Hilfe

Gute Nachricht Bibel

Jos 22,28 Wenn es aber je so weit käme, sollten unsere Nachkommen sagen können: ›Seht diesen Altar! Unsere Vorfahren haben ihn genau nach dem Vorbild des Altars am Heiligtum des Herrn gebaut – nicht um Brand- oder Mahlopfer darzubringen, sondern als Zeichen, das unsere Zugehörigkeit zum Herrn bezeugt.‹
1Sam 8,3 Doch sie folgten nicht dem Vorbild ihres Vaters, sondern suchten sich zu bereichern. Sie ließen sich durch Bestechung in ihrem Urteil beeinflussen.
1Kön 22,43 Er folgte in allem dem Vorbild seines Vaters Asa und tat, was dem Herrn gefällt.
2Kön 14,3 Amazja folgte dem Vorbild seines Vaters Joasch und tat, was dem Herrn gefällt. Doch an seinen Ahnherrn David reichte er nicht heran.
2Kön 15,3 Er folgte dem Vorbild seines Vaters Amazja und tat, was dem Herrn gefällt.
2Kön 15,34 Er tat, was dem Herrn gefällt, und folgte in allem dem Vorbild seines Vaters Asarja.
2Kön 22,2 Joschija folgte dem Vorbild seines Ahnherrn David. Er tat, was dem Herrn gefällt, und richtete sich streng nach dessen Geboten und Weisungen.
2Chr 11,17 So trugen sie dazu bei, das Königreich Juda zu stärken und Rehabeams Herrschaft zu festigen. Das dauerte aber nur drei Jahre, so lange, wie sich alle nach dem Vorbild Davids und Salomos richteten.
2Chr 20,32 Er folgte in allem dem Vorbild seines Vaters Asa und tat, was dem Herrn gefällt.
2Chr 26,4 Er folgte dem Vorbild seines Vaters Amazja und tat, was dem Herrn gefällt.
2Chr 27,2 Er tat, was dem Herrn gefällt, und folgte in allem dem Vorbild seines Vaters Usija; aber er drang nicht wie dieser in den Tempel ein. Das Volk jedoch blieb bei seinem verkehrten Treiben.
2Chr 34,2 Er folgte dem Vorbild seines Ahnherrn David und tat, was dem Herrn gefällt; er richtete sich streng nach dessen Geboten und Weisungen.
Hi 1,1 Im Land Uz lebte einmal ein Mann namens Ijob. Er war ein Vorbild an Rechtschaffenheit, nahm Gott ernst und hielt sich von allem Bösen fern.
Hi 1,8 Der Herr fragte ihn: »Hast du auch meinen Diener Ijob gesehen? So wie ihn gibt es sonst keinen auf der Erde. Er ist ein Vorbild an Rechtschaffenheit, nimmt Gott ernst und hält sich von allem Bösen fern.«
Hi 2,3 Der Herr fragte: »Hast du auch meinen Diener Ijob gesehen? So wie ihn gibt es sonst keinen auf der Erde. Er ist ein Vorbild an Rechtschaffenheit, nimmt Gott ernst und hält sich von allem Bösen fern. Du hast mich ohne jeden Grund dazu überredet, ihn ins Unglück zu stürzen. Aber er ist mir treu geblieben.«
Ps 17,4 Auch wenn sie es noch so schlimm trieben, die Menschen rings um mich her, ich habe mich stets nach deinem Wort gerichtet und niemals nach dem Vorbild der Verbrecher.
Ps 101,6 Aber ich halte Ausschau nach allen im Land, die treu und zuverlässig sind; mit solchen Leuten umgebe ich mich. Wenn jemand ein vorbildliches Leben führt, dann nehme ich ihn in meinen Dienst.
Spr 3,31 Beneide keinen gewalttätigen Menschen um seine Erfolge und nimm ihn nicht zum Vorbild!
Spr 4,14 Richte dich nicht nach dem Vorbild gewissenloser Menschen, folge nicht dem Beispiel der Unheilstifter!
Hes 33,13 Wenn ich einem rechtschaffenen Menschen zusichere: Du wirst am Leben bleiben!, und er denkt: Nun bin ich sicher!, und beginnt Unrecht zu tun, dann zählt sein ganzer vorbildlicher Lebenswandel nicht mehr; weil er Unrecht getan hat, muss er sterben.
Hes 33,18 Wenn ein Mensch, der früher vorbildlich gelebt hat, Unrecht zu tun beginnt, muss er dafür sterben.
Hos 12,8 Der Herr sagt: »Ein Händlervolk bist du geworden, Efraïm, nach dem Vorbild der Kanaaniter! Mit gefälschten Gewichtssteinen betrügst du die Leute.
Lk 23,50 Es war auch ein Mann da namens Josef. Obwohl Mitglied des jüdischen Rates, war er ein vorbildlicher und gerechter Mensch;
Apg 10,22 »Wir kommen vom Hauptmann Kornelius«, sagten sie. »Er führt ein vorbildliches Leben und hält sich zur jüdischen Gemeinde; alle Juden bei uns reden nur das Beste über ihn. Ein heiliger Engel hat ihm aufgetragen, dich in sein Haus einzuladen und zu hören, was du zu sagen hast.«
1Kor 4,16 Darum bitte ich euch: Nehmt mich zum Vorbild!
1Kor 7,8 Den Unverheirateten und den Verwitweten sage ich: Es ist am besten, wenn sie meinem Vorbild folgen und allein bleiben.
1Kor 11,1 Nehmt mich zum Vorbild, so wie ich Christus zum Vorbild nehme!
Eph 5,1 Nehmt also Gott zum Vorbild! Ihr seid doch seine geliebten Kinder!
Phil 3,17 Haltet euch an mein Vorbild, Brüder und Schwestern, und nehmt euch ein Beispiel an denen, die so leben, wie ihr es an mir seht.
1Thess 1,6 Ihr aber seid unserem Vorbild gefolgt und damit dem Vorbild unseres Herrn. Obwohl ihr schwere Anfeindungen ertragen musstet, habt ihr die Botschaft mit der Freude angenommen, die der Geist Gottes schenkt.
© 2018 ERF Medien