Hilfe

Elberfelder Bibel

2Mo 19,21 Und der HERR sprach zu Mose: Steig hinab, warne das Volk, dass sie nicht zum HERRN durchbrechen, um zu schauen; sonst müssten viele von ihnen fallen.
1Chr 29,29 Und die Geschichte des Königs David, die frühere und die spätere, siehe, die ist geschrieben in der Geschichte des Sehers Samuel und in der Geschichte des Propheten Nathan und in der Geschichte Gads, des Schauenden;
Hi 17,15 Wo ist denn nun meine Hoffnung? Ja, meine Hoffnung, wer wird sie schauen?
Hi 19,26 Und nachdem man meine Haut so zerschunden hat, werde ich doch aus meinem Fleisch Gott schauen.
Hi 24,1 Warum sind dem Allmächtigen die Zeiten nicht unbekannt, aber die, die ihn kennen, schauen seine Tage nicht?
Hi 33,26 Er wird zu Gott flehen, und der wird ihn gnädig annehmen, und er darf sein Angesicht schauen mit Jubel; und Gott wird dem Menschen seine Gerechtigkeit zurückgeben.
Hi 33,28 Er hat meine Seele erlöst vor dem Abstieg in die Grube, und mein Leben darf das Licht schauen.
Hi 36,25 Alle Menschen schauen es staunend an, der Sterbliche erblickt es aus der Ferne.
Ps 4,7 Viele sagen: Wer wird uns Gutes schauen lassen? Erhebe, HERR, über uns das Licht deines Angesichts!
Ps 11,4 Der HERR ist in seinem heiligen Palast, der HERR - in den Himmeln ist sein Thron. Seine Augen schauen, seine Augenblitze prüfen die Menschenkinder.
Ps 11,7 Denn gerecht ist der HERR. Gerechte Taten liebt er. Aufrichtige schauen sein Angesicht.
Ps 17,15 Ich aber, ich werde dein Angesicht schauen in Gerechtigkeit, werde gesättigt werden, wenn ich erwache, mit deinem Bild.
Ps 22,18 Alle meine Gebeine könnte ich zählen. Sie schauen und sehen auf mich herab.
Ps 27,13 Ach, wenn ich mir nicht sicher wäre, das Gute des HERRN zu schauen im Land der Lebendigen . . .!
Ps 78,11 Sie vergaßen seine Taten und seine Wunder, die er sie hatte schauen lassen.
Ps 91,16 Ich sättige ihn mit langem Leben und lasse ihn mein Heil schauen."
Ps 119,117 Stütze mich, dass ich gerettet werde. Und ich will beständig auf deine Ordnungen schauen.
Spr 15,3 Die Augen des HERRN sind an jedem Ort und schauen aus auf Böse und auf Gute.
Hl 7,1 Dreh dich um, dreh dich um, Sulamith! Dreh dich um, dreh dich um, dass wir dich anschauen! Was wollt ihr an Sulamith schauen beim Reigen von Mahanajim?
Jes 5,12 Zither und Harfe, Tamburin und Flöte und Wein gehören zu ihrem Gelage. Aber auf das Tun des HERRN schauen sie nicht, und das Werk seiner Hände sehen sie nicht.
Jes 17,8 Und er wird nicht schauen auf die Altäre, das Werk seiner Hände. Und was seine Finger gemacht haben, wird er nicht ansehen, weder die Ascherim noch die Räucheraltäre.
Jes 30,10 die zu den Sehern sagen: Seht nicht! und zu den Schauenden: Schaut uns nicht das Richtige! Sagt uns Schmeicheleien! Schaut uns Täuschungen!
Jes 31,1 Wehe denen, die nach Ägypten hinabziehen um Hilfe, sich auf Pferde stützen und die ihr Vertrauen auf Wagen setzen, weil es viele sind, und auf Reiter, weil sie zahlreich sind; die aber auf den Heiligen Israels nicht schauen und nach dem HERRN nicht fragen!
Jes 33,17 Deine Augen werden den König schauen in seiner Schönheit, sehen werden sie ein weithin offenes Land.
Hes 13,6 Sie schauen Nichtiges und Lügenwahrsagung, die da sagen: "Ausspruch des HERRN", obwohl der HERR sie nicht gesandt hat; und dabei erwarten sie, dass er ihr Wort eintreffen lässt.
Hes 13,9 Und ich werde meine Hand gegen die Propheten ausstrecken, die Nichtiges schauen und Lüge wahrsagen. Im Kreis meines Volkes sollen sie nicht sein, und im Verzeichnis des Hauses Israel werden sie nicht aufgeschrieben sein, und in das Land Israel werden sie nicht kommen. Und ihr werdet erkennen, dass ich der Herr, HERR, bin.
Hes 13,16 die Propheten Israels, die über Jerusalem weissagen und für es Visionen des Friedens schauen, obwohl kein Friede da ist, spricht der Herr, HERR.
Hes 13,23 darum sollt ihr nicht mehr Nichtiges schauen und nicht länger Wahrsagerei treiben. Und ich werde mein Volk aus eurer Hand retten, und ihr werdet erkennen, dass ich der HERR bin.
Hes 22,28 Und seine Propheten streichen ihnen Tünche darüber, indem sie Nichtiges schauen und ihnen Lügen wahrsagen und sprechen: So spricht der Herr, HERR! Und doch hat der HERR nicht geredet.
Mt 5,8 Glückselig, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.
© 2017 ERF Medien