EU

  • ESV
  • KJV
  • NIRV
  • NIV

Psalm 64 | Einheitsübersetzung 2016

Psalm 64 | Einheitsübersetzung 2016

Bitte des Gerechten um Schutz vor den Feinden

1 Für den Chormeister. Ein Psalm Davids. 2 Höre, Gott, mein lautes Klagen, schütze mein Leben vor dem Schrecken des Feindes! 3 Verbirg mich vor der Schar der Bösen, vor dem Toben derer, die Unrecht tun!* 4 Sie schärfen ihre Zunge wie ein Schwert, schießen giftige Worte wie Pfeile, 5 um einen Untadeligen von ihrem Versteck aus zu treffen. Sie schießen auf ihn, plötzlich und ohne Scheu. 6 Sie sind fest entschlossen zum Bösen. / Sie reden davon, Fallen zu stellen, sie sagten: Wer kann uns sehen?* 7 Sie planen Bosheit: Wir haben es erreicht!/ Der Plan ist gut geplant! Das Innere eines Menschen und sein Herz - sie sind ein Abgrund! 8 Da trifft sie Gott mit Pfeilen, sie werden jählings verwundet. 9 Ihre eigene Zunge bringt sie zu Fall. Alle, die es sehen, schütteln den Kopf.* 10 Da fürchteten sich alle Menschen, / sie verkündeten Gottes Taten, sie verstanden sein Wirken. 11 Der Gerechte freut sich am HERRN / und hat sich bei ihm geborgen. Alle, die redlichen Herzens sind, werden sich rühmen.