Psalm 142

Zürcher Bibel

1 Ein Weisheitslied Davids, als er in der Höhle war. Ein Gebet. (1Sa 22:1; Ps 57:1)2 Laut schreie ich zum HERRN, laut flehe ich zum HERRN.3 Meine Sorge schütte ich vor ihm aus, tue kund vor ihm meine Not.4 Wenn mein Geist in mir verzagt, kennst doch du meinen Pfad; auf dem Weg, den ich gehe, haben sie mir Schlingen gelegt. (Ps 140:6; Ps 143:4)5 Blicke zur Rechten und sieh, niemand will mich kennen, verloren ist mir die Zuflucht, niemand fragt nach mir.6 HERR, ich schreie zu dir, ich spreche: Du bist meine Zuflucht, mein Teil im Land der Lebenden. (Ps 16:5; Ps 27:13)7 Vernimm mein Flehen, denn ich bin sehr schwach. Rette mich vor meinen Verfolgern, denn sie sind mir zu mächtig. (Ps 79:8)8 Führe mich hinaus aus dem Kerker, damit ich deinen Namen preise. Die Gerechten werden sich um mich scharen, weil du mir Gutes tust. (Ps 143:11)