Hilfe

Hoffnung für alle

Gott, wo du wohnst, will auch ich sein

1 Von David, mit Instrumenten zu begleiten.
2 Höre, Gott, meinen Hilfeschrei und achte auf mein Gebet!
3 Aus weiter Ferne rufe ich zu dir, denn ich bin am Ende meiner Kraft. Ich selbst kann mich nicht mehr in Sicherheit bringen, darum hilf du mir und rette mich!
4 Zu dir kann ich jederzeit fliehen; du bist seit jeher meine Festung, die kein Feind bezwingen kann.
5 Wo du wohnst, möchte auch ich für immer bleiben – dort, in deinem Heiligtum. Bei dir suche ich Zuflucht wie ein Küken unter den Flügeln seiner Mutter.
6 Gott, du kennst die Versprechen, die ich dir gegeben habe. Du beschenkst jeden reich, der deinen Namen achtet und ehrt. Auch mir gibst du meinen Anteil.
7 Gib dem König ein langes Leben, er soll über viele Generationen regieren!
8 Lass ihn für immer in deiner Nähe bleiben, beschütze ihn durch deine Güte und Treue!
9 Dann will ich dich allezeit besingen und deinen Namen preisen. Tag für Tag werde ich erfüllen, was ich dir versprochen habe.
© 2017 ERF Medien