Hilfe

Elberfelder Bibel

Jos 19,29 Und die Grenze kehrte um nach Rama und bis zur befestigten Stadt Tyrus. Und die Grenze kehrte um nach Hosa, und sie endete am Meer von Hebel nach Achsib; . . .
2Sam 5,11 Und Hiram, der König von Tyrus, sandte Boten zu David und Zedernholz und Zimmerleute und Mauerleute; die bauten David ein Haus.
2Sam 24,7 und sie kamen zu der befestigten Stadt Tyrus und zu allen Städten der Hiwiter und der Kanaaniter, und sie zogen hinaus in den Süden von Juda nach Beerscheba.
1Kön 5,15 Und Hiram, der König von Tyrus, sandte seine Knechte zu Salomo, denn er hatte gehört, dass man ihn zum König gesalbt hatte anstelle seines Vaters; Hiram war nämlich allezeit ein Freund Davids gewesen.
1Kön 7,13 Und der König Salomo sandte hin und ließ Hiram von Tyrus holen.
1Kön 9,11 Hiram, der König von Tyrus, hatte Salomo unterstützt mit Zedernholz, mit Wacholderholz und mit Gold ganz nach seinem Wunsch -, damals gab der König Salomo dem Hiram zwanzig Städte im Land Galiläa.
1Kön 9,12 Und Hiram zog von Tyrus aus, um sich die Städte anzusehen, die Salomo ihm gegeben hatte; und sie waren nicht recht in seinen Augen.
1Chr 14,1 Und Hiram, der König von Tyrus, sandte Boten zu David, und Zedernholz und Mauerleute und Zimmerleute, damit sie ihm ein Haus bauten.
2Chr 2,2 Und Salomo sandte zu Hiram, dem König von Tyrus, und ließ ihm sagen: Wie du es bei meinem Vater David getan und ihm Zedern gesandt hast, damit er sich ein Haus baute, um darin zu wohnen, so tu es auch bei mir!
2Chr 2,10 Und Hiram, der König von Tyrus, antwortete in einem Schreiben und sandte es an Salomo: Weil der HERR sein Volk liebt, hat er dich zum König über sie gemacht.
Ps 45,13 Und die Tochter Tyrus kommt mit Geschenk, deine Gunst suchen die Reichen im Volk.
Ps 83,8 Gebal und Ammon und Amalek, Philistäa samt den Bewohnern von Tyrus.
Ps 87,4 Ich will Rahab und Babel erwähnen bei denen, die mich kennen; siehe, Philistäa und Tyrus samt Kusch. Dieser ist dort geboren.
Jes 23,1 Ausspruch über Tyrus. Heult, ihr Schiffe von Tarsis! Denn es ist verwüstet, ohne Haus. Beim Heimkommen aus dem Land Kittim ist es ihnen kundgeworden.
Jes 23,5 Sobald die Nachricht nach Ägypten kommt, werden sie sich winden wie bei der Nachricht von Tyrus.
Jes 23,8 Wer hat dies beschlossen über Tyrus, die Kronenspenderin, deren Kaufleute Oberste, deren Händler die Geehrten der Erde waren?
Jes 23,15 Und es wird geschehen an jenem Tag, da wird Tyrus siebzig Jahre vergessen sein, solange wie die Lebenstage eines Königs währen. Am Ende von siebzig Jahren aber wird es Tyrus ergehen, wie es in dem Lied von der Hure heißt:
Jes 23,17 Denn es wird am Ende von siebzig Jahren geschehen, da wird der HERR Tyrus wieder heimsuchen. Und sie wird wieder zu ihrem Hurenlohn kommen und wird Hurerei treiben mit allen Königreichen der Erde, die auf der Fläche des Erdbodens sind.
Jer 25,22 und alle Könige von Tyrus und alle Könige von Sidon und die Könige der Wüste, die jenseits des Meeres liegt,
Jer 27,3 und sende sie an den König von Edom, an den König von Moab, an den König der Söhne Ammon, an den König von Tyrus und an den König von Sidon durch die Boten, die zu Zedekia, dem König von Juda, nach Jerusalem gekommen sind!
Jer 47,4 wegen des Tages, der kommt, um alle Philister zu vernichten und auch den letzten Helfer für Tyrus und Sidon auszurotten. Denn der HERR vernichtet die Philister, den Rest, der von der Insel Kaftor gekommen ist.
Hes 26,2 Menschensohn, weil Tyrus über Jerusalem sagt: "Haha! Zerbrochen ist das Tor der Völker; es fällt mir zu; ich werde erfüllt, sie ist verwüstet!";
Hes 26,3 darum, so spricht der Herr, HERR: Siehe, ich will an dich, Tyrus! Und ich werde viele Nationen gegen dich heraufführen, wie das Meer seine Wellen heraufführt.
Hes 26,4 Und sie werden die Mauern von Tyrus zerstören und seine Türme abbrechen; und ich werde seine Erde von ihm wegfegen und es zum kahlen Felsen machen.
Hes 26,7 Denn so spricht der Herr, HERR: Siehe, ich lasse Nebukadnezar, den König von Babel, den König der Könige, von Norden her über Tyrus kommen, mit Pferden und Wagen und Reitern und einem Aufgebot und mit viel Volk.
Hes 26,15 So spricht der Herr, HERR, zu Tyrus: Werden nicht vom Dröhnen deines Sturzes, wenn der Durchbohrte stöhnt, wenn in deiner Mitte gemordet wird, die Inseln erbeben?
Hes 27,2 Und du, Menschensohn, erhebe ein Klagelied über Tyrus,
Hes 27,3 und sage zu Tyrus, das an den Zugängen zum Meer wohnt und Handel treibt mit den Völkern nach vielen Inseln hin: So spricht der Herr, HERR: Tyrus, du sagst: Ich bin von vollkommener Schönheit!
Hes 27,8 Die Bewohner von Sidon und Arwad waren deine Ruderer; deine Weisen, Tyrus, waren in dir, sie waren deine Matrosen;
Hes 27,32 Und sie werden ein Klagelied über dich erheben in ihrem Jammern und werden über dich klagen: Wer ist wie Tyrus, wie die Vernichtete mitten im Meer!
© 2017 ERF Medien