Psalm 142

Zürcher Bibel

1 Ein Weisheitslied Davids, als er in der Höhle war. Ein Gebet. (1Sa 22:1; Ps 57:1) 2 Laut schreie ich zum HERRN, laut flehe ich zum HERRN. 3 Meine Sorge schütte ich vor ihm aus, tue kund vor ihm meine Not. 4 Wenn mein Geist in mir verzagt, kennst doch du meinen Pfad; auf dem Weg, den ich gehe, haben sie mir Schlingen gelegt. (Ps 140:6; Ps 143:4) 5 Blicke zur Rechten und sieh, niemand will mich kennen, verloren ist mir die Zuflucht, niemand fragt nach mir. 6 HERR, ich schreie zu dir, ich spreche: Du bist meine Zuflucht, mein Teil im Land der Lebenden. (Ps 16:5; Ps 27:13) 7 Vernimm mein Flehen, denn ich bin sehr schwach. Rette mich vor meinen Verfolgern, denn sie sind mir zu mächtig. (Ps 79:8) 8 Führe mich hinaus aus dem Kerker, damit ich deinen Namen preise. Die Gerechten werden sich um mich scharen, weil du mir Gutes tust. (Ps 143:11)