Website too slow? Load as basic HTML.

Psalm 140

Einheitsübersetzung 2016

1 Für den Chormeister. Ein Psalm Davids. 2 Rette mich, HERR, vor dem bösen Menschen, vor dem Mann der Gewalttaten bewahre mich, (Ps 71:4) 3 vor denen, die Böses im Herzen sinnen, jeden Tag schüren sie Kriege! 4 Sie schärfen ihre Zunge wie eine Schlange, Viperngift ist unter ihren Lippen. [Sela] (Ps 55:22; Ps 58:5; Ro 3:13) 5 Behüte mich, HERR, vor den Händen der Frevler, / vor dem Mann der Gewalttaten bewahre mich, die darauf sinnen, meine Schritte zum Wanken zu bringen! 6 Hochmütige legten mir heimlich eine Falle und Schlingen, / sie spannten ein Netz am Rande des Weges, Fanghölzer stellten sie auf für mich. [Sela] (Job 18:8; Ps 57:7; Ps 141:9; Ps 142:4) 7 Ich sagte zum HERRN: Mein Gott bist du. Vernimm, HERR, die Stimme meines Flehens! (Ps 31:15) 8 GOTT und Herr, meine Kraft und meine Rettung, du hast mein Haupt beschirmt am Tag des Kampfes. 9 Lass nicht zu, HERR, die Gier der Frevler, lass ihren Plan nicht gelingen, wenn sie sich erheben! [Sela] 10 Das Haupt derer, die mich umzingeln, sei bedeckt vom Unheil ihrer Lippen. (Ps 7:17) 11 Man häufe auf sie glühende Kohlen. / Er stürze sie hinab in den Abgrund, sie sollen nie wieder aufstehn! (Nu 16:31; Ps 11:6; Ps 120:4) 12 Der Verleumder soll nicht bestehn auf der Erde! Den Mann der Gewalttat: Böses treffe ihn Schlag auf Schlag! 13 Ich weiß, der HERR führt die Sache des Elenden, Recht schafft er den Armen.[1] (Ps 9:19; Ps 34:7) 14 Ja, die Gerechten werden deinen Namen preisen, die Redlichen werden vor deinem Angesicht wohnen. (Ps 11:7)