Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Michas Götterbild

1 Im Bergland von Ephraim lebte ein Mann namens Micha.
2 Er sagte zu seiner Mutter: »Die 1.100 Schekel1 Silber, die dir jemand weggenommen hat und weswegen du auch vor meinen Ohren einen Fluch ausgesprochen hast, sind hier bei mir. Ich selbst habe sie genommen.« »Der Herr segne dich, mein Sohn«, antwortete seine Mutter.
3 Er händigte ihr die 1.100 Schekel Silber aus. Daraufhin sagte sie: »Jetzt weihe ich diese Silbermünzen dem Herrn. Sie sollen meinem Sohn zugute kommen. Es soll daraus ein geschnitztes und gegossenes Gottesbild gemacht werden. Deshalb gebe ich sie dir jetzt wieder.«
4 Als Micha seiner Mutter das Geld gegeben hatte, nahm sie davon 200 Schekel2 Silber und brachte sie zu einem Goldschmied. Dieser formte und goss für das Geld ein Gottesbild, das in Michas Haus aufgestellt wurde.
5 Nun hatte Micha ein Heiligtum: Er machte sich einen Priesterschurz3 und ein paar Hausgötzen4 und stellte einen seiner Söhne als Priester ein.
6 Damals hatte Israel noch keinen König, deshalb tat jeder, was er für richtig hielt.
7 Zu dieser Zeit lebte ein junger Mann aus dem Stamm Juda als Fremder in Bethlehem in Juda. Er war ein Levit.
8 Er verließ Bethlehem, um sich an irgendeinem Ort, wo sich etwas finden würde, als Fremder niederzulassen. Auf seiner Reise kam er auch ins Bergland von Ephraim und zu Michas Haus.
9 »Woher kommst du?«, fragte ihn Micha. Er antwortete: »Ich bin ein Levit aus Bethlehem in Juda und suche nach irgendeinem Ort, an dem ich leben kann.«
10 »Bleib hier bei mir«, sagte Micha, »du kannst für mich Vater und Priester sein. Ich will dir zehn Schekel5 Silber im Jahr geben, dazu auch Kleidung und was du zum Essen brauchst.«
11 Der Levit war einverstanden bei dem Mann zu bleiben, und er wuchs Micha ans Herz wie ein eigener Sohn.
12 Micha stellte also den jungen Priester ein und er lebte in Michas Haus.
13 »Jetzt weiß ich, dass der Herr mir Gutes tun wird«, sagte Micha, »weil ich einen Leviten habe, der mir als Priester dient.«
1 17,2 Das entspricht ca. 13 kg.
2 17,4 Das entspricht ca. 2,4 kg.
3 17,5a Hebr. Efod.
4 17,5b Hebr. Terafim.
5 17,10 Das entspricht ca. 120 g.
© 2017 ERF Medien