Psalm 146

Neues Leben. Die Bibel

1 Halleluja! Meine Seele lobe den HERRN! (Ps 103:1) 2 Ich will den HERRN loben, solange ich lebe. Ich will meinen Gott loben, solange ich bin. (Ps 63:5; Ps 104:33) 3 Setzt euer Vertrauen nicht auf die Mächtigen dieser Welt; sie können euch nicht helfen. (Ps 60:13) 4 Sie hören auf zu atmen und kehren wieder zur Erde zurück und mit ihnen sind all ihre Pläne gestorben. (Ps 33:10; Ps 104:29; Ec 12:7) 5 Doch glücklich ist der, dem der Gott Israels[1] hilft, der seine Hoffnung auf den HERRN, seinen Gott, setzt. (Ps 71:5) 6 Er hat Himmel und Erde gemacht, das Meer und alles, was darin ist. Seine Zusagen gelten für immer! (Ac 14:15) 7 Er schafft den Unterdrückten Gerechtigkeit und gibt den Hungrigen zu essen. Der HERR befreit die Gefangenen. (Ps 68:7) 8 Der HERR öffnet die Augen der Blinden. Der HERR richtet die auf, die verzweifelt sind. Der HERR liebt die Gottesfürchtigen. (Mt 9:30; Joh 9:7) 9 Der HERR beschützt die Fremden unter uns. Er sorgt für die Waisen und Witwen, aber er vereitelt die Pläne der Gottlosen. (Ex 22:20; Le 19:34; De 10:18) 10 Der HERR wird regieren für immer und ewig. Jerusalem[2], dein Gott ist König für alle Zeit! Halleluja! (Ps 10:16)