Help

Elberfelder Bibel

Job 5:3 Ich, ich sah einen Narren Wurzel schlagen, und sogleich verwünschte ich seine Wohnung.
Job 12:17 Er führt Ratgeber beraubt weg, und Richter macht er zu Narren.
Ps 39:9 Rette mich von allen meinen Vergehen, mach mich nicht dem Narren zum Hohn!
Pr 1:7 Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Erkenntnis. Weisheit und Zucht verachten nur die Narren.
Pr 5:23 Ein solcher wird sterben aus Mangel an Zucht, und in der Größe seiner Narrheit taumelt er dahin.
Pr 10:14 Weise bewahren Erkenntnis, aber der Mund des Narren ist nahes Verderben.
Pr 10:21 Die Lippen des Gerechten weiden viele, aber die Narren sterben durch Unverstand.
Pr 11:29 Wer sein Haus zerrüttet, wird Wind erben; und der Narr wird zum Sklaven dessen, der weisen Herzens ist.
Pr 12:15 Der Weg des Narren erscheint in seinen eigenen Augen recht, der Weise aber hört auf Rat.
Pr 12:16 Der Narr - sein Unmut tut sich an demselben Tag noch kund, wer aber die Schmach verborgen hält, ist klug.
Pr 12:23 Ein kluger Mensch hält seine Erkenntnis verborgen, aber das Herz der Toren schreit Narrheit hinaus.
Pr 13:16 Jeder Kluge handelt mit Bedacht; ein Tor aber breitet Narrheit aus.
Pr 14:1 Die Weisheit der Frauen baut ihr Haus, aber die Narrheit reißt es mit eigenen Händen nieder.
Pr 14:3 Im Mund des Narren ist eine Rute für den Hochmut; aber die Lippen der Weisen bewahren sie.
Pr 14:8 Die Weisheit des Klugen ist es, seinen Weg zu begreifen, aber die Narrheit der Toren ist Täuschung.
Pr 14:9 Schuld macht Narren frech, aber unter den Aufrichtigen ist Wohlgefallen.
Pr 14:17 Der Jähzornige begeht Narrheit, und der Ränkeschmied wird gehasst.
Pr 14:18 Die Einfältigen erben Narrheit, die Klugen aber werden mit Erkenntnis gekrönt.
Pr 14:24 Die Krone der Weisen ist ihr Reichtum; die Narrheit der Toren ist nur Narrheit.
Pr 14:29 Der Langmütige ist reich an Verständnis, aber der Jähzornige trägt Narrheit davon.
Pr 15:2 Die Zunge der Weisen fördert Erkenntnis, aber der Mund der Toren lässt Narrheit sprudeln.
Pr 15:5 Ein Narr verschmäht die Zucht seines Vaters; wer aber die Zurechtweisung beachtet, ist klug.
Pr 15:14 Das Herz des Verständigen sucht Erkenntnis, aber der Mund der Toren weidet sich an Narrheit.
Pr 15:21 Narrheit ist dem Unverständigen Freude, aber ein verständiger Mann geht den geraden Weg.
Pr 16:22 Eine Quelle des Lebens ist Einsicht für ihre Besitzer, aber die Züchtigung der Narren ist ihre Narrheit.
Pr 17:12 Mag einem eine Bärin, die der Jungen beraubt ist, begegnen, nicht aber ein Tor in seiner Narrheit!
Pr 17:21 Wer einen Toren zeugt, dem bringt es Kummer, und keine Freude hat der Vater eines Narren.
Pr 17:28 Auch ein Narr, wenn er schweigt, kann als weise gelten, wenn er seine Lippen verschließt, als verständig.
Pr 18:13 Wer Antwort gibt, bevor er zuhört, dem ist es Narrheit und Schande.
Pr 19:3 Die Narrheit des Menschen führt ihn in die Irre, aber auf den HERRN ist sein Herz wütend.
© 2019 ERF Medien