ESV.NGÜ

  • ESV
  • KJV
  • NIRV
  • NIV

Psalm 54 | English Standard Version Neue Genfer Übersetzung

Psalm 54 | English Standard Version

The Lord Upholds My Life

1 To the choirmaster: with stringed instruments. A Maskil* of David, when the Ziphites went and told Saul, “Is not David hiding among us?” O God, save me by your name, and vindicate me by your might. 2 O God, hear my prayer; give ear to the words of my mouth. 3 For strangers* have risen against me; ruthless men seek my life; they do not set God before themselves. 4 Behold, God is my helper; the Lord is the upholder of my life. 5 He will return the evil to my enemies; in your faithfulness put an end to them. 6 With a freewill offering I will sacrifice to you; I will give thanks to your name, O Lord, for it is good. 7 For he has delivered me from every trouble, and my eye has looked in triumph on my enemies.

The ESV® Bible (The Holy Bible, English Standard Version®) copyright ©2001 by Crossway Bibles, a publishing ministry of Good News Publishers. ESV® Text Edition: 2016. The ESV® text has been reproduced in cooperation with and by permission of Good News Publishers. Unauthorized reproduction of this publication is prohibited. All rights reserved. The ESV® Bible (The Holy Bible, English Standard Version®) is adapted from the Revised Standard Version of the Bible, copyright Division of Christian Education of the National Council of the Churches of Christ in the U.S.A. All rights reserved.

Neue Genfer Übersetzung

Der Herr gibt meinem Leben Halt

1 Für den Dirigenten*. Mit Saiteninstrumenten zu begleiten. Ein kunstvoll gestaltetes Lied*. Von David. Er schrieb es, 2 nachdem Leute aus Sif zu Saul gegangen waren und ihn gefragt hatten: »Weißt du schon, dass sich David bei uns versteckt hält?«* 3 Gott, durch die Kraft deines Namens* rette mich! Erweise deine Macht und verschaffe mir Recht! 4 Gott, höre auf mein Gebet, schenke den Worten, die über meine Lippen kommen, ein offenes Ohr! 5 Denn fremde Menschen treten mir als Feinde entgegen, sie sind gewalttätig und trachten mir nach dem Leben. Gott ist ihnen dabei völlig gleichgültig.* //* 6 Ich weiß*: Gott ist mein Helfer! Ja, der Herr gibt meinem Leben Halt! 7 Er wird die Bosheit meiner Feinde auf sie selbst zurückfallen lassen.* Ja, HERR, erweise deine Treue und bring sie zum Schweigen! 8 Dann will ich dir mit Freude Opfer darbringen und dankbar bekennen, HERR, dass dein Name für einen gütigen Gott steht.* 9 Ja, aus aller Not hat er mich gerettet, und mit Genugtuung blicke ich auf meine besiegten Feinde*.