Search "lippen" in the Bible

Elberfelder Bibel (100/110 hits)

Ex 6:12 Mose aber redete vor dem HERRN und sagte: Siehe, die Söhne Israel haben nicht auf mich gehört, wie sollte da der Pharao mich anhören, zumal ich unbeschnittene Lippen habe! Ex 6:30 Mose aber sagte vor dem HERRN: Siehe, ich habe unbeschnittene Lippen, wie sollte der Pharao auf mich hören? Le 5:4 Oder wenn jemand schwört, indem er unbesonnen mit den Lippen redet, Böses oder Gutes zu tun, nach allem, was ein Mensch mit einem Schwur unbesonnen reden mag, und es ist ihm verborgen - erkennt er es, dann ist er schuldig in einem von diesen. Nu 30:7 Und wenn sie etwa die Frau eines Mannes wird und ihre Gelübde auf ihr sind oder ein unbedachter Ausspruch ihrer Lippen, mit dem sie ihre Seele gebunden hat, Nu 30:9 Wenn aber ihr Mann an dem Tag, da er es hört, ihr wehrt, dann hebt er ihr Gelübde auf, das auf ihr ist, und den unbedachten Ausspruch ihrer Lippen, wozu sie ihre Seele gebunden hat; und der HERR wird ihr vergeben. Nu 30:13 Wenn aber ihr Mann diese Gelübde ausdrücklich aufgehoben hat an dem Tag, als er sie hörte, dann soll alles, was über ihre Lippen gegangen ist an Gelübden und an Enthaltungsgelübden ihrer Seele, nicht gelten; ihr Mann hat sie aufgehoben, und der HERR wird ihr vergeben. De 23:24 Was über deine Lippen gegangen ist, sollst du halten und ausführen, wie du dem HERRN, deinem Gott, freiwillig gelobt hast, was du mit deinem Mund geredet hast. 1Sa 1:13 Hanna aber redete in ihrem Herzen. Nur ihre Lippen bewegten sich, aber ihre Stimme hörte man nicht. Da meinte Eli, sie sei betrunken, 2Ki 19:28 Wegen deines Tobens gegen mich und weil dein Übermut in meine Ohren heraufgekommen ist, werde ich meinen Ring in deine Nase legen und meinen Zaum an deine Lippen und werde dich zurückführen auf dem Weg, auf dem du gekommen bist. Job 2:10 Er aber sagte zu ihr: Wie eine der Törinnen redet, so redest auch du. Das Gute nehmen wir von Gott an, da sollten wir das Böse nicht auch annehmen? Bei alldem sündigte Hiob nicht mit seinen Lippen. Job 8:21 Während er deinen Mund mit Lachen füllen wird und deine Lippen mit Jubel, Job 11:5 Aber - möge Gott doch reden und seine Lippen gegen dich auftun Job 13:6 Hört doch meine Entgegnung und achtet auf die Streitreden meiner Lippen! Job 15:6 Dein Mund verdammt dich und nicht ich; und deine Lippen sagen gegen dich aus. Job 16:5 Ich wollte euch stärken mit meinem Mund, und das Beileid meiner Lippen würde ich nicht zurückhalten. Job 23:12 Vom Gebot seiner Lippen ließ ich nicht ab; mehr als es meine Pflicht gewesen wäre, wahrte ich die Worte seines Mundes. Job 27:4 Wenn meine Lippen Unrecht reden und wenn meine Zunge Trug ausspricht! Job 32:20 Ich muss reden, damit ich Luft bekomme, ich will meine Lippen auftun und antworten. Job 33:3 Geradheit meines Herzens - das sind meine Worte, und lauter künden meine Lippen Erkenntnis. Ps 12:4 Der HERR möge ausrotten alle glatten Lippen, die Zunge, die große Dinge redet, Ps 12:5 die da sagen: "Dank unserer Zunge sind wir überlegen, unsere Lippen sind mit uns; wer ist unser Herr?" Ps 16:4 Zahlreich sind die Schmerzen derer, die einem anderen Gott nachlaufen; ich werde ihre Trankopfer von Blut nicht spenden und ihre Namen nicht auf meine Lippen nehmen. Ps 17:1 Ein Gebet. Von David. Höre, HERR, die gerechte Sache, horche auf mein Schreien, nimm zu Ohren mein Gebet von Lippen ohne Trug! Ps 17:4 Beim Treiben der Menschen habe ich mich nach dem Wort deiner Lippen gehütet vor den Wegen des Gewalttätigen. Ps 21:3 Den Wunsch seines Herzens hast du ihm gewährt, und das Verlangen seiner Lippen nicht verweigert. // Ps 22:8 Alle, die mich sehen, spotten über mich; sie verziehen die Lippen, schütteln den Kopf: Ps 34:14 Bewahre deine Zunge vor Bösem und deine Lippen vor betrügerischer Rede; Ps 40:10 Ich habe Gerechtigkeit verkündet in großer Versammlung; siehe, meine Lippen hemmte ich nicht - HERR, du weißt es! Ps 45:3 Du bist schöner als andere Menschen, Anmut ist ausgegossen über deine Lippen; darum hat Gott dich gesegnet für ewig. Ps 51:17 Herr, tue meine Lippen auf, dass mein Mund dein Lob verkünde. Ps 59:8 Siehe, sie lassen ihren Mund Böses reden, Schwerter sind auf ihren Lippen - denn sie denken: "Wer hört?" Ps 59:13 Sünde ihres Mundes ist das Wort ihrer Lippen; so lass sie gefangen werden in ihrem Hochmut und wegen des Fluches und wegen der Lüge, die sie aussprechen! Ps 63:4 Denn deine Gnade ist besser als Leben; meine Lippen werden dich rühmen. Ps 63:6 Wie von Mark und Fett wird meine Seele gesättigt werden, und mit jubelnden Lippen wird mein Mund loben, Ps 66:14 zu denen sich meine Lippen aufgetan haben und die mein Mund ausgesprochen hat in meiner Not. Ps 71:23 Jubeln sollen meine Lippen, wenn ich dir spiele, und meine Seele, die du erlöst hast. Ps 89:35 Ich werde meinen Bund nicht entweihen und nicht ändern, was hervorgegangen ist aus meinen Lippen. Ps 106:33 Denn sie reizten seinen Geist, so dass er unbedacht redete mit seinen Lippen. Ps 119:13 Mit meinen Lippen habe ich erzählt alle Bestimmungen deines Mundes. Ps 119:171 Meine Lippen sollen Lob hervorströmen lassen, denn du lehrst mich deine Ordnungen. Ps 140:4 Sie haben geschärfte Zungen wie eine Schlange. Viperngift ist unter ihren Lippen. // Ps 140:10 Die Häupter derer die mich umringen - das Unheil ihrer Lippen bedecke sie! Ps 141:3 Bestelle, HERR, eine Wache für meinen Mund! Wache über die Tür meiner Lippen! Pr 4:24 Lass weichen von dir die Falschheit des Mundes und die Verdrehtheit der Lippen entferne von dir! Pr 5:2 dass du Besonnenheit behältst und deine Lippen Erkenntnis bewahren! Pr 5:3 Denn Honig träufeln die Lippen der Fremden, und glatter als Öl ist ihr Gaumen; Pr 7:21 Sie verleitet ihn durch ihr vieles Überreden, mit ihren glatten Lippen reißt sie ihn fort. Pr 8:6 Hört zu! Denn Vortreffliches rede ich, und das Öffnen meiner Lippen ist Aufrichtigkeit. Pr 8:7 Denn Wahrheit verkündet mein Gaumen, und ein Gräuel ist meinen Lippen die Gottlosigkeit. Pr 10:8 Wer weisen Herzens ist, nimmt Gebote an, wer aber närrische Lippen hat, kommt zu Fall. Pr 10:10 Wer mit den Augen zwinkert, verursacht Schmerz, und wer närrische Lippen hat, kommt zu Fall. Pr 10:13 Auf den Lippen des Verständigen findet sich Weisheit, aber der Stock findet sich für den Rücken des Unverständigen. Pr 10:19 Bei vielen Worten bleibt Wortbruch nicht aus, wer aber seine Lippen zügelt, handelt klug. Pr 10:21 Die Lippen des Gerechten weiden viele, aber die Narren sterben durch Unverstand. Pr 10:32 Die Lippen des Gerechten sind bedacht auf Wohlgefälliges, der Mund der Gottlosen aber auf Verkehrtes. Pr 12:13 Im Vergehen der Lippen ist ein böser Fallstrick, aber der Gerechte entkommt der Bedrängnis. Pr 12:22 Ein Gräuel für den HERRN sind Lippen, die lügen; wer aber Treue übt, hat sein Wohlgefallen. Pr 13:3 Wer seinen Mund behütet, bewahrt sein Leben; wer seine Lippen aufreißt, dem droht Verderben. Pr 14:3 Im Mund des Narren ist eine Rute für den Hochmut; aber die Lippen der Weisen bewahren sie. Pr 14:7 Tritt einem törichten Mann gegenüber, und du wirst keine verständigen Lippen kennenlernen. Pr 15:7 Die Lippen der Weisen streuen Erkenntnis aus, aber das Herz der Toren Unrecht. Pr 16:10 Orakelspruch ist auf den Lippen des Königs; beim Rechtsspruch redet sein Mund nicht treulos. Pr 16:13 Das Wohlgefallen des Königs finden gerechte Lippen; und wer aufrichtig redet, den liebt er. Pr 16:23 Das Herz des Weisen gibt seinem Mund Einsicht und fördert auf seinen Lippen das Lehren. Pr 16:27 Ein ruchloser Mann gräbt Unheil, und auf seinen Lippen ist es wie sengendes Feuer. Pr 16:30 Wer seine Augen zukneift, tut es, um Falschheit zu ersinnen; wer seine Lippen zusammenkneift, hat das Böse schon fertig. Pr 17:28 Auch ein Narr, wenn er schweigt, kann als weise gelten, wenn er seine Lippen verschließt, als verständig. Pr 18:6 Die Lippen des Toren kommen an mit Streit, und sein Mund schreit nach Prügel. Pr 18:7 Der Mund des Toren wird ihm zum Verderben, und seine Lippen sind eine Falle für seine Seele. Pr 18:20 Von der Frucht des Mundes eines Mannes wird sein Inneres satt, am Ertrag seiner Lippen isst er sich satt. Pr 19:1 Besser ein Armer, der in seiner Lauterkeit lebt, als einer, der verschlagene Lippen hat und der dabei ein Tor ist. Pr 20:15 Es gibt Gold und viele Korallen; aber ein kostbarer Schmuck sind Lippen der Erkenntnis. Pr 20:19 Wer Anvertrautes preisgibt, geht als Verleumder umher; und mit dem, der seine Lippen aufsperrt, lass dich nicht ein! Pr 22:11 Wer Reinheit des Herzens liebt, wessen Lippen wohlgefällig reden, dessen Freund ist der König. Pr 22:18 Denn lieblich ist es, wenn du sie in deinem Innern bewahrst. Sie mögen sich alle miteinander auf deinen Lippen bereithalten! Pr 23:16 und meine Nieren jubeln, wenn deine Lippen Aufrichtiges reden. Pr 24:2 Denn ihr Herz plant Gewalttat, und Unheil reden ihre Lippen. Pr 24:26 Die Lippen küsst, wer eine richtige Antwort gibt. Pr 24:28 Werde nicht ohne Grund Zeuge gegen deinen Nächsten! Willst du etwa täuschen mit deinen Lippen? Pr 26:23 Silberglasur, auf Tongeschirr gebracht, so sind feurige Lippen und ein böses Herz. Pr 26:24 Mit seinen Lippen verstellt sich der Hasser, aber in seinem Innern hegt er Betrug. Pr 27:2 Es rühme dich ein anderer und nicht dein eigener Mund, ein Fremder und nicht deine Lippen! Ec 10:12 Die Worte aus dem Mund eines Weisen bringen ihm Beliebtheit, aber die Lippen eines Toren verschlingen ihn selbst. So 4:3 Wie eine karmesinrote Schnur sind deine Lippen, und dein Mund ist lieblich. Wie eine Granatapfelscheibe schimmert deine Schläfe hinter deinem Schleier hervor. So 4:11 Wabenhonig träufeln deine Lippen, meine Braut. Honig und Milch ist unter deiner Zunge, und der Duft deiner Gewänder gleicht dem Duft des Libanon. So 5:13 seine Wangen wie ein Balsambeet, das Würzkräuter sprossen lässt; seine Lippen Lilien, triefend von flüssiger Myrrhe. So 7:10 und dein Gaumen wie vom würzigen Wein, der einem Liebhaber sanft eingeht, der über die Lippen der Schlafenden schleicht." Isa 6:5 Da sprach ich: Wehe mir, denn ich bin verloren. Denn ein Mann mit unreinen Lippen bin ich, und mitten in einem Volk mit unreinen Lippen wohne ich. Denn meine Augen haben den König, den HERRN der Heerscharen, gesehen. Isa 6:7 Und er berührte damit meinen Mund und sprach: Siehe, dies hat deine Lippen berührt; so ist deine Schuld gewichen und deine Sünde gesühnt. Isa 11:4 sondern er wird die Geringen richten in Gerechtigkeit und die Elenden des Landes zurechtweisen in Geradheit. Und er wird den Gewalttätigen schlagen mit dem Stab seines Mundes und mit dem Hauch seiner Lippen den Gottlosen töten. Isa 28:11 Ja, durch stammelnde Lippen und durch eine fremde Sprache wird er zu diesem Volk reden, Isa 29:13 Und der Herr hat gesprochen: Weil dieses Volk mit seinem Mund sich naht und mit seinen Lippen mich ehrt, aber sein Herz fern von mir hält und ihre Furcht vor mir nur angelerntes Menschengebot ist; Isa 30:27 Siehe, der Name des HERRN kommt von weit her mit seinem brennenden Zorn und wuchtigem Auffahren. Seine Lippen sind voller Grimm, und seine Zunge ist wie ein verzehrendes Feuer Isa 30:29 Das Lied werdet ihr auf den Lippen haben wie in der Nacht, in der das Fest gefeiert wird, und Freude im Herzen wie der, der unter Flötenspiel hinaufzieht, um auf den Berg des HERRN zu kommen, zum Felsen Israels. Isa 37:29 Wegen deines Tobens gegen mich, und weil dein Übermut in meine Ohren heraufgekommen ist, werde ich meinen Ring in deine Nase legen und meinen Zaum an deine Lippen und werde dich zurückführen auf dem Weg, auf dem du gekommen bist. Isa 57:19 die Frucht der Lippen schaffen. Friede, Friede den Fernen und den Nahen!, spricht der HERR. Ich will es heilen. - Isa 59:3 Denn eure Hände sind mit Blut befleckt und eure Finger mit Sündenschuld. Eure Lippen reden Lüge, eure Zunge murmelt Verkehrtheit. Jer 17:16 Ich aber habe mich dem Hirtendienst nicht entzogen und habe den unheilvollen Tag nicht herbeigewünscht; du kennst es ja. Was aus meinen Lippen hervorging, war vor deinem Angesicht. Da 10:16 Und siehe, einer, den Menschenkindern gleich, berührte meine Lippen. Und ich öffnete meinen Mund und redete und sprach zu dem, der vor mir stand: Mein Herr, bei der Erscheinung überfielen mich meine Wehen, und ich habe keine Kraft behalten. Ho 14:3 Nehmt Worte mit euch und kehrt zum HERRN um! Sagt zu ihm: Vergib alle Schuld und nimm an, was gut ist! Wir wollen die Frucht unserer Lippen als Opfer darbringen.