Website too slow? Load as basic HTML.

Search "Herr ist" in the Bible

Lutherbibel 2017  (100/130 hits)

Ge 18:12 Darum lachte sie bei sich selbst und sprach: Nun, da ich alt bin, soll ich noch Liebeslust erfahren, und auch mein Herr ist alt! Ge 28:16 Als nun Jakob von seinem Schlaf aufwachte, sprach er: Fürwahr, der HERR ist an dieser Stätte, und ich wusste es nicht! Ge 42:30 Der Mann, der im Lande Herr ist, redete hart mit uns und hielt uns für Kundschafter. Ex 4:1 Mose antwortete und sprach: Siehe, sie werden mir nicht glauben und nicht auf mich hören, sondern werden sagen: Der HERR ist dir nicht erschienen. Ex 9:27 Da schickte der Pharao hin und ließ Mose und Aaron rufen und sprach zu ihnen: Diesmal hab ich mich versündigt; der HERR ist im Recht, ich aber und mein Volk sind schuldig. Ex 15:2 Der HERR ist meine Stärke und mein Lobgesang und ist mein Heil. Das ist mein Gott, ich will ihn preisen, er ist meines Vaters Gott, ich will ihn erheben. Ex 15:3 Der HERR ist der rechte Kriegsmann, HERR ist sein Name. Nu 14:18 »Der HERR ist geduldig und von großer Barmherzigkeit und vergibt Missetat und Übertretung, aber er lässt niemand ungestraft, sondern sucht heim die Missetat der Väter an den Kindern bis ins dritte und vierte Glied.« Nu 14:42 Zieht nicht hinauf – denn der HERR ist nicht unter euch –, dass ihr nicht geschlagen werdet vor euren Feinden. Nu 16:3 Und sie versammelten sich gegen Mose und Aaron und sprachen zu ihnen: Ihr geht zu weit! Denn die ganze Gemeinde, sie alle sind heilig, und der HERR ist unter ihnen. Warum erhebt ihr euch über die Gemeinde des HERRN? De 1:27 und murrtet in euren Zelten und spracht: Der HERR ist uns feind, darum hat er uns aus Ägyptenland geführt, dass er uns in die Hände der Amoriter gebe, um uns zu vertilgen. De 6:4 Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR ist einer. De 10:9 Darum erhielt Levi weder Anteil noch Erbe mit seinen Brüdern. Denn der HERR ist sein Erbteil, wie der HERR, dein Gott, es ihm zugesagt hat. De 18:2 Darum soll der Stamm Levi kein Erbe unter seinen Brüdern haben; der HERR ist sein Erbteil, wie er es ihm zugesagt hat. De 32:6 Dankst du so dem HERRN, deinem Gott, du tolles und törichtes Volk? Ist er nicht dein Vater und dein Herr? Ist's nicht er allein, der dich gemacht und bereitet hat? De 33:2 Er sprach: Der HERR ist vom Sinai gekommen und ist ihnen aufgeleuchtet von Seïr her. Er ist erschienen vom Berge Paran her und ist gezogen nach Meribat-Kadesch; in seiner Rechten ist ein feuriges Gesetz für sie. Jud 6:13 Gideon aber sprach zu ihm: Ach, mein Herr! Ist der HERR mit uns, warum ist uns dann das alles widerfahren? Und wo sind alle seine Wunder, die uns unsere Väter erzählten und sprachen: Der HERR hat uns aus Ägypten heraufgeführt? Nun aber hat uns der HERR verstoßen und in die Hand Midians gegeben. Jud 6:24 Da baute Gideon dem HERRN dort einen Altar und nannte ihn »Der HERR ist Friede«. Der steht noch bis auf den heutigen Tag in Ofra, der Stadt der Abiësriter. 1Sa 2:3 Lasst euer großes Rühmen und Trotzen, freches Reden gehe nicht aus eurem Munde; denn der HERR ist ein Gott, der es merkt, und von ihm werden Taten gewogen. 1Sa 12:6 Und Samuel sprach zum Volk: Der HERR ist's, der Mose und Aaron eingesetzt und eure Väter aus Ägyptenland geführt hat. 1Sa 16:18 Da antwortete einer der jungen Männer und sprach: Ich habe gesehen einen Sohn Isais, des Bethlehemiters, der ist des Saitenspiels kundig, ein tapferer Mann und tüchtig zum Kampf, verständig in seinen Reden und schön, und der HERR ist mit ihm. 2Sa 2:7 So seien nun eure Hände stark, und seid tapfer; denn Saul, euer Herr, ist tot, und mich hat das Haus Juda über sich zum König gesalbt. 2Sa 7:3 Nathan sprach zu dem König: Wohlan, alles, was in deinem Herzen ist, das tu, denn der HERR ist mit dir. 2Sa 22:2 Der HERR ist mein Fels und meine Burg und mein Erretter. 1Ki 18:39 Als das alles Volk sah, fielen sie auf ihr Angesicht und sprachen: Der HERR ist Gott, der HERR ist Gott! 2Ki 1:6 Sie sprachen zu ihm: Es kam ein Mann herauf uns entgegen und sprach zu uns: Geht wieder hin zu dem König, der euch gesandt hat, und sprecht zu ihm: So spricht der HERR: Ist denn kein Gott in Israel, dass du hinsendest, zu befragen Baal-Sebub, den Gott von Ekron? Darum sollst du nicht mehr herunterkommen von dem Bett, auf das du dich gelegt hast, sondern sollst des Todes sterben. 1Ch 16:25 Denn der HERR ist groß und hoch zu loben und mehr zu fürchten als alle Götter. 1Ch 29:11 Dein, HERR, ist die Majestät und Gewalt, Herrlichkeit, Sieg und Hoheit. Denn alles, was im Himmel und auf Erden ist, das ist dein. Dein, HERR, ist das Reich, und du bist erhöht zum Haupt über alles. 2Ch 12:6 Da demütigten sich die Obersten in Israel mit dem König und sprachen: Der HERR ist gerecht. 2Ch 13:10 Wir aber sagen: Der HERR ist unser Gott; wir haben ihn nicht verlassen; und als Priester dienen dem HERRN die Söhne Aaron, und die Leviten stehen in ihrem Amt, 2Ch 15:2 Da zog er hinaus Asa entgegen und sprach zu ihm: Hört mir zu, Asa und ganz Juda und Benjamin! Der HERR ist mit euch, weil ihr mit ihm seid; und wenn ihr ihn sucht, wird er sich von euch finden lassen. Werdet ihr ihn aber verlassen, so wird er euch auch verlassen. 2Ch 20:17 Aber nicht ihr werdet dabei kämpfen; tretet nur hin und steht und seht die Hilfe des HERRN, der mit euch ist, Juda und Jerusalem! Fürchtet euch nicht und verzagt nicht! Morgen zieht ihnen entgegen! Der HERR ist mit euch. 2Ch 25:7 Es kam aber ein Mann Gottes zu ihm und sprach: König, lass nicht das Heer Israels mit dir ziehen, denn der HERR ist nicht mit Israel, mit allen Ephraimitern; Ps 9:10 Der HERR ist des Armen Schutz, ein Schutz in Zeiten der Not. Ps 10:16 Der HERR ist König immer und ewiglich; die Heiden sind verschwunden aus seinem Lande. Ps 11:4 Der HERR ist in seinem heiligen Tempel, des HERRN Thron ist im Himmel. Seine Augen sehen herab, seine Blicke prüfen die Menschenkinder. Ps 11:7 Denn der HERR ist gerecht und hat Gerechtigkeit lieb. Die Frommen werden schauen sein Angesicht. Ps 14:6 Ihr lasst den Rat des Armen zuschanden werden; aber der HERR ist seine Zuversicht. Ps 16:5 Der HERR ist mein Gut und mein Teil; du hältst mein Los in deinen Händen! Ps 23:1 Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Ps 25:8 Der HERR ist gut und gerecht; darum weist er Sündern den Weg. Ps 27:1 Von David. Der HERR ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? Ps 28:7 Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn traut mein Herz und mir ist geholfen. Nun ist mein Herz fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied. Ps 28:8 Der HERR ist seines Volkes Stärke, Hilfe und Stärke für seinen Gesalbten. Ps 33:12 Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat! Ps 34:9 Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet! Ps 34:19 Der HERR ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben. Ps 68:18 Gottes Wagen sind vieltausendmal tausend; der Herr ist unter ihnen, der vom Sinai ist im Heiligtum. Ps 83:19 So werden sie erkennen, / dass du allein der Höchste bist über die ganze Erde, HERR ist dein Name. Ps 84:12 Denn Gott der HERR ist Sonne und Schild; / der HERR gibt Gnade und Ehre. Er wird kein Gutes mangeln lassen den Frommen. Ps 91:9 Denn der HERR ist deine Zuversicht, der Höchste ist deine Zuflucht. Ps 93:1 Der HERR ist König und herrlich gekleidet; / der HERR ist gekleidet und umgürtet mit Kraft. Fest steht der Erdkreis, dass er nicht wankt. Ps 94:22 Aber der HERR ist mein Schutz, mein Gott ist der Hort meiner Zuversicht. Ps 95:3 Denn der HERR ist ein großer Gott und ein großer König über alle Götter. Ps 96:4 Denn der HERR ist groß und hoch zu loben, mehr zu fürchten als alle Götter. Ps 96:10 Sagt unter den Heiden: Der HERR ist König. Er hat den Erdkreis gegründet, dass er nicht wankt. Er richtet die Völker recht. Ps 97:1 Der HERR ist König; des freue sich das Erdreich und seien fröhlich die Inseln, so viel ihrer sind. Ps 99:1 Der HERR ist König, darum zittern die Völker; er sitzt über den Cherubim, darum bebt die Welt. Ps 99:2 Der HERR ist groß in Zion und erhaben über alle Völker. Ps 100:5 Denn der HERR ist freundlich, / und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für. Ps 113:4 Der HERR ist hoch über alle Völker; seine Herrlichkeit reicht, so weit der Himmel ist. Ps 116:5 Der HERR ist gnädig und gerecht, und unser Gott ist barmherzig. Ps 118:6 Der HERR ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht; was können mir Menschen tun? Ps 118:7 Der HERR ist mit mir, mir zu helfen; und ich werde herabsehen auf meine Feinde. Ps 118:14 Der HERR ist meine Macht und mein Psalm und ist mein Heil. Ps 118:27 Der HERR ist Gott, der uns erleuchtet. Schmückt das Fest mit Maien bis an die Hörner des Altars! Ps 121:5 Der HERR behütet dich; der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand, Ps 125:2 Um Jerusalem her sind Berge, und der HERR ist um sein Volk her von nun an bis in Ewigkeit. Ps 135:3 Lobet den HERRN, denn der HERR ist freundlich; lobsinget seinem Namen, denn er ist lieblich! Ps 138:6 Denn der HERR ist hoch und sieht auf den Niedrigen und kennt den Stolzen von ferne. Ps 144:15 Wohl dem Volk, dem es so ergeht! Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist! Ps 145:3 Der HERR ist groß und sehr zu loben, und seine Größe ist unausforschlich. Ps 145:9 Der HERR ist allen gütig und erbarmt sich aller seiner Werke. Ps 145:13 Dein Reich ist ein ewiges Reich, und deine Herrschaft währet für und für. Der HERR ist getreu in all seinen Worten und gnädig in allen seinen Werken. Ps 145:17 Der HERR ist gerecht in allen seinen Wegen und gnädig in allen seinen Werken. Ps 145:18 Der HERR ist nahe allen, die ihn anrufen, allen, die ihn mit Ernst anrufen. Ps 146:10 Der HERR ist König ewiglich, dein Gott, Zion, für und für. Halleluja! Ps 147:5 Unser Herr ist groß und von großer Kraft, und unermesslich ist seine Weisheit. Pr 3:26 denn der HERR ist deine Zuversicht; er behütet deinen Fuß, dass er nicht gefangen werde. Pr 15:29 Der HERR ist ferne von den Frevlern; aber der Gerechten Gebet erhört er. Isa 12:2 Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der HERR ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil. Isa 26:4 Darum verlasst euch auf den HERRN immerdar; denn Gott der HERR ist ein Fels ewiglich. Isa 30:18 Darum harrt der HERR darauf, dass er euch gnädig sei, und darum macht er sich auf, dass er sich euer erbarme; denn der HERR ist ein Gott des Rechts. Wohl allen, die auf ihn harren! Isa 33:5 Der HERR ist erhaben, denn er wohnt in der Höhe. Er hat Zion mit Recht und Gerechtigkeit erfüllt. Isa 33:22 Denn der HERR ist unser Richter, der HERR ist unser Meister, der HERR ist unser König; der hilft uns! – Isa 34:2 Denn der HERR ist zornig über alle Völker und ergrimmt über all ihre Heere. Er hat sie mit dem Bann belegt und zur Schlachtung dahingegeben. Jer 10:6 Aber dir, HERR, ist niemand gleich; du bist groß, und dein Name ist groß, wie du es mit der Tat beweist. Jer 10:10 Aber der HERR ist der wahrhaftige Gott, der lebendige Gott, der ewige König. Vor seinem Zorn bebt die Erde, und die Völker können sein Drohen nicht ertragen. Jer 17:7 Gesegnet ist der Mann, der sich auf den HERRN verlässt und dessen Zuversicht der HERR ist. Jer 20:11 Aber der HERR ist bei mir wie ein starker Held, darum werden meine Verfolger fallen und nicht gewinnen. Sie müssen ganz zuschanden werden, weil es ihnen nicht gelingt. Ewig wird ihre Schande sein und nie vergessen werden. Jer 23:6 Zu seiner Zeit soll Juda geholfen werden und Israel sicher wohnen. Und dies wird sein Name sein, mit dem man ihn nennen wird: »Der HERR ist unsere Gerechtigkeit«. Jer 31:3 Der HERR ist mir erschienen von ferne: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jer 33:2 So spricht der HERR, der die Erde gemacht, sie gebildet und gegründet hat – HERR ist sein Name: Jer 33:11 wird man dennoch wieder hören den Jubel der Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, die da sagen: »Danket dem HERRN Zebaoth; denn der HERR ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich«, wenn sie Dankopfer bringen zum Hause des HERRN. Denn ich will das Geschick des Landes wenden, dass es werde, wie es im Anfang war, spricht der HERR. Jer 33:16 Zu derselben Zeit soll Juda geholfen werden und Jerusalem sicher wohnen, und man wird es nennen »Der HERR ist unsere Gerechtigkeit«. La 1:18 »Der HERR ist gerecht, denn ich bin seinem Worte ungehorsam gewesen. Höret, alle Völker, und schaut meinen Schmerz! Meine Jungfrauen und Jünglinge sind in die Gefangenschaft gegangen. La 2:5 Der Herr ist wie ein Feind geworden, er hat Israel vertilgt. Er hat zerstört alle Paläste und hat die Burgen vernichtet; er hat der Tochter Juda viel Jammer und Leid gebracht. La 3:24 Der HERR ist mein Teil, spricht meine Seele; darum will ich auf ihn hoffen. La 3:25 Denn der HERR ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt. Eze 38:14 Darum, so weissage, du Menschenkind, und sprich zu Gog: So spricht Gott der HERR: Ist's nicht so? Wenn mein Volk Israel sicher wohnen wird, dann wirst du aufbrechen.