Hilfe

Zürcher Bibel

Der Dumme hat kein Gefallen an Erkenntnis

1 Wer sich absondert, folgt seinen eigenen Wünschen, er widersetzt sich aller Klugheit.
2 Der Dumme hat kein Gefallen an Erkenntnis, sondern daran, sein Inneres zur Schau zu stellen.
3 Kommt ein Frevler, kommt auch Verachtung, und mit der Schandtat kommt die Schmach.
4 Die Worte aus dem Mund eines Mannes sind ein tiefes Wasser, ein sprudelnder Bach ist die Quelle der Weisheit.
5 Es ist nicht gut, für einen Schuldigen Partei zu ergreifen und einen Unschuldigen abzuweisen vor Gericht.
6 Die Lippen eines Dummen bringen Streit, und sein Mund ruft nach Schlägen.
7 Der Mund eines Dummen bringt ihm Verderben, und seine Lippen werden ihm selbst zur Falle.
8 Die Worte des Verleumders sind wie Leckerbissen und gleiten hinab in die Kammern des Leibes.
9 Auch wer nur nachlässig ist bei seiner Arbeit, ist schon ein Bruder dessen, der alles verderben lässt.
10 Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz.
11 Der Besitz des Reichen ist seine feste Burg und wie eine hohe Mauer - denkt er.
12 Hochmütig ist das Herz eines Mannes vor dem Sturz, und vor der Ehre kommt die Demut.
13 Wenn einer Antwort gibt, bevor er zugehört hat, ist das töricht und schändlich für ihn.
14 Der menschliche Geist hält der Krankheit stand, ein zerbrochener Geist aber - wer kann ihn aufrichten?
15 Das Herz des Verständigen verschafft sich Erkenntnis, und Erkenntnis sucht das Ohr der Weisen.
16 Die Geschenke eines Menschen schaffen ihm Raum und führen ihn vor die Grossen.
17 Wer als erster eine Sache vertritt, bekommt Recht, aber dann kommt ein anderer und prüft nach.
18 Das Los macht Streitigkeiten ein Ende und trennt Mächtige voneinander.
19 Ein getäuschter Bruder ist verschlossener als eine Festung, und Streitigkeiten sind wie der Riegel an einer festen Burg.
20 Von der Frucht seines Mundes nährt sich der Leib des Mannes, vom Ertrag seiner Lippen sättigt er sich.
21 Tod und Leben sind in der Gewalt der Zunge, und wer sie liebevoll gebraucht, nährt sich von ihrer Frucht.
22 Wer eine Frau gefunden hat, der hat das Glück gefunden und Wohlgefallen erlangt beim HERRN.
23 Bittend redet der Arme, aber der Reiche antwortet mit Härte.
24 Es gibt Gefährten, die sich zugrunde richten, manch ein Freund aber ist anhänglicher als ein Bruder.
© 2018 ERF Medien