Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

5Mo 11,13 Befolgt die Gebote des Herrn, die ich euch heute gebe, liebt den Herrn, euren Gott, und dient ihm aufrichtig und mit aller Kraft.
5Mo 11,22 Wenn ihr die Gebote, die ich euch gebe, gewissenhaft befolgt, indem ihr den Herrn, euren Gott, liebt, seinen Willen tut und euch an ihn haltet,
5Mo 13,4 sollt ihr nicht auf die Worte dieses Propheten oder Träumers hören. Der Herr, euer Gott, stellt euch damit auf die Probe, um zu sehen, ob ihr ihn aufrichtig und mit aller Kraft liebt.
5Mo 19,9 Dieses Land wird er euch geben, wenn ihr die Gebote, die ich euch heute mitgeteilt habe, gewissenhaft befolgt, indem ihr den Herrn, euren Gott, liebt und nach seinem Willen lebt. Bestimmt außerdem noch drei weitere Freistädte.
5Mo 23,6 Der Herr, euer Gott, war jedoch nicht bereit, auf Bileam zu hören. Er verwandelte den Fluch in einen Segen, weil der Herr, euer Gott, euch liebt.
5Mo 30,6 Der Herr, euer Gott, wird euer Herz und die Herzen eurer Nachkommen reinigen, damit ihr ihn aufrichtig und mit aller Kraft liebt und am Leben bleibt.
Jos 22,5 Doch achtet sorgfältig darauf, dass ihr auch weiterhin alle Gebote und das Gesetz, das Mose, der Diener des Herrn, euch gegeben hat, haltet. Liebt den Herrn, euren Gott, handelt nach seinem Willen, gehorcht seinen Geboten, haltet euch an ihn und dient ihm von ganzem Herzen und ganzer Seele.«
1Kön 10,9 Der Herr, dein Gott, sei gepriesen, der Freude hat an dir und dich auf den Thron Israels gesetzt hat. Weil der Herr Israel für immer liebt, hat er dich zum König gemacht, damit durch dich Recht und Gerechtigkeit herrschen.«
2Chr 9,8 Der Herr, dein Gott, sei gepriesen, der Freude hat an dir und hat dich auf den Thron gesetzt, damit du in seinem Namen herrschst. Weil dein Gott Israel so sehr liebt und weil er will, dass dieses Reich für immer besteht, hat er dich zum König gemacht, damit durch dich Recht und Gerechtigkeit herrschen.«
Neh 13,26 »Denn hat nicht wegen solcher Frauen König Salomo von Israel gesündigt?«, fragte ich. »Es gab unter den vielen Völkern keinen anderen König wie ihn, und Gott liebte ihn und machte ihn zum König über ganz Israel. Doch selbst ihn verleiteten seine ausländischen Frauen zur Sünde.
Ps 97,10 Ihr, die ihr den Herrn liebt, hasst das Böse! Er bewahrt das Leben der Gottesfürchtigen und befreit sie aus der Gewalt der Gottlosen.
Ps 146,8 Der Herr öffnet die Augen der Blinden. Der Herr richtet die auf, die verzweifelt sind. Der Herr liebt die Gottesfürchtigen.
Spr 15,9 Der Herr verachtet den Weg der Gottlosen, aber er liebt die, die sich bemühen, gerecht zu leben.
Spr 21,10 Ein gottloser Mensch liebt es, anderen zu schaden; andere Menschen dürfen keine Nachsicht von ihm erwarten.
Jes 63,9 In all ihren Bedrängnissen fühlte er sich selbst bedrängt. Und der Engel, in dem sich Gottes Angesicht zeigt, rettete sie. Er selbst erlöste sie, weil er sie liebte und Mitleid mit ihnen hatte. Er hob sie auf und trug sie seit Urzeiten unablässig.
Am 4,5 Lasst euer Sauerteigbrot als Dankopfer zu Rauch aufgehen und macht eure freiwilligen Opfer öffentlich bekannt! So etwas liebt ihr doch, ihr Israeliten«, spricht Gott, der Herr.
Am 5,15 Hasst das Böse und liebt das Gute; macht eure Gerichte zu Stätten des Rechts. Vielleicht wird der Herr, Gott, der Allmächtige, dann doch noch Erbarmen mit dem Rest seines Volkes haben.
Lk 2,52 So wuchs Jesus heran und gewann an Weisheit. Gott liebte ihn, und alle, die ihn kannten, schätzten ihn sehr.
Joh 16,27 denn der Vater selbst hat euch lieb, weil ihr mich liebt und glaubt, dass ich von Gott ausgegangen bin.
Röm 1,7 Gott liebt euch und hat euch dazu berufen, zu ihm zu gehören. Euch allen wünsche ich Gnade und Friede von Gott, unserem Vater, und von Jesus Christus, unserem Herrn!
Röm 5,5 Und in dieser Hoffnung werden wir nicht enttäuscht werden. Denn wir wissen, wie sehr Gott uns liebt, weil er uns den Heiligen Geist geschenkt hat, der unsere Herzen mit seiner Liebe erfüllt.
Röm 13,8 Bleibt niemandem etwas schuldig, abgesehen von der Liebe, die ihr einander immer schuldig seid. Denn wer den anderen liebt, hat damit das Gesetz Gottes erfüllt.
1Kor 8,3 Doch wer Gott liebt, der ist von Gott erkannt.
2Kor 9,7 Jeder von euch muss selbst entscheiden, wie viel er geben möchte. Gebt jedoch nicht widerwillig oder unter Zwang, denn Gott liebt den Menschen, der gerne gibt.
Eph 2,4 Doch Gott ist so barmherzig und liebte uns so sehr,
Kol 1,4 denn wir haben gehört, dass ihr auf Christus Jesus vertraut und alle liebt, die zu Gott gehören.
1Thess 1,4 Wir wissen, liebe Brüder, dass Gott euch liebt und dass er euch erwählt hat.
1Petr 2,17 Achtet alle Menschen. Liebt eure Geschwister im Glauben. Fürchtet Gott. Erweist dem König Respekt.
1Joh 3,10 Daran ist erkennbar, wer ein Kind Gottes und wer ein Kind des Teufels ist. Wer nicht nach Gottes Willen handelt und seinen Nächsten nicht liebt, der gehört nicht zu Gott.
1Joh 4,7 Liebe Freunde, lasst uns einander lieben, denn die Liebe kommt von Gott. Wer liebt, ist von Gott geboren und kennt Gott.
© 2018 ERF Medien