Hilfe

Einheitsübersetzung 2016

4Mo 1,20 Zuerst kamen die Nachkommen Rubens, des Erstgeborenen Israels: Man ermittelte ihre Geschlechterfolge nach ihren Sippen und ihren Großfamilien und zählte alle wehrfähigen Männer einzeln mit Namen von 20 Jahren an aufwärts.
4Mo 1,35 Die Zahl der aus dem Stamm Manasse Gemusterten betrug 32 200 Mann.
4Mo 2,21 sein Heer zählt im Ganzen 32 200 Gemusterte.
4Mo 3,34 Die Zahl ihrer gemusterten männlichen Personen von einem Monat und darüber betrug im Ganzen 6 200.
4Mo 4,44 die, geordnet nach ihren Sippen, gemustert worden waren, 3 200.
4Mo 26,14 Das waren die Sippen der Simeoniter, im Ganzen 22 200 Mann.
1Chr 7,9 Die Aufzeichnung entsprechend ihrer Geschlechterfolge nach den Häuptern ihrer Großfamilien ergab 20 200 tapfere Krieger.
1Chr 7,11 Sie alle waren Söhne Jediaëls, Häupter ihrer Großfamilien, tapfere Krieger, 17 200 Mann, die im Heer zum Krieg ausrückten.
1Chr 12,31 Aus Efraim kamen 20 800 in ihren Großfamilien hoch angesehene Krieger,
1Chr 12,33 Von den Angehörigen Issachars, die die Zeiten verstanden und wussten, was Israel zu tun hatte, kamen 200 Oberste mit allen Stammesbrüdern, die ihrem Befehl unterstanden.
1Chr 15,8 von den Nachkommen Elizafans den Vorsteher Schemaja und seine Brüder, 200 Mann,
2Chr 2,9 Den Arbeitern, die das Holz fällen, gebe ich zum Unterhalt für deine Knechte 20 000 Kor Weizen, 20 000 Kor Gerste, 20 000 Bat Wein und 20 000 Bat Öl.
2Chr 17,16 sowie Amasja, der Sohn Sichris, der sich freiwillig für den HERRN gestellt hatte, mit 200 000 tapferen Kriegern.
2Chr 17,17 Aus Benjamin kam Eljada, ein tapferer Krieger, mit 200 000 Mann, die Bogen und Schild trugen.
Esr 2,65 Dabei waren ihre Knechte und Mägde nicht mitgerechnet; das waren im Ganzen 7 337 Personen; dazu kamen noch 200 Sänger und Sängerinnen.
Esr 8,4 Von den Nachkommen des Pahat-Moab: Eljoënai, der Sohn Serachjas, und mit ihm 200 Männer.
Esr 8,19 ferner von den Nachkommen Meraris den Haschabja und mit ihm Jeschaja, seine Brüder und ihre Söhne, 20 Männer;
Neh 7,70 Von den Familienoberhäuptern spendeten einige für den Bauschatz 20 000 Drachmen Gold und 2 200 Minen Silber.
Neh 7,71 Was das übrige Volk spendete, betrug 20 000 Drachmen Gold, 2 000 Minen Silber und 67 Priesterkleider.
Hes 48,9 Das Hebeopfer, das ihr dem HERRN als Abgabe entrichtet, hat eine Länge von 25 000 Ellen und eine Breite von 20 000 Ellen.
Hes 48,13 Den Leviten soll wie den Priestern ein Gebiet von 25 000 Ellen Länge und 10 000 Ellen Breite gehören. Das Ganze hat also eine Länge von 25 000 Ellen und eine Breite von 20 000 Ellen.
© 2018 ERF Medien