Hilfe

Zürcher Bibel

Vergiss nicht die Gebeugten(Ps 9 und 10)*

1 Für den Chormeister. Nach der Weise "Stirb für den Sohn".1 Ein Psalm Davids.
2 Ich will dich preisen, HERR, von ganzem Herzen, (Alef) will verkünden alle deine Wunder.
3 Ich will mich freuen und frohlocken über dich, will deinem Namen singen, du Höchster,
4 dass meine Feinde zurückweichen, (Bet) dass sie straucheln und umkommen vor dir.
5 Denn du hast mein Recht und meine Sache geführt, dich auf den Thron gesetzt als ein gerechter Richter.
6 Du hast die Nationen gescholten, den Frevler vernichtet, (Gimel) ihren Namen getilgt für immer und ewig.
7 Der Feind ist zunichte, für immer in Trümmern, Städte hast du entvölkert, dahin ist ihr Ruhm.
8 Der HERR aber thront ewig, zum Gericht hat er seinen Thron aufgestellt.
9 Er richtet den Erdkreis in Gerechtigkeit, spricht gerechtes Urteil den Völkern.
10 So wird der HERR eine Burg für den Bedrückten, (Waw) eine Burg in der Zeit der Not.
11 Darum vertrauen auf dich, die deinen Namen kennen, denn du verlässt nicht, die dich suchen, HERR.
12 Singt dem HERRN, der auf Zion thront, (Sajin) verkündet unter den Völkern seine Taten.
13 Denn er, der Blutschuld rächt, hat ihrer gedacht, hat nicht vergessen den Notschrei der Gebeugten.
14 Sei mir gnädig, HERR, sieh, wie elend ich bin, weil sie mich hassen, (Chet) du hebst mich empor aus den Toren des Todes,
15 damit ich all deinen Ruhm verkünde, in den Toren der Tochter Zion über deine Hilfe jauchze.
16 Nationen sind versunken in der Grube, die sie selbst gegraben haben, (Tet) im Netz, das sie heimlich legten, hat ihr Fuss sich verfangen.
17 Kundgetan hat sich der HERR, Gericht hat er gehalten, im Werk seiner Hände hat sich der Frevler verstrickt. Zwischenspiel. Sela
18 Zurückkehren ins Totenreich müssen die Frevler, (Jod) alle Nationen, die Gott vergessen.
19 Doch der Arme bleibt nicht für immer vergessen, (Kaf) die Hoffnung der Elenden nicht auf ewig verloren.
20 Steh auf, HERR, damit nicht der Mensch triumphiert, damit die Nationen gerichtet werden vor dir.
21 Lege, HERR, Schrecken auf sie, erkennen sollen die Nationen, dass sie Menschen sind. Sela
1 Möglicherweise ist statt "Stirb für den Sohn" zu übersetzen: "Nach Mädchenweise" oder: "Nach der elamitischen Weise".
© 2018 ERF Medien