Isaiah 4

Zürcher Bibel

1 Und sieben Frauen werden sich an jenem Tag an einen einzigen Mann klammern und sagen: Unsere eigene Speise werden wir essen, und mit unserem eigenen Gewand werden wir uns kleiden, aber lass uns deinen Namen tragen, nimm die Schande von uns! (Ge 30:23; Isa 54:4) 2 An jenem Tag wird, was der HERR spriessen lässt, eine Zierde sein und herrlich, und die Frucht des Landes wird Hoheit sein und Schmuck für die Geretteten Israels. (Isa 11:1; Isa 53:2; Jer 23:5; Zec 3:8; Zec 6:12) 3 Und wer zum Rest gehört in Zion und wer übrig ist in Jerusalem, wird heilig genannt werden, alle, die für das Leben aufgeschrieben sind in Jerusalem. (Ex 32:33; Ps 69:29; Isa 6:13; Mal 3:16) 4 Wenn der Herr den Kot abgewaschen hat von den Töchtern Zions und wenn er das Blut von Jerusalem abspült aus seiner Mitte, durch den Geist des Gerichts und durch den Geist des Kahlfrasses, (Isa 1:25; Jer 50:20) 5 dann wird der HERR eine Wolke für den Tag und Rauch und flammenden Feuerglanz für die Nacht erschaffen über der ganzen Stätte des Bergs Zion und über dessen Versammlungen - ein Schutzdach über all der Herrlichkeit, (Ex 13:21; Zec 2:9) 6 und dies wird als Hütte Schatten spenden vor der Hitze am Tag, und es wird eine Zuflucht und ein Obdach sein vor Unwetter und Regen. (Isa 25:4; Isa 32:2)