Psalm 80

Schlachter 2000

1 Dem Vorsänger. Nach der [Melodie] »Lilien«. Ein Zeugnis von Asaph. Ein Psalm. (Ps 45:1; Ps 60:1; Ps 73:1)2 Du Hirte Israels, höre, der du Joseph führst wie Schafe; der du thronst über den Cherubim, leuchte hervor! (2Ki 19:15; Ps 31:17; Ps 79:13; Ps 99:1; Ps 119:135; Eze 34:12; Eze 34:23)3 Erwecke deine Macht vor Ephraim, Benjamin und Manasse, und komme zu unserer Rettung! (Ps 44:24; Ps 44:27)4 O Gott, stelle uns wieder her, und lass dein Angesicht leuchten, so werden wir gerettet! (Ps 31:17; Ps 80:20; Ps 85:5; Jer 17:14; Da 9:17)5 O HERR, Gott der Heerscharen, wie lange noch raucht dein Zorn beim Gebet deines Volkes? (Ps 79:5; Ps 85:6; La 3:8; La 3:44)6 Du speist sie mit Tränenbrot und tränkst sie mit einem großen Krug voll Tränen. (Ps 42:4)7 Du machst uns zum Zankapfel für unsere Nachbarn, und unsere Feinde spotten untereinander. (Ps 79:4)8 O Gott der Heerscharen, stelle uns wieder her; und lass dein Angesicht leuchten, so werden wir gerettet! (Ps 80:4)9 Einen Weinstock hast du aus Ägypten herausgebracht; du hast die Heidenvölker vertrieben und ihn gepflanzt. (Ps 44:3; Isa 5:1; Isa 27:2; Jer 2:21)10 Du machtest Raum vor ihm, dass er Wurzeln schlug und das Land erfüllte; (Jos 24:12; 1Ki 4:20)11 sein Schatten bedeckte die Berge und seine Ranken die Zedern Gottes; (Ps 104:16)12 er streckte seine Zweige aus bis ans Meer und seine Schoße bis zum Strom. (Isa 4:2; Isa 60:21; Eze 14:7)13 Warum hast du nun seine Mauer niedergerissen, dass alle ihn zerpflücken, die vorübergehen? (Isa 5:5; Na 2:3; Lu 20:16)14 Der Eber aus dem Wald zerwühlt ihn, und die wilden Tiere des Feldes weiden ihn ab. (Ps 79:2)15 O Gott der Heerscharen, kehre doch zurück! Blicke vom Himmel herab und sieh, und nimm dich dieses Weinstocks an (Ps 90:13; Isa 63:15; La 3:50; Da 9:18)16 und des Setzlings, den deine Rechte gepflanzt, des Sohnes, den du dir großgezogen hast! (Ex 4:22; 2Sa 7:10; Ps 8:5; Jer 2:21; Mt 15:13)17 Er ist mit Feuer verbrannt, er ist abgeschnitten, vor dem Schelten deines Angesichts sind sie umgekommen! (Ps 76:7; Eze 21:3)18 Deine Hand sei über dem Mann deiner Rechten, Über dem Sohn des Menschen, den du dir großgezogen hast, (Ps 80:16; Ps 89:22; Da 7:13; Re 1:13)19 so werden wir nicht von dir weichen. Belebe uns, so wollen wir deinen Namen anrufen! (Ps 116:13; Ps 145:18; Jer 32:40; Ro 10:13; Heb 10:39)20 O HERR, Gott der Heerscharen, stelle uns wieder her! Lass dein Angesicht leuchten, so werden wir gerettet! (Ps 31:17; Ps 44:4; Ps 80:4; Ps 80:8)