Hilfe

Einheitsübersetzung 2016

1Mo 25,22 stießen die Söhne einander im Mutterleib. Da sagte sie: Wenn das so ist, was soll dann aus mir werden? Sie ging, um den HERRN zu befragen.
Ri 13,5 Denn siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären. Es darf kein Schermesser an seinen Kopf kommen; denn der Knabe wird vom Mutterleib an ein Gott geweihter Nasiräer sein. Er wird damit beginnen, Israel aus der Hand der Philister zu retten.
Ri 13,7 Er sagte zu mir: Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären. Und von jetzt an trink keinen Wein und kein Bier und iss nichts Unreines; denn der Knabe wird vom Mutterleib an ein Gott geweihter Nasiräer sein, bis zum Tag seines Todes.
Ri 16,17 er legte ihr sein ganzes Herz offen und sagte zu ihr: Kein Schermesser ist mir auf den Kopf gekommen; denn ich bin vom Mutterleib an Gott als Nasiräer geweiht. Würden mir die Haare geschoren, dann würde meine Kraft von mir weichen; ich würde schwach und wäre wie jeder andere Mensch.
Hi 3,11 Warum starb ich nicht vom Mutterschoß weg, kam ich aus dem Mutterleib und verschied nicht gleich?
Hi 10,19 Wie nie gewesen wäre ich dann, vom Mutterleib zum Grab getragen.
Hi 31,15 Hat nicht er, der mich im Mutterleib gemacht hat, ihn gemacht, hat nicht Einer uns im Mutterschoß geformt?
Ps 22,11 Von Geburt an bin ich geworfen auf dich, vom Mutterleib an bist du mein Gott.
Ps 58,4 Vom Mutterschoß an sind die Frevler treulos, vom Mutterleib an irren die Lügner ab.
Ps 71,6 Vom Mutterleib an habe ich mich auf dich gestützt, aus dem Schoß meiner Mutter hast du mich entbunden, dir gilt mein Lobpreis allezeit.
Jes 44,2 So spricht der HERR, dein Schöpfer, der dich im Mutterleib geformt hat, der dir hilft: Fürchte dich nicht, Jakob, mein Knecht, du, Jeschurun, den ich erwählt habe!
Jes 44,24 So spricht der HERR, dein Erlöser, der dich von Mutterleib an geformt hat: Ich bin der HERR, der alles bewirkt, der allein den Himmel ausgespannt hat, der die Erde ausgebreitet hat aus eigener Kraft,
Jes 46,3 Hört auf mich, Haus Jakob und der ganze Rest des Hauses Israel, mir aufgeladen vom Mutterleib, getragen vom Mutterschoß an!
Jes 48,8 Du hast davon nichts gehört und gewusst, dein Ohr war von Anfang an nicht offen. Denn ich wusste, dass du völlig treulos bist, man nennt dich abtrünnig vom Mutterleib an.
Jes 49,1 Hört auf mich, ihr Inseln, merkt auf, ihr Völker in der Ferne! Der HERR hat mich schon im Mutterleib berufen; als ich noch im Schoß meiner Mutter war, hat er meinen Namen genannt.
Jes 49,5 Jetzt aber hat der HERR gesprochen, der mich schon im Mutterleib zu seinem Knecht geformt hat, damit ich Jakob zu ihm heimführe und Israel bei ihm versammelt werde. So wurde ich in den Augen des HERRN geehrt und mein Gott war meine Stärke.
Jer 1,5 Noch ehe ich dich im Mutterleib formte, habe ich dich ausersehen, noch ehe du aus dem Mutterschoß hervorkamst, habe ich dich geheiligt, zum Propheten für die Völker habe ich dich bestimmt.
Jer 20,17 weil er mich nicht tötete im Mutterleib. So wäre meine Mutter mir zum Grab geworden, ihr Schoß auf ewig schwanger geblieben.
Hos 9,16 Efraim ist zerschlagen, seine Wurzeln sind verdorrt, Frucht bringen sie nicht mehr hervor. Auch wenn sie gebären, töte ich das kostbare Gut ihres Mutterleibes.
Hos 12,4 Schon im Mutterleib hinterging er seinen Bruder, und als er ein Mann war, rang er mit Gott.
Hos 13,13 Es kommen die Wehen für seine Geburt; aber er ist ein törichtes Kind; denn wenn die Zeit da ist, kommt er nicht aus dem Mutterleib heraus.
Lk 1,15 Denn er wird groß sein vor dem Herrn. Wein und berauschende Getränke wird er nicht trinken und schon vom Mutterleib an wird er vom Heiligen Geist erfüllt sein.
Lk 2,21 Als acht Tage vorüber waren und das Kind beschnitten werden sollte, gab man ihm den Namen Jesus, den der Engel genannt hatte, bevor das Kind im Mutterleib empfangen war.
Gal 1,15 Als es aber Gott gefiel, der mich schon im Mutterleib auserwählt und durch seine Gnade berufen hat,
Sir 1,14 Der Anfang der Weisheit ist es, den Herrn zu fürchten, und bei den Getreuen wurde sie schon im Mutterleib miterschaffen.
Sir 40,1 Eine große Mühsal ist für jeden Menschen geschaffen worden, ein schweres Joch für die Söhne Adams, von dem Tag ihrer Geburt aus dem Mutterleib bis zum Tag der Rückkehr zur Mutter von allem:
Sir 49,7 wegen des Jeremia; denn sie haben ihm Schlimmes angetan. Er wurde schon im Mutterleib als Prophet geheiligt, um zu entwurzeln, Schlimmes zu tun und zu vernichten,/ ebenso um aufzubauen und einzupflanzen.
Sir 50,22 Und nun lobpreist den Gott des Alls, der überall große Dinge tut, der unsere Tage erhöht vom Mutterleib an und an uns handelt nach seinem Erbarmen!
© 2018 ERF Medien