Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

1Mo 14,1 König Amrafel von Babel, König Arjoch von Ellasar, König Kedor-Laomer von Elam und König Tidal von Gojim
1Mo 14,2 führten Krieg gegen König Bera von Sodom, König Birscha von Gomorra, König Schinab von Adma, König Schemeber von Zebojim und gegen den König von Bela, dem heutigen Zoar.
1Mo 14,3 Die Könige von Sodom, Gomorra, Adma, Zebojim und Bela hatten ein Bündnis geschlossen und waren mit ihren Heeren ins Siddimtal gezogen, wo heute das Tote Meer ist.
1Mo 14,4 Zwölf Jahre lang waren sie König Kedor-Laomer untertan gewesen, aber im 13. Jahr lehnten sie sich gegen ihn auf.
1Mo 14,5 Ein Jahr später kamen Kedor-Laomer und die mit ihm verbündeten Könige an. Sie besiegten die Refaïter in Aschterot-Karnajim, die Susiter in Ham, die Emiter in der Ebene von Kirjatajim
1Mo 14,8 Daraufhin brach das Heer der Könige von Sodom, Gomorra, Adma, Zebojim und Bela, dem heutigen Zoar, auf und nahm im Siddimtal Aufstellung zum Kampf
1Mo 14,9 gegen König Kedor-Laomer von Elam, König Tidal von Gojim, König Amrafel von Babel und König Arjoch von Ellasar - vier Könige gegen fünf.
1Mo 14,10 Nun gab es jedoch in dem Tal viele Teergruben. Als das Heer der Könige von Sodom und Gomorra floh, fielen manche Krieger in die Teergruben, während der Rest in die Berge entkommen konnte.
1Mo 14,17 Als Abram von seinem Sieg über Kedar-Laomer und den mit ihm verbündeten Königen zurückkehrte, zog ihm der König von Sodom ins Schawetal, das ist das Königstal, entgegen.
1Mo 14,18 Melchisedek, der König von Salem und ein Priester des höchsten Gottes, brachte ihm Brot und Wein.
1Mo 14,21 Der König von Sodom sagte zu ihm: »Gib mir nur meine Leute zurück. Die restliche Beute darfst du behalten.«
1Mo 17,6 Ich will dir so viele Nachkommen geben, dass aus ihnen ganze Völker entstehen werden. Auch Könige werden von dir abstammen!
1Mo 17,16 Und ich will sie segnen und dir auch durch sie einen Sohn schenken. Ja, ich will sie überreich segnen und sie zur Mutter vieler Völker machen. Sogar Könige werden unter ihren Nachkommen sein!«
1Mo 20,2 Den Leuten dort erzählte er, dass seine Frau Sara seine Schwester sei. Und so ließ König Abimelech von Gerar Sara in seinen Palast holen.
1Mo 26,1 Wieder einmal - wie schon zur Zeit Abrahams - kam eine Hungersnot über das Land. Deshalb zog Isaak nach Gerar zu Abimelech, dem König der Philister.
1Mo 26,26 Eines Tages kam König Abimelech mit seinem Berater Ahusat und seinem Heerführer Pichol aus Gerar zu Isaak.
1Mo 35,11 Und er fuhr fort: »Ich bin Gott, der Allmächtige. Vermehre dich und werde zu einem großen Volk! Von dir werden viele Völker abstammen. Unter deinen Nachkommen werden sogar Könige sein!
1Mo 36,31 Dies sind die Könige, die in Edom herrschten, bevor es Könige in Israel gab:
1Mo 36,33 Als Bela starb, wurde Jobab, der Sohn Serachs aus Bozra, König.
1Mo 36,34 Als Jobab starb, wurde Huscham aus dem Land der Temaniter König. Als Huscham starb, wurde Hadad, der Sohn Bedads, König in der Stadt Awit. Er war derjenige, der das midianitische Heer in Moab vernichtend schlug.
1Mo 36,36 Als Hadad starb, wurde Samla aus der Stadt Masreka König.
1Mo 36,37 Als Samla starb, wurde Schaul aus der Stadt Rehobot am Fluss König.
1Mo 36,38 Als Schaul starb, wurde Baal-Hanan, der Sohn Achbors, König.
1Mo 36,39 Als Baal-Hanan, der Sohn Achbors, starb, wurde Hadad König und herrschte von der Stadt Pagu aus. Hadads Frau hieß Mehetabel, die Tochter von Matred und Enkelin von Me-Sahab.
1Mo 37,8 »Du willst also König werden und über uns herrschen?!«, verhöhnten ihn seine Brüder. Und sie hassten ihn noch mehr wegen seines Traumes und dem, was er gesagt hatte.
1Mo 37,36 Die Händler verkauften Josef in Ägypten an Potifar, einen hohen Bediensteten des Pharaos, den Oberbefehlshaber der königlichen Leibwache.
1Mo 39,1 Josef war nach Ägypten gebracht worden. Potifar, ein Minister des Pharaos und Oberbefehlshaber der königlichen Leibwache, kaufte ihn von den ismaelitischen Händlern.
1Mo 39,20 Er ließ Josef in das Gefängnis werfen, in dem die Gefangenen des Königs eingesperrt waren.
1Mo 40,3 und ließ sie in das Gefängnis werfen, dem der Oberbefehlshaber der königlichen Leibwache vorstand und in dem auch Josef gefangen war.
1Mo 40,4 Der Oberbefehlshaber der königlichen Leibwache gab Josef den Auftrag, sich um sie zu kümmern.
© 2018 ERF Medien