Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Johannes der Täufer - der Wegbereiter

1 Um diese Zeit fing Johannes der Täufer an, in der Wüste von Judäa zu predigen:
2 »Kehrt um und wendet euch Gott zu, denn das Himmelreich ist nahe1
3 Schon Jesaja hatte auf Johannes hingewiesen, als er verkündete: »Er ist eine Stimme, die in der Wüste ruft: `Schafft Raum für das Kommen des Herrn! Ebnet ihm den Weg!´2«
4 Johannes trug Kleider aus gewebtem Kamelhaar und einen Lederriemen um die Hüften; er ernährte sich von Heuschrecken und wildem Honig.
5 Aus Jerusalem, aus allen Teilen Judäas und aus dem ganzen Jordanland strömten die Menschen hinaus in die Wüste, um ihn predigen zu hören.
6 Und wenn sie ihre Sünden bekannt hatten, taufte er sie im Jordan.
7 Als er aber sah, dass auch viele Pharisäer und Sadduzäer kamen, um sich von ihm taufen zu lassen, fuhr er sie an. »Ihr Schlangenbrut! Wer hat euch eingeredet, ihr könntet dem bevorstehenden Gericht Gottes entkommen?
8 Beweist durch euren Lebenswandel, dass ihr eure Sünden hinter euch gelassen und euch Gott zugewandt habt.
9 Es genügt nicht zu sagen: `Wir sind die Nachkommen Abrahams. Uns kann nichts geschehen.´ Das beweist gar nichts. Wenn Gott wollte, könnte er aus diesen Steinen Kinder Abrahams machen.
10 Die Axt wird schon durch die Luft geschwungen, bereit, eure Wurzeln abzuhacken; denn jeder Baum, der keine guten Früchte bringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen.
11 Ich taufe all diejenigen mit3 Wasser, die ihren Sünden den Rücken kehren und sich Gott zuwenden. Doch bald kommt einer, der ist viel stärker als ich - so viel gewaltiger, dass ich nicht einmal wert bin, sein Diener zu sein.4 Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer5 taufen.
12 Er wird mit seiner Schaufel die Spreu vom Weizen trennen, den Dreschplatz aufräumen und den Weizen in die Scheune bringen; die Spreu aber wird er im ewigen Feuer verbrennen.«

Die Taufe von Jesus

13 Um diese Zeit kam Jesus aus Galiläa an den Jordan, um sich von Johannes taufen zu lassen.
14 Doch Johannes weigerte sich. »Eigentlich müsste ich mich von dir taufen lassen«, sagte er, »warum kommst du zu mir?«
15 Jesus erwiderte: »Es muss sein. Wir müssen alles so halten, wie es von Gott aus sein soll.6« Da taufte ihn Johannes.
16 Als Jesus gerade aus dem Wasser stieg, öffnete sich der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabschweben und sich auf ihm niederlassen.
17 Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: »Dies ist mein geliebter Sohn, an ihm habe ich große Freude.«
1 3,2 O. ist gekommen oder kommt bald.
2 3,3 Jesaja 40,3.
3 3,11a O. in.
4 3,11b Griech. seine Sandalen zu tragen.
5 3,11c O. im Heiligen Geist und in Feuer.
6 3,15 O. Wir müssen alle Gerechtigkeit erfüllen.
© 2018 ERF Medien