; wer aber ungeduldig ist, offenbart seine Torheit. Pr 15:2 Der Weisen Zunge bringt gute Erkenntnis; aber der Toren Mund speit nur Torheit. Pr 15:14 Des Klugen Herz sucht Erkenntnis; aber der Toren Mund geht mit Torheit um. Pr 15:21 Dem Toren ist die Torheit eine Freude; aber ein verständiger Mann bleibt auf dem rechten Wege. Pr 16:22 Klugheit ist ein Brunnen des Lebens dem, der sie hat; aber die Strafe der Toren ist ihre Torheit. Pr 17:12 Besser einer Bärin begegnen, der die Jungen geraubt sind, als einem Toren in seiner Torheit. Pr 18:13 Wer antwortet, ehe er hört, dem ist's Torheit und Schande. Pr 19:3 Des Menschen Torheit führt ihn in die Irre, und doch tobt sein Herz wider den HERRN. Pr 22:15 Torheit steckt dem Knaben im Herzen; aber die Rute der Zucht treibt sie ihm aus. Pr 26:4 Antworte dem Toren nicht nach seiner Torheit, dass du ihm nicht gleich wirst. Pr 26:5 Antworte aber dem Toren nach seiner Torheit, dass er sich nicht weise dünke. Pr 26:11 Wie ein Hund wieder frisst, was er gespien hat, so ist der Tor, der seine Torheit immer wieder treibt. Pr 27:22 Wenn du den Toren im Mörser zerstießest mit dem Stampfer wie Grütze, so ließe doch seine Torheit nicht von ihm. Ec 1:17 Und ich richtete mein Herz darauf, dass ich lernte Weisheit und erkennte Tollheit und Torheit. Ich ward aber gewahr, dass auch dies ein Haschen nach Wind ist. Ec 2:3 Da dachte ich in meinem Herzen, meinen Leib mit Wein zu laben, doch so, dass mein Herz mich mit Weisheit leitete, und mich an Torheit zu halten, bis ich sähe, was den Menschen zu tun gut wäre, solange sie unter dem Himmel leben. Ec 2:12 Da wandte ich mich, zu betrachten die Weisheit und die Tollheit und Torheit. Denn was wird der Mensch tun, der nach dem König kommen wird? Was man schon längst getan hat. Ec 2:13 Da sah ich, dass die Weisheit die Torheit übertrifft wie das Licht die Finsternis. Ec 7:25 Ich richtete meinen Sinn darauf, zu erfahren und zu erforschen und zu suchen Weisheit und Einsicht und zu erkennen, dass Gottlosigkeit Torheit ist und Narrheit Tollheit. Ec 9:3 Das ist das Unglück bei allem, was unter der Sonne geschieht, dass es dem einen geht wie dem andern. Und dazu ist das Herz der Menschen voll Bosheit, und Torheit ist in ihrem Herzen, solange sie leben; danach müssen sie sterben. Ec 10:1 Tote Fliegen verderben gute Salben. Schon ein wenig Torheit verdirbt Weisheit und Ehre. Ec 10:13 Der Anfang seiner Worte ist Narrheit und das Ende verderbliche Torheit. Isa 9:16 Darum kann sich der Herr über ihre junge Mannschaft nicht freuen noch ihrer Waisen und Witwen sich erbarmen; denn sie sind allzumal gottlos und böse, und aller Mund redet Torheit. Bei all dem kehrte sich sein Zorn nicht ab, seine Hand ist noch ausgereckt. Isa 44:25 der die Zeichen der Wahrsager zunichtemacht und die Weissager zu Narren; der die Weisen zurücktreibt und ihre Kunst zur Torheit macht; 1Co 1:18 Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir selig werden, ist es Gottes Kraft. 1Co 1:20 Wo sind die Klugen? Wo sind die Schriftgelehrten? Wo sind die Weisen dieser Welt? Hat nicht Gott die Weisheit der Welt zur Torheit gemacht? 1Co 1:21 Denn weil die Welt durch ihre Weisheit Gott in seiner Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott wohl, durch die Torheit der Predigt selig zu machen, die da glauben. 1Co 1:23 wir aber predigen Christus, den Gekreuzigten, den Juden ein Ärgernis und den Heiden eine Torheit; 1Co 1:25 Denn die göttliche Torheit ist weiser, als die Menschen sind, und die göttliche Schwachheit ist stärker, als die Menschen sind. 1Co 2:14 Der natürliche Mensch aber nimmt nicht an, was vom Geist Gottes ist; es ist ihm eine Torheit und er kann es nicht erkennen; denn es muss geistlich beurteilt werden. 1Co 3:19 Denn die Weisheit dieser Welt ist Torheit bei Gott. Denn es steht geschrieben (Hiob 5,13): »Die Weisen fängt er in ihrer List«, 2Co 11:1 Ach wolltet ihr doch ein wenig Torheit von mir ertragen! Gewiss, ihr ertragt mich. 2Co 11:17 Was ich jetzt rede, das rede ich nicht dem Herrn gemäß, sondern wie in Torheit, weil wir so ins Rühmen gekommen sind. 2Ti 3:9 Aber sie werden damit nicht weit kommen; denn ihre Torheit wird allen offenbar werden, wie es auch bei jenen geschah. 2Pe 2:16 aber zurechtgewiesen wurde wegen seiner Übertretung: Das stumme Lasttier redete mit Menschenstimme und wehrte der Torheit des Propheten. 2Macc 4:6 Denn er sah: Wenn der König nicht Vorsorge treffen würde, so wäre es nicht möglich, im öffentlichen Leben noch zum Frieden zu kommen und Simon von seiner Torheit abzubringen. Wis 10:8 Denn sie achteten die Weisheit nicht und hatten danach nicht nur den Schaden, dass sie das Gute nicht erkannten, sondern hinterließen den künftig Lebenden auch noch ein Denkmal ihrer Torheit, damit ihr Irrtum keinesfalls verborgen bliebe. Sir 8:15 Mach dich nicht mit einem Tollkühnen auf den Weg, damit er dich nicht ins Unglück bringt; denn er richtet sich nach seinem eignen Kopf, und du musst um seiner Torheit willen mit ihm Schaden erleiden. Sir 20:31 Besser ein Mensch, der seine Torheit verbirgt, als einer, der seine Weisheit verheimlicht. Sir 22:13 Rede nicht viel mit einem Narren; und geh nicht zu einem Unverständigen. [Denn er wird dich nicht verstehen und alles verachten, was dich angeht.] Hüte dich vor ihm, dass du nicht Mühe durch ihn hast und durch das befleckt wirst, was er ausspeit. Weiche ihm aus, so findest du Ruhe und kommst nicht in Angst und Not durch seine Torheit. Sir 30:11 Lass ihm seinen Willen nicht in der Jugend [und entschuldige seine Torheit nicht. Sir 41:15 Besser ist ein Mensch, der seine Torheit verbirgt, als einer, der seine Weisheit verbirgt. Sir 47:20 Du beflecktest deine Ehre und entweihtest deinen Samen, sodass der Zorn über deine Nachkommen erging und sie wegen deiner Torheit gestraft wurden Bar 3:28 Und sie kamen um, weil sie die Klugheit nicht hatten; sie sind untergegangen wegen ihrer Torheit.