130

Elberfelder Bibel

1 Ein Wallfahrtslied. Aus den Tiefen rufe ich zu dir, HERR. (La 3:55) 2 Herr, höre auf meine Stimme! Lass deine Ohren aufmerksam sein auf die Stimme meines Flehens! (Ps 5:3; Ps 28:2) 3 Wenn du, Jah, die Sünden anrechnest[1], Herr, wer wird bestehen? (Job 9:2; Ps 143:2) 4 Doch bei dir ist die Vergebung, damit man dich fürchte. (Ex 34:7; 1Ki 8:39; Ps 103:3; Isa 55:7; Da 9:9; Mic 7:18; Eph 1:7) 5 Ich hoffe auf den HERRN, meine Seele hofft, und auf sein Wort harre ich. (Ps 33:20; Ps 119:81) 6 Meine Seele harrt auf den Herrn, mehr als die Wächter auf den Morgen, die Wächter auf den Morgen. (Ps 39:8) 7 Harre, Israel, auf den HERRN! Denn bei dem HERRN ist die Gnade, und viel Erlösung bei ihm. (Ps 86:5; Ps 131:3) 8 Ja, er wird Israel erlösen von allen seinen Sünden. (Ps 103:3; Isa 44:22; Mt 1:21; Lu 1:68)