Hilfe

Zürcher Bibel

Rückkehr und Erstarkung Israels

1 Erbittet Regen vom HERRN, zur Zeit des Spätregens, vom HERRN, der Wetterwolken schafft. Er wird euch auch Regengüsse geben, einem jeden Kräuter auf dem Feld.
2 Die Terafim reden Nichtiges, und die Wahrsager schauen Lüge und verkünden nichtssagende Träume, spenden nichtigen Trost! Darum mussten sie weiterziehen wie Schafe, sie sind im Elend, denn da ist kein Hirt.
3 Über die Hirten ist mein Zorn entbrannt, und die Böcke werde ich heimsuchen, denn der HERR der Heerscharen kümmert sich um seine Herde, das Haus Juda, und er stattet sie aus wie seine Prachtpferde in der Schlacht.
4 Aus ihnen kommt der Eckstein, aus ihnen der Pflock, aus ihnen der Kriegsbogen, aus ihnen geht zugleich jeder hervor, der Gewalt hat.
5 Und sie werden sein wie Helden, im Kot in den Gassen zertreten sie ihre Gegner1 in der Schlacht, und sie kämpfen, denn der HERR ist bei ihnen! Und die Reiter hoch zu Ross werden zuschanden.
6 Und das Haus Juda mache ich heldenhaft, und das Haus Josef lasse ich siegen, und ich lasse sie wohnen, denn ich habe mich ihrer erbarmt, und sie werden sein, als hätte ich sie nie verstossen, denn ich, der HERR, bin ihr Gott, und ich werde sie erhören.
7 Und die von Efraim werden sein wie ein Held, und ihr Herz wird sich freuen wie beim Wein. Und ihre Kinder werden es sehen und sich freuen, ihr Herz wird jubeln über den HERRN.
8 Ich will sie herbeipfeifen und sie sammeln, denn ich habe sie losgekauft. Und sie werden so zahlreich sein, wie sie zahlreich waren.
9 Und ich streue sie unter die Völker, und in der Ferne werden sie an mich denken, und sie werden am Leben bleiben, sie und ihre Kinder, und dann kehren sie zurück.
10 Und ich werde sie zurückführen aus dem Land Ägypten, und aus Assur werde ich sie sammeln, und ich bringe sie in das Land Gilead und zum Libanon, und es wird zu eng sein für sie.
11 Und in der Bedrängnis werden sie durch das Meer ziehen, und er schlägt Wellen nieder im Meer, und alle Tiefen des Stroms legt er trocken, und der Hochmut Assurs wird zu Boden geworfen, und das Zepter Ägyptens muss weichen.
12 Und durch den HERRN mache ich sie heldenhaft, und in seinem Namen werden sie dahinziehen! Spruch des HERRN.
1 "ihre Gegner" wurde in der Übersetzung ergänzt.
© 2018 ERF Medien