Website too slow? Load as basic HTML.

Ezekiel 2

Gute Nachricht Bibel

1 der sagte zu mir: »Du Mensch, steh auf! Ich habe dir etwas zu sagen.« 2 Da kam Geist in mich[1] und stellte mich auf die Füße. Dann hörte ich ihn zu mir sagen: (Eze 3:24) 3 »Du Mensch, ich sende dich zu den Leuten von Israel. Sie sind ein widerspenstiges Volk, das sich gegen mich auflehnt. So haben es schon ihre Vorfahren getan[2] und sie selbst sind nicht besser. Auch zu den anderen Völkern[3] sende ich dich, (Eze 3:7; Eze 9:1; Eze 12:2; Eze 17:12; Eze 20:8; Eze 26:21; Eze 44:6) 4 aber vor allem zu diesem frechen und trotzigen Volk. Du sollst zu ihnen sagen: ›So spricht der Herr, der mächtige Gott ...‹ 5 Auch wenn sie widerspenstig bleiben und nicht auf dich hören – sie sollen wenigstens wissen, dass es einen Propheten bei ihnen gibt. (Eze 33:33) 6 Du Mensch, hab keine Angst vor ihnen und ihren Spottreden! Du wirst unter ihnen leben wie unter Skorpionen, wie mitten im Dorngestrüpp. Aber du brauchst dich nicht vor ihnen zu fürchten. (Jer 1:8; Jer 17:1) 7 Sag ihnen die Worte, die ich dir auftrage, ganz gleich, ob sie auf dich hören oder nicht. Du weißt ja, sie sind ein widerspenstiges Volk. (Eze 3:11; Eze 27:1) 8 Du selbst aber, du Mensch, höre, was ich dir zu sagen habe: Sei nicht trotzig wie dieses widerspenstige Volk! Mach deinen Mund auf und iss, was ich dir gebe!« 9 Ich schaute auf und sah vor mir eine ausgestreckte Hand, die eine Buchrolle hielt. 10 Als die Rolle geöffnet wurde, sah ich, dass sie auf beiden Seiten[4] mit Klagen, Seufzern und Verzweiflungsschreien voll geschrieben war.