Psalm 149

Neue Genfer Übersetzung

Halleluja! Singt dem Herrn ein neues Lied,´singt` für ihn ein Loblied in der Gemeinde derer, die ihm treu sind! Israel möge sich freuen über seinen Schöpfer, die Bewohner von Zion sollen jubeln über ihren König. Seinen Namen sollen sie beim Reigentanz besingen, mit Pauke und Zither für ihn spielen. Denn der Herr hat Gefallen an seinem Volk, die Demütigen rettet er und bringt sie so zu Ehren. Alle, die ihm treu sind, sollen jubeln, denn er schenkt ihnen hohes Ansehen, auch ´noch in der Nacht` mögen sie ihn laut rühmen auf ihren Lagern. Ein Loblied auf Gott erklingt aus ihrem Mund, und ein zweischneidiges Schwert halten sie in der Hand, um Vergeltung zu üben an den Nationen, Strafe zu vollstrecken an den Völkern; um deren Könige mit Ketten zu binden und ihre Würdenträger in Fesseln aus Eisen zu legen. Auf diese Weise sollen sie an ihnen Gottes Urteil vollstrecken, wie es ´in seinem Gesetz` aufgeschrieben ist. Eine Ehre ist dies für alle, die ihm treu sind. Halleluja!