Website too slow? Load as basic HTML.

Search "freude" in the Bible

Gute Nachricht Bibel (100/358 hits)

Ge 33:4 Esau aber lief ihm entgegen, umarmte und küsste ihn. Beide weinten vor Freude. Ge 45:14 Dann umarmte Josef seinen Bruder Benjamin, und beide weinten dabei vor Freude. Ge 49:8 Dich, Juda, preisen deine Brüder! Voll Freude jubeln sie dir zu, weil du den Feind im Nacken packst, und in den Staub hinunterzwingst. Le 3:7-16 Er bringt das Opfertier zum Heiligtum, legt die Hand auf den Kopf des Tieres und schlachtet es. Der Priester sprengt das Blut ringsum an den Altar. Die besten Teile werden als Opfer für den Herrn verbrannt, nämlich alles Fett an den Eingeweiden, die beiden Nieren mit dem Nierenfett und der Fettlappen an der Leber. Beim Schaf kommt noch der Fettschwanz hinzu, der dicht an der Schwanzwurzel abgetrennt werden muss. Dies alles verbrennt der Priester für den Herrn auf dem Altar. So ist es eine Gabe für den Herrn. Grundsätzlich ist alles Fett für den Herrn bestimmt, als eine Gabe, die ihm Freude macht. Le 4:31 Die Fettstücke werden herausgeschnitten wie beim Mahlopfer, und der Priester verbrennt sie als ein Opfer, das dem Herrn Freude macht. Auf diese Weise bringt er die Sache wieder ins Reine und der Herr vergibt dem Betreffenden seine Schuld. Le 23:18 Außer dem Brot opfert die ganze Gemeinde dem Herrn sieben fehlerfreie einjährige Schafe, einen Stier sowie zwei Schafböcke als Brandopfer und dazu die vorgeschriebenen Speise- und Trankopfer – ein Opfer, das dem Herrn Freude macht. Nu 28:2 »Die Leute von Israel sollen darauf achten, dass sie die Opfer, die meine Speise sind und mir Freude machen, jeweils zur vorgeschriebenen Zeit auf meinem Altar verbrennen.« De 12:7 Dort sollt ihr vor dem Herrn, eurem Gott, das Opfermahl halten. Feiert es zusammen mit euren Familien und genießt voll Freude, was eure Arbeit euch durch Gottes Segen eingebracht hat. De 12:18 Nur in Gegenwart des Herrn, eures Gottes, an dem einen Heiligtum, das er bestimmen wird, dürft ihr es verzehren, ihr und eure Söhne und Töchter, eure Sklaven und Sklavinnen und die Leviten, die bei euch leben. Genießt voll Freude vor dem Herrn, eurem Gott, was eure Arbeit euch eingebracht hat. De 26:11 Genieße voll Freude all das Gute, das er dir und deiner Familie gegeben hat, und lass auch die Leviten und die Fremden, die bei dir leben, daran teilhaben. De 28:47 Wenn ihr dem Herrn, eurem Gott, nicht gern und voll Freude dient, aus Dank für den Wohlstand, den er euch schenkt, De 28:63 Während der Herr früher seine Freude daran hatte, euch Gutes zu tun und euch immer zahlreicher zu machen, wird er dann seine Freude daran haben, euch zu schaden und euch auszurotten. Er wird euch aus dem Land, das ihr jetzt in Besitz nehmt, ausreißen De 30:9 Dann wird der Herr, euer Gott, euer Tun segnen und euch alles im Überfluss schenken. Ihr werdet viele Kinder haben, euer Vieh wird sich vermehren und die Felder werden reiche Ernten bringen. Der Herr wird wieder Freude an euch haben und euch Gutes tun, so wie es bei euren Vorfahren gewesen ist. Jud 19:3 machte sich ihr Mann mit seinem Knecht und zwei Eseln auf den Weg. Er wollte ihr gut zureden und sie zur Rückkehr bewegen. Die Frau führte ihn ins Haus ihres Vaters. Als der ihn sah, ging er ihm voll Freude entgegen. 1Sa 2:1 Hanna betete: »Mein Herz jubelt über den Herrn, er hat mich wieder aufgerichtet und mich gestärkt! Jetzt kann ich über meine Feinde lachen. Ich bin voller Freude, weil er mir geholfen hat. 1Sa 2:26 Samuel aber wuchs heran zu einem jungen Mann, an dem Gott und die Menschen Freude hatten. 1Sa 6:13 Die Leute von Bet-Schemesch waren gerade unten im Tal bei der Weizenernte. Als sie von der Arbeit aufblickten, sahen sie die Bundeslade herankommen. Ihre Freude darüber war groß. 1Ki 1:40 Dann geleiteten sie ihn wieder hinauf nach Jerusalem. Alle waren außer sich vor Freude, spielten auf Flöten und jubelten so laut, dass die Erde dröhnte. 1Ki 8:66 Am achten Tag entließ der König das Volk. Die Leute riefen dem König ihre Segenswünsche zu und kehrten nach Hause zurück. Sie waren voll Freude und Dank für alles, was der Herr für seinen Diener David und sein Volk Israel getan hatte. 2Ki 11:14 Da sah sie den neu gekrönten König auf dem Platz stehen, wo nach altem Brauch der König zu stehen pflegt. Er war umgeben von den Offizieren und den Trompetern. Die Männer von Juda jubelten vor Freude und die Trompeten schmetterten. Atalja zerriss ihr Gewand und schrie: »Verrat! Verschwörung!« 1Ch 12:41 Auch Leute aus der weiteren Umgebung, sogar aus den Stammesgebieten von Issachar, Sebulon und Naftali, trugen dazu bei. Auf Eseln, Kamelen, Maultieren und Rindern brachten sie Mehl, zusammengepresste Feigen und Trauben, Wein und Olivenöl, auch eine große Menge Rinder und Schafe; denn in ganz Israel herrschte große Freude. 1Ch 15:25 David, die Ältesten von Israel und die Anführer der Truppenverbände gingen mit, als die Bundeslade aus dem Haus Obed-Edoms geholt wurde; und alle waren voller Freude. 1Ch 15:29 Als die Bundeslade in die Davidsstadt getragen wurde, stand Davids Frau Michal, die Tochter Sauls, am Fenster. Sie fand es unpassend, dass David als König vor Freude umhersprang und tanzte, und verachtete ihn in ihrem Herzen. 1Ch 16:10 Seid stolz auf ihn, den heiligen Gott! Seid voller Freude über ihn, ihr, die ihr nach ihm fragt! 1Ch 16:27 Pracht und Hoheit umgeben ihn, Macht und Freude erfüllen seine Wohnung. 1Ch 16:35 Sagt zu ihm: ›Rette uns doch! Du, Gott, bist unser Befreier! Hol uns heraus aus den fremden Völkern und führe uns wieder zusammen! Dann werden wir dich preisen, dich, unseren heiligen Gott; und dir zu danken wird unsere größte Freude sein!‹ 1Ch 29:17 Mein Gott, ich weiß, dass du den Menschen ins Herz siehst, und du freust dich, wenn sie aufrichtig sind. Ich habe dies alles mit aufrichtigem Herzen gegeben und ich habe voller Freude gesehen, welche Opferbereitschaft auch dein Volk hier bewiesen hat. 2Ch 20:27 Dann kehrten sie alle, mit Joschafat an der Spitze, wieder nach Jerusalem zurück. Sie waren voller Freude, weil der Herr ihnen gegen ihre Feinde geholfen hatte. 2Ch 23:13 Dort sah sie Joasch, der am Eingang auf dem Platz des Königs stand, umgeben von den Truppenführern und den Trompetern. Auch die Tempelsänger standen dort und leiteten mit ihren Instrumenten den Festgesang und das ganze Volk jubelte vor Freude. Da zerriss Atalja ihr Gewand und schrie: »Verrat! Verrat!« 2Ch 24:10 Der Aufruf wurde von den führenden Männern Israels und dem ganzen Volk mit Freude aufgenommen. Sie brachten ihre Beiträge und steckten sie in den Kasten, bis er voll war. 2Ch 29:30 Dann forderten König Hiskija und die führenden Männer die Leviten auf, den Herrn mit den Liedern Davids und des prophetischen Sängers Asaf zu preisen. Sie taten dies mit großer Freude, dann warfen auch sie sich nieder, um den Herrn anzubeten. 2Ch 30:21 Sieben Tage lang feierten die in Jerusalem versammelten Israeliten voller Freude das Fest der Ungesäuerten Brote. Die Priester und Leviten priesen Tag für Tag den Herrn; sie taten das mit dem lauten Schall ihrer Instrumente. Ezr 3:12 Viele von den Alten – Priester, Leviten und Sippenoberhäupter – hatten den ersten Tempel noch gekannt. Als sie nun sahen, dass das Fundament des neuen Tempels gelegt war, weinten sie laut. Andere aber schrien und jubelten vor Freude Ezr 6:16 Alle Israeliten, die Priester, die Leviten und alle anderen, die aus der Verbannung heimgekehrt waren, feierten die Wiedereinweihung des Tempels mit großer Freude. Ezr 6:22 Sieben Tage lang feierten sie mit großer Freude das Fest der Ungesäuerten Brote. Der Herr selber hatte ihnen diese Freude geschenkt; denn er hatte den König von Assyrien ihnen gegenüber freundlich gestimmt. So hatte der Herr ihnen geholfen, seinen Tempel, das Haus des Gottes Israels, wieder aufzubauen. Ne 8:10 Esra sagte zu ihnen: »Geht nun, esst und trinkt! Nehmt das Beste, was ihr habt, und gebt auch denen etwas, die nichts haben. Der heutige Tag ist ein Festtag zur Ehre des Herrn! Macht euch keine Sorgen, denn die Freude am Herrn umgibt euch wie eine schützende Mauer.« Ne 8:17 Die ganze Gemeinde der Heimkehrer baute Laubhütten und wohnte in ihnen. Das hatten die Israeliten seit der Zeit Josuas, des Sohnes Nuns, bis zu diesem Tag nicht mehr getan. Alle waren glücklich und voller Freude. Ne 12:44 Damals wurden auch Aufseher für die Vorratsräume angestellt, in denen alle Vorräte und Abgaben gelagert wurden, die ersten Früchte der Ernte und der zehnte Teil aller Erträge. Von allem, was auf den Feldern rings um die Städte geerntet wurde, sollte der gesetzlich festgelegte Anteil in die Vorratsräume gebracht werden, als Abgabe für die Priester und die Leviten. Die Leute von Judäa befolgten die Anordnung willig; denn sie hatten ihre Freude an den Priestern und Leviten, die den Dienst am Tempel versahen, Es 8:16 Die Juden der Stadt waren von Glück und Freude erfüllt und genossen die Ehre, die ihnen von allen Seiten erwiesen wurde. Es 8:17 Auch überall in den Provinzen, in jeder Stadt, in der der Erlass des Königs eintraf, herrschte unter den Juden Freude und Jubel und sie feierten das Ereignis mit Festtagen und fröhlichen Gelagen. Von den Nichtjuden gerieten viele in große Furcht und traten zum Judentum über. Es 9:22 zur Erinnerung an die Tage, die ihnen Ruhe und Rettung vor ihren Feinden gebracht hatten, und an den Monat, in dem sich ihr Kummer in Freude und ihre Trauer in Jubel verwandelt hatte. An diesen beiden Tagen sollten die Juden festliche Gelage halten und sich gegenseitig auserlesene Speisen zusenden; außerdem sollten sie den Armen Geschenke machen. Job 5:11 Wer niedrig ist, den hebt er hoch hinauf; wer weint und klagt, den lässt er Freude finden. Job 6:10 Darüber würde ich vor Freude springen, das wäre mir ein Trost in aller Qual. Was er, der Heilige, befohlen hat, dagegen hab ich niemals rebelliert. Job 14:15 Du würdest rufen, ich dir Antwort geben. Du würdest wieder Freude an mir haben und daran denken, dass ich dein Geschöpf bin. Job 20:5 der Jubelruf der Bösen schnell verstummte, die Freude des Verbrechers bald vorbei war. Job 21:11 Frei wie die Lämmer laufen ihre Kinder und ihre Jugend tanzt und springt vor Freude. Job 22:26 Dein Gott ist dann die Quelle deiner Freude und voll Vertrauen blickst du zu ihm auf. Job 27:10 Er hätte immer bei Gott Freude suchen und zu ihm beten sollen, nicht erst jetzt! Job 29:13 Von neuem Mut Erfüllte priesen mich, den Witwen gab ich Sicherheit und Freude. Job 33:26 Dann betest du zu Gott und wirst gehört; voll Freude trittst du hin vor deinen Herrn, der dich nun wieder angenommen hat. Job 36:11 Wenn sie gehorchen und sich unterwerfen, dann werden Glück und Freude sie begleiten an jedem Tag, in jedem Lebensjahr. Job 38:7 Ja, damals sangen alle Morgensterne, die Gottessöhne jubelten vor Freude! Ps 1:2 Wie glücklich ist ein Mensch, der Freude findet an den Weisungen des Herrn, der Tag und Nacht in seinem Gesetz liest und darüber nachdenkt. Ps 4:8 Doch mir hast du so viel Freude gegeben, mehr als sie hatten und haben können mit all ihrem Korn und dem vielen Wein. Ps 5:12 Doch freuen sollen sich alle, die sich auf dich verlassen. Ihr Jubel soll kein Ende haben, denn du bist ihr Beschützer. Sie sollen vor Freude singen, sie alle, die dich lieben Ps 16:3 Im Land werden viele Götter verehrt, an denen auch ich meine Freude hatte. Jetzt aber sage ich: Ps 16:9 Darum bin ich voll Freude und Dank, ich weiß mich beschützt und geborgen. Ps 16:11 Du führst mich den Weg zum Leben. In deiner Nähe finde ich ungetrübte Freude; aus deiner Hand kommt mir ewiges Glück. Ps 20:6 Dann wollen wir voll Freude jubeln, weil er dir zum Sieg verholfen hat. Den Namen unseres Gottes wollen wir rühmen und unsere Feldzeichen hochheben. Der Herr gebe dir alles, worum du ihn bittest! Ps 21:7 Du segnest ihn sein ganzes Leben lang, ihn selbst und alles, was er tut. Durch deine Nähe erfüllst du ihn mit Freude. Ps 30:6 Nur einen Augenblick trifft uns sein Zorn, doch lebenslang umgibt uns seine Güte. Am Abend mögen Tränen fließen – am Morgen jubeln wir vor Freude. Ps 32:11 Freut euch und jubelt über den Herrn, ihr, die ihr ihm treu seid! Alle, die redlich und rechtschaffen sind, sollen vor Freude singen! Ps 35:27 Doch alle, die meinen Freispruch wünschen, sollen vor Freude jubeln und immer wieder sagen: »Der Herr ist groß! Er sorgt dafür, dass sein Vertrauter in Glück und Frieden leben kann.« Ps 37:23 Der Herr hat Freude an einem redlichen Menschen und lenkt alle seine Schritte. Ps 40:15 Schimpf und Schande komme über alle, die mir nach dem Leben trachten! Zurückweichen sollen sie und zuschanden werden, alle, die an meinem Unglück Freude haben! Ps 43:4 Dort will ich an deinen Altar treten, vor dich, den Grund meiner Freude. Zum Klang der Harfe will ich dich preisen, dich, meinen Gott! Ps 45:8 Du liebst das Recht und verabscheust das Unrecht; darum hat Gott dich zum Herrscher gesalbt, dein Gott hat dir mehr Ehre und Freude gegeben als allen, die mit dir feiern. Ps 48:3 Prächtig erhebt sich der Zion, eine Freude für die ganze Welt! Er ist der wahre Gottesberg; dort steht die Stadt des großen Königs. Ps 48:12 deswegen herrscht Freude auf dem Zion! Du hast für unser Recht gesorgt; darum jubeln alle Städte in Juda! Ps 50:23 Dank ist die Opfergabe, an der ich Freude habe; und wer auf meinen Wegen geht, erfährt meine Hilfe.« Ps 51:10 Lass mich wieder Freude erleben und mit deiner Gemeinde jubeln. Du hast mich völlig zerschlagen; richte mich doch wieder auf! Ps 51:21 Dann wirst du auch wieder Freude haben am Opfer, das du uns vorgeschrieben hast, am Brandopfer, das wir dir ganz darbringen! Dann werden auf deinem Altar wieder Stiere verbrannt! Ps 52:6 Mit Worten zu zerstören macht dir Freude; hinterhältig ist alles, was du sagst. Ps 63:8 Ja, du hast mir geholfen, im Schutz deiner Flügel kann ich vor Freude singen. Ps 63:12 Doch der König finde seine Freude bei Gott! Glücklich preisen darf sich jeder, der Gott als Zeugen anrufen kann, wenn er seine Unschuld beschwören muss! Aber den Lügnern wird das Maul gestopft. Ps 64:11 Wer dem Herrn die Treue hält, wird bei ihm Freude und Zuflucht finden. Alle, die ihm mit redlichem Herzen folgen, dürfen stolz und glücklich sein! Ps 65:9 Sie erschrecken vor deinen Wundern selbst an den äußersten Enden der Erde. Deine Taten wecken Freude und Jubel überall, wo Menschen wohnen. Ps 66:6 Er machte das Meer zu trockenem Land, sodass wir zu Fuß hindurchgehen konnten. Darüber waren wir voll Freude! Ps 67:5 Sie sollen vor Glück und Freude singen; denn du regierst sie alle gerecht, du lenkst alle Nationen auf der Erde. Ps 68:4 Doch die Treuen, die zu ihm halten, freuen sich und jubeln vor ihm in überschäumender Freude. Ps 68:31 Herrsche sie an, bedrohe sie: Ägypten, diese Bestie im Schilf, die Völker, diese Herde von Stieren und Kälbern, sie alle, die sich vor dir niederwerfen mit Silberstücken in den Händen!« Er hat die Völker zerstreut, die an Kriegen ihre Freude haben. Ps 70:3 Schimpf und Schande komme über sie, die mir nach dem Leben trachten! Zurückweichen sollen sie und zuschanden werden, die an meinem Unglück Freude haben! Ps 71:23 Voll Freude will ich über dich jubeln, denn du hast mich befreit. Ps 77:7 als mich beim Saitenspiel noch Freude erfüllte. Die ganze Nacht verbringe ich mit Grübeln, immer wieder bewegen dieselben Fragen mein Herz: Ps 81:2 Jubelt Gott zu, unserem starken Beschützer! Jauchzt vor Freude über den Gott Jakobs! Ps 86:4 Auf dich richte ich mein Herz und meinen Sinn; erfülle mich doch wieder mit Freude! Ps 87:7 Alle tanzen vor Freude und singen: »Zion, in dir sind wir daheim!« Ps 89:43 Du hast seinen Gegnern den Sieg gegeben und alle seine Feinde mit Freude erfüllt. Ps 92:2 Herr, es macht Freude, dir zu danken, dich, den Höchsten, mit Liedern zu preisen, Ps 92:11 Du hast mir die Kraft des Wildstiers gegeben und mich mit Ehre und Freude überschüttet. Ps 97:8 Die Zionsstadt hört es voll Freude, alle Städte in Juda jubeln, weil du, Herr, den Sieg errungen hast. Ps 97:11 Bald geht die Sonne auf für alle, die ihm die Treue halten und ihm mit redlichem Herzen folgen; dann werden sie voller Freude sein! Ps 98:4 Jubelt dem Herrn zu, ihr Bewohner der Erde! Jauchzt vor Freude, preist ihn mit Gesang! Ps 98:8 die Ströme sollen in die Hände klatschen und alle Berge vor Freude singen! Ps 105:3 Seid stolz auf ihn, den heiligen Gott! Seid voller Freude über ihn, ihr, die ihr nach ihm fragt! Ps 105:43 Als er sein erwähltes Volk befreite, da sangen und jubelten sie vor Freude. Ps 106:47 Herr, unser Gott, rette uns doch! Hol uns heraus aus den fremden Völkern und führe uns wieder zusammen! Dann werden wir dich preisen, dich, unseren heiligen Gott; und unsere größte Freude wird es sein, dir zu danken! Ps 107:22 Sie sollen ihm danken mit Opfergaben und voll Freude verkünden, was er getan hat! Ps 109:28 Sie verfluchen mich, du aber wirst mich segnen. Sie greifen mich an und werden unterliegen, ich aber werde voll Freude sein. Ps 111:2 Wie gewaltig sind die Taten des Herrn! Alle, die Freude an ihnen haben, denken ständig über sie nach.