3.Mose 3

Elberfelder Bibel

Und wenn seine Opfergabe ein Heilsopfer[1] ist: Wenn er sie von den Rindern darbringt, es sei ein männliches oder ein weibliches Tier, soll er sie ohne Fehler vor dem HERRN darbringen. (3Mo 1,3; 3Mo 7,11; 3Mo 22,21) Und er soll seine Hand auf den Kopf seines Opfers legen[2] und es am Eingang des Zeltes der Begegnung schlachten; und die Söhne Aarons, die Priester, sollen das Blut ringsherum an den Altar sprengen. (3Mo 1,4; 3Mo 1,5; 3Mo 17,3) Und von dem Heilsopfer[3] soll er dem HERRN ein Feueropfer darbringen: das Fett, das die Eingeweide bedeckt, und alles Fett, das an den Eingeweiden ist, (2Mo 29,13; 3Mo 3,16; 3Mo 4,8; 3Mo 7,5; 3Mo 9,10; 3Mo 16,25) die beiden Nieren und das Fett, das an ihnen und das an den Lenden ist, und den Lappen über der Leber: bei den Nieren soll er es abtrennen. Und die Söhne Aarons sollen es auf dem Altar in Rauch aufgehen lassen, auf dem Brandopfer, das auf dem Holz über dem Feuer ist: ein Feueropfer ist es als wohlgefälliger Geruch[4] für den HERRN. (3Mo 1,9; 4Mo 18,17; 1Sam 2,15) Und wenn seine Opfergabe vom Kleinvieh ist, für den HERRN als Heilsopfer[5], ein männliches oder ein weibliches Tier, soll er sie ohne Fehler darbringen. Wenn er ein Schaf darbringt als seine Opfergabe, dann soll er es vor den HERRN herbeibringen; und er soll seine Hand auf den Kopf seines Opfers[6] legen und es vor dem Zelt der Begegnung schlachten; und die Söhne Aarons sollen sein Blut ringsherum an den Altar sprengen. Und vom Heilsopfer[7] soll er sein Fett als Feueropfer dem HERRN darbringen: den ganzen Fettschwanz - dicht beim Schwanzwirbel soll er ihn abtrennen - und das Fett, das die Eingeweide bedeckt, und alles Fett, das an den Eingeweiden ist, 10 die beiden Nieren und das Fett, das an ihnen und das an den Lenden ist, und den Lappen über der Leber: bei den Nieren soll er es abtrennen. 11 Und der Priester soll es auf dem Altar in Rauch aufgehen lassen: eine Speise[8] des Feueropfers für den HERRN ist es. - (4Mo 28,2) 12 Und wenn seine Opfergabe eine Ziege ist, dann soll er sie vor den HERRN herbeibringen; 13 und er soll seine Hand auf ihren Kopf legen und sie vor dem Zelt der Begegnung schlachten; und die Söhne Aarons sollen ihr Blut ringsherum an den Altar sprengen. 14 Und er soll davon seine Opfergabe als Feueropfer dem HERRN darbringen: das Fett, das die Eingeweide bedeckt, und alles Fett, das an den Eingeweiden ist, 15 und die beiden Nieren und das Fett, das an ihnen und das an den Lenden ist, und den Lappen über der Leber: bei den Nieren soll er es abtrennen. (3Mo 4,31) 16 Und der Priester soll sie auf dem Altar in Rauch aufgehen lassen: eine Speise[9] des Feueropfers ist es als wohlgefälliger Geruch[10]. Alles Fett gehört dem HERRN. (1Mo 4,4; Hes 44,15) 17 Eine ewige Ordnung bei euren Generationen in allen euren Wohnsitzen: Keinerlei Fett und keinerlei Blut dürft ihr essen! (1Mo 9,4; 2Mo 27,21; 3Mo 6,15; 3Mo 7,23; 3Mo 7,26; 3Mo 7,36; 3Mo 10,9; 3Mo 16,34; 3Mo 17,7; 3Mo 17,12; 3Mo 19,26; 3Mo 23,14; 3Mo 24,9; 5Mo 12,16; 2Chr 29,35)