Schließen
“The Lord is risen…” Lk 24:34—only one of many good news on BibleServer. 25 € will help us to secure this years funding.
Help

Gute Nachricht Bibel

Elberfelder Bibel

Neue Genfer Übersetzung

Neue evangelistische Übersetzung

An Gottes Segen ist alles gelegen

1 Ein Lied Salomos, zu singen auf dem Weg nach Jerusalem.1 Der Herr selbst muss das Haus bauen, sonst arbeiten die Bauleute vergeblich. Der Herr selbst muss die Stadt beschützen, sonst ist jede Wache umsonst.
2 Was könnt ihr denn ohne Gott erreichen? In aller Frühe steht ihr auf und arbeitet bis tief in die Nacht; mit viel Mühe bringt ihr zusammen, was ihr zum Leben braucht. Das gibt Gott den Seinen im Schlaf!2
3 Kinder sind ein Geschenk des Herrn, mit ihnen belohnt er die Seinen.
4 Kräftige Söhne sind für den Vater wie Pfeile in der Hand eines Kriegers.
5 Wer viele solche Pfeile in seinem Köcher hat, der hat das Glück auf seiner Seite. Wenn seine Feinde ihn verklagen, verhelfen sie ihm zu seinem Recht.
1 Siehe Anmerkung zu 120,1.
2 Oder Den Seinen gibt er (gesunden) Schlaf.

Psalm 127

1 Ein Wallfahrtslied. Von Salomo. Wenn der HERR das Haus nicht baut, arbeiten seine Erbauer vergebens daran. Wenn der HERR die Stadt nicht bewacht, wacht der Wächter vergebens.
2 Vergebens ist es für euch, dass ihr früh aufsteht, euch spät niedersetzt, das Brot der Mühsal esst. So viel gibt er seinem Geliebten im Schlaf.
3 Siehe, ein Erbe vom HERRN sind Söhne, eine Belohnung die Leibesfrucht.
4 Wie Pfeile in der Hand eines Helden, so sind die Söhne der Jugend.
5 Glücklich der Mann, der seinen Köcher mit ihnen gefüllt hat! Sie werden nicht beschämt werden, wenn sie mit Feinden reden im Tor.
1 Siehe Anmerkung zu 120,1.
2 Oder Den Seinen gibt er (gesunden) Schlaf.

Ohne den Segen des Herrn ist alles vergeblich

1 Ein Wallfahrtslied, gesungen auf dem Weg hinauf nach Jerusalem. Von Salomo. Wenn der Herr nicht das Haus baut, dann mühen sich alle, die daran bauen, vergeblich. Wenn der Herr nicht die Stadt behütet, dann hält der Wächter vergeblich Wache.
2 Vergeblich ist es, dass ihr so früh aufsteht und euch erst spät wieder hinsetzt, um dann euer mühsam erarbeitetes Brot zu essen – denn genauso viel gibt der Herr den Seinen im Schlaf!
3 Auch Kinder sind eine Gabe des Herrn, ja, Fruchtbarkeit ist ein großes Geschenk!
4 Wie Pfeile in der Hand eines starken Mannes, so sind Kinder, die man in jungen Jahren bekommen hat.
5 Glücklich zu nennen ist der Mensch, der einen vollen Köcher davon hat! Seine Kinder werden nicht unterliegen, wenn sie mit ihren Gegnern einen Rechtsstreit führen müssen.
1 Siehe Anmerkung zu 120,1.
2 Oder Den Seinen gibt er (gesunden) Schlaf.

An Gottes Segen ist alles gelegen

1 Ein Lied für den Aufstieg zum Tempel. Von Salomo. Wenn Jahwe das Haus nicht baut, / arbeiten die Bauleute vergeblich daran. / Wenn Jahwe die Stadt nicht bewacht, / wacht der Wächter umsonst.
2 Vergebens steht ihr frühmorgens auf / und setzt euch spät wieder hin, / um das Brot eurer Mühsal zu essen. / Das gibt Gott seinen Lieben im Schlaf.
3 Ja, Söhne sind ein Geschenk Jahwes, / Kinder eine Belohnung.
4 Wie Pfeile in der Hand eines Helden / sind die Söhne, die man in jungen Jahren bekommt.
5 Wie glücklich ist der Mann, / der viele solcher Pfeile in seinem Köcher hat. / So werden sie nicht beschämt, / reden sie mit ihren Feinden am Tor.
1 Siehe Anmerkung zu 120,1.
2 Oder Den Seinen gibt er (gesunden) Schlaf.
© 2019 ERF Medien