Galater 6,9

Lutherbibel 2017

9 Lasst uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen.

Elberfelder Bibel

9 Lasst uns aber im Gutestun nicht müde werden! Denn zur bestimmten Zeit werden wir ernten, wenn wir nicht ermatten. (2Chr 15,7; 2Kor 9,6; Gal 4,18; 2Thess 3,13; Hebr 6,12)

Hoffnung für alle

9 Lasst uns also nicht müde werden, Gutes zu tun. Es wird eine Zeit kommen, in der wir eine reiche Ernte einbringen. Wir dürfen nur nicht vorher aufgeben!

Schlachter 2000

9 Lasst uns aber im Gutestun nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht ermatten.

Zürcher Bibel

9 Im Tun des Guten wollen wir nicht müde werden, denn zu gegebener Zeit werden wir ernten, wenn wir nicht ermatten. (2Thess 3,13)

Gute Nachricht Bibel

9 Wir wollen nicht müde werden zu tun, was gut und recht ist. Denn wenn die Zeit da ist, werden wir auch die Ernte einbringen; wir dürfen nur nicht aufgeben. (2Thess 3,13)

Neue Genfer Übersetzung

9 Lasst uns daher nicht müde werden, das zu tun, was gut und richtig ist. Denn wenn wir nicht aufgeben, werden wir zu der von Gott bestimmten Zeit die Ernte einbringen.

Einheitsübersetzung 2016

9 Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun; denn wenn wir darin nicht nachlassen, werden wir ernten, sobald die Zeit dafür gekommen ist. (2Thess 3,13)

Neues Leben. Die Bibel

9 Deshalb werdet nicht müde zu tun, was gut ist. Lasst euch nicht entmutigen und gebt nie auf, denn zur gegebenen Zeit werden wir auch den entsprechenden Segen ernten.

Neue evangelistische Übersetzung

9 Wir wollen also nicht müde werden, Gutes zu tun, denn wenn die Zeit gekommen ist, werden wir die Ernte einbringen, falls wir nicht aufgeben.

Menge Bibel

9 Laßt uns aber nicht müde werden, das Rechte[1] zu tun; denn zu seiner[2] Zeit werden wir ernten, wenn wir nicht ermatten.

Das Buch

9 Lasst uns nicht damit aufhören, Gutes zu tun! Denn zu dem Zeitpunkt, den Gott bestimmt, werden wir auch eine gute Ernte einfahren, wenn wir nicht zwischendurch aufgeben.