Hilfe

Einheitsübersetzung

4Mo 1,35 Die Zahl der aus dem Stamm Manasse Gemusterten betrug 32200 Mann.
4Mo 1,37 Die Zahl der aus dem Stamm Benjamin Gemusterten betrug 35400 Mann.
4Mo 2,21 sein Heer zählt im Ganzen 32200 gemusterte Männer.
4Mo 2,23 sein Heer zählt im Ganzen 35400 gemusterte Männer.
4Mo 4,44 die, geordnet nach Sippen, gemustert worden waren, 3200.
4Mo 26,37 Das waren die Sippen der Efraimiter mit ihren Gemusterten, im Ganzen 32500 Mann. Das waren die Josefstämme nach ihren Sippen.
4Mo 31,35 und insgesamt 32000 Menschen, Frauen, die noch mit keinem Mann geschlafen hatten.
4Mo 31,36 Die Hälfte des Anteils derer, die mit dem Heer ausgezogen waren, betrug also 337500 Schafe und Ziegen;
4Mo 31,38 Rinder waren es 36000, davon fielen 72 als Steuer an den Herrn.
4Mo 31,39 Esel waren es 30500, davon fielen 61 als Steuer an den Herrn.
4Mo 31,40 Menschen waren es 16000, davon fielen 32 als Steuer an den Herrn.
4Mo 31,43 von der für die Gemeinde bestimmten Hälfte - im Ganzen 337500 Schafe und Ziegen,
4Mo 31,44 36000 Rinder,
4Mo 31,45 30500 Esel
1Kön 5,27 König Salomo ließ Leute aus ganz Israel zum Frondienst ausheben. Dieser umfasste 30000 Fronpflichtige.
1Kön 5,30 nicht eingerechnet die 3600 Werkführer unter dem Befehl der Statthalter, denen die Leitung der Arbeit oblag. Sie führten die Aufsicht über die Arbeiter.
1Chr 7,4 Sie hatten, geordnet nach ihrer Geschlechterfolge und nach ihren Großfamilien, ein Kriegsheer von 36000 Mann zu stellen; denn sie hatten viele Frauen und Kinder.
1Chr 12,28 dazu Jojada, der Fürst der Nachkommen Aarons, mit 3700 Mann
1Chr 12,30 Aus Benjamin, den Stammesbrüdern Sauls, kamen 3000 Mann. Ihre Mehrheit war bis dahin in der Gefolgschaft des Hauses Saul geblieben.
1Chr 12,35 Aus Naftali kamen 1000 Anführer und mit ihnen 37000 Mann mit Schild und Lanze,
1Chr 23,3 Die Leviten waren von dreißig Jahren an aufwärts gezählt worden. Ihre Zahl betrug 38000 Mann.
1Chr 29,4 noch weitere 3000 Talente Gold vom Ofirgold und 7000 Talente geläutertes Silber. Man soll damit die Wände der Räume verkleiden
2Chr 2,1 Er ließ 70000 Lastträger und 80000 Steinhauer im Gebirge auszählen und setzte 3600 Aufseher über sie.
2Chr 2,17 Von diesen machte er 70000 zu Lastträgern, 80000 zu Steinhauern im Gebirge und 3600 zu Aufsehern, die das Volk zur Arbeit anhalten sollten.
2Chr 17,14 Und das war ihre Dienstordnung nach ihren Großfamilien: Für Juda waren als Tausendschaftsführer bestellt der Oberst Adna mit 300000 tapferen Kriegern
2Chr 35,7 Joschija spendete den Leuten aus dem Volk, die sich eingefunden hatten, 30000 Stück Kleinvieh, Lämmer und junge Ziegen zu Paschaopfern und 3000 Rinder. Sie stammten aus dem Besitz des Königs.
2Chr 35,8 Auch seine hohen Beamten gaben freiwillige Spenden für das Volk, die Priester und die Leviten. Hilkija, Secharja und Jehiël, die Vorsteher des Gotteshauses, gaben den Priestern 2600 Stück Kleinvieh zu Paschaopfern und 300 Rinder.
Esr 1,9 Das war ihre Zahl: 30 goldene Opferschalen, 1000 silberne Opferschalen, 29 Räucherpfannen,
Esr 1,10 30 goldene Becher, 410 silberne Becher, 1000 sonstige Geräte.
Esr 2,4 Nachkommen Schefatjas: 372.
© 2017 ERF Medien