Hilfe

Elberfelder Bibel

5Mo 25,18 wie er dir auf dem Weg entgegentrat und deine Nachzügler schlug, alle Schwachen hinter dir, als du erschöpft und müde warst, und dass er Gott nicht fürchtete.
2Sam 16,2 Und der König sagte zu Ziba: Was willst du damit? Ziba sagte: Die Esel sind für das Haus des Königs zum Reiten und das Brot und das Sommerobst zum Essen für die Burschen und der Wein zum Trinken für den, der in der Wüste müde wird.
2Sam 17,2 Und ich werde über ihn kommen, solange er noch müde ist und schlaffe Hände hat, und ihn in Schrecken versetzen. Dann wird das ganze Kriegsvolk, das bei ihm ist, fliehen, und ich werde den König allein erschlagen.
2Sam 23,10 da machte er sich auf und schlug auf die Philister ein, bis seine Hand müde wurde und seine Hand am Schwert kleben blieb. So schaffte der HERR an jenem Tag eine große Rettung. Das Kriegsvolk aber kehrte um, wieder hinter ihm her, nur um zu plündern.
Hi 16,7 Ja, jetzt hat er mich müde gemacht. Du hast meine ganze Umgebung menschenleer gemacht.
Ps 6,7 Müde bin ich durch mein Seufzen; die ganze Nacht schwemme ich mein Bett, mache mit meinen Tränen mein Lager zerfließen.
Ps 69,4 Ich bin müde von meinem Rufen, entzündet ist meine Kehle; meine Augen vergehen vom Harren auf meinen Gott.
Pred 10,15 Die Arbeit des Toren macht ihn müde, ihn, der nicht zur Stadt zu gehen weiß.
Jes 1,14 Eure Neumonde und eure Feste hasst meine Seele. Sie sind mir zur Last geworden, ich bin es müde, sie zu ertragen.
Jes 40,29 Er gibt dem Müden Kraft und dem Ohnmächtigen mehrt er die Stärke.
Jes 47,13 Du bist müde geworden durch die Menge deiner Beratungen. Sie sollen doch auftreten und dich retten, die Himmelszerleger, die Sternebeschauer, die an jedem Neumond wissen lassen, was über dich kommen soll!
Jes 50,4 Der Herr, HERR, hat mir die Zunge eines Jüngers gegeben, damit ich erkenne, den Müden durch ein Wort aufzurichten. Er weckt mich, ja Morgen für Morgen weckt er mir das Ohr, damit ich höre, wie Jünger hören.
Jes 57,10 Durch deinen weiten Weg bist du müde geworden, doch du sagtest nicht: Es ist umsonst! Du fandest Belebung deiner Kraft, darum bist du nicht schwach geworden.
Jer 2,24 Eine Wildeselin, die Wüste gewohnt, - in ihrer Gier schnappt sie nach Luft; ihre Brunst, wer kann sie hemmen? Alle, die sie suchen, brauchen sich nicht müde zu laufen: in ihrer Brunstzeit werden sie sie finden.
Jer 15,6 Du hast mich verworfen, spricht der HERR, du hast mir den Rücken zugekehrt. So werde ich meine Hand gegen dich ausstrecken und dich zugrunde richten. Ich bin es müde, Mitleid zu haben.
Jer 45,3 Du hast gesagt: Wehe mir! Denn der HERR hat Kummer zu meinem Schmerz hinzugefügt. Ich bin müde von meinem Seufzen, und Ruhe finde ich nicht.
Kla 5,5 Unsere Verfolger sitzen uns im Nacken; wir werden müde, aber man lässt uns keine Ruhe.
Gal 6,9 Lasst uns aber im Gutestun nicht müde werden! Denn zur bestimmten Zeit werden wir ernten, wenn wir nicht ermatten.
2Thess 3,13 Ihr aber, Brüder, werdet nicht müde, Gutes zu tun!
Offb 2,3 und du hast Ausharren und hast vieles getragen um meines Namens willen und bist nicht müde geworden.
© 2018 ERF Medien