Hilfe

Zürcher Bibel

Ich aber wandle in Vollkommenheit

1 Von David. Schaffe mir Recht, HERR, denn in Vollkommenheit bin ich meinen Weg gegangen, und auf den HERRN habe ich vertraut, ohne zu wanken.
2 Prüfe mich, HERR, und erprobe mich, erforsche mir Nieren und Herz.
3 Denn deine Güte stand mir vor Augen, und in deiner Wahrheit bin ich meinen Weg gegangen.
4 Ich sass nicht bei falschen Menschen, und bei Heuchlern trat ich nicht ein.
5 Ich hasste die Rotte der Übeltäter, und bei den Frevlern sass ich nicht.
6 Ich wasche meine Hände in Unschuld und umschreite, HERR, deinen Altar,
7 um laut das Loblied anzustimmen und alle deine Wunder zu verkünden.
8 HERR, ich liebe die Stätte deines Hauses, den Ort, da deine Herrlichkeit wohnt.
9 Raffe meine Seele nicht hin mit den Sündern, nicht mein Leben mit den Mördern.
10 Schandtat klebt an ihren Händen, voller Bestechung ist ihre Rechte.
11 Ich aber gehe meinen Weg in Vollkommenheit, erlöse mich und sei mir gnädig.
12 Mein Fuss steht auf rechtem Grund, in Versammlungen will ich preisen den HERRN.
© 2018 ERF Medien