NGÜ

  • ESV
  • KJV
  • NIRV
  • NIV

Psalm 8:3 | Neue Genfer Übersetzung

Psalm 8:3 | Neue Genfer Übersetzung

Was ist der Mensch, dass du an ihn denkst?

1 Für den Dirigenten*. Auf beschwingte Weise zu begleiten.* Ein Psalm Davids. 2 HERR, unser Herrscher*, wie berühmt ist dein Name in aller Welt! Ja, auch am Himmel zeigst du deine Größe und Herrlichkeit. 3 Schon Säuglingen und kleinen Kindern hast du dein Lob in den Mund gelegt, damit sie deine Macht bezeugen.* Das hast du so bestimmt, um deine Gegner zu beschämen, um jeden Feind und Rachsüchtigen zum Schweigen zu bringen. 4 Wenn ich den Himmel sehe, das Werk deiner Hände, den Mond und die Sterne, die du erschaffen und an ihren Ort gesetzt hast, dann staune ich: 5 Was ist der Mensch, dass du an ihn denkst? Wer ist er schon, dass du dich um ihn kümmerst!* 6 Du hast ihn nur wenig geringer gemacht als Gott*, mit Ehre und Würde hast du ihn gekrönt. 7 Du hast ihn zum Herrn eingesetzt über deine Geschöpfe, die aus deinen Händen hervorgingen; alles hast du ihm zu Füßen gelegt. 8 Du hast ihm Schafe und Rinder unterstellt und dazu alle frei lebenden Tiere in Feld und Flur, 9 die Vögel, die am Himmel fliegen, ebenso wie die Fische im Meer und alles, was die Meere durchzieht. 10 HERR, unser Herrscher, wie berühmt ist dein Name in aller Welt!