Hilfe

Zürcher Bibel

1 An jenem Tag wird der HERR mit seinem schweren, grossen und starken Schwert den Leviatan heimsuchen, die flüchtige Schlange, den Leviatan, die gewundene Schlange, und er wird das Ungeheuer umbringen, das im Meer ist.
2 An jenem Tag: ein anmutiger Weinberg! Singt von ihm!
3 Ich, der HERR, bin sein Hüter, ich tränke ihn alle Zeit. Damit man ihn nicht heimsucht, hüte ich ihn bei Nacht und bei Tag.
4 Ich hege keinen Zorn. Zeigte man mir Dornen, Disteln im Kampf, ich wollte darauf losgehen, sie alle auf einmal verbrennen;
5 es sei denn, man suchte Zuflucht bei mir, man schlösse Frieden mit mir, man schlösse mit mir Frieden.
6 In den Tagen, die kommen, wird1 Jakob Wurzeln schlagen, wird Israel blühen und sprossen, und den Boden des Erdkreises werden sie ertragreich machen.
7 Hat er es geschlagen, wie er die geschlagen hat, die es geschlagen haben? Oder wurde es umgebracht, wie die umgebracht wurden, die es umgebracht haben?2
8 Während du es aufgescheucht, während du es verjagt hast, hast du den Rechtsstreit geführt mit ihm. Mit seinem schweren Sturm hat er es fortgetrieben am Tag des Winds aus dem Osten.
9 Darum wird die Schuld Jakobs so gesühnt; und all dies ist die Frucht davon, dass seine Sünde entfernt wird: Wenn es alle Altarsteine zerschlagenen Kalksteinen gleichmacht, werden Ascheren und Altäre für Rauchopfer sich nicht mehr erheben.
10 Einsam liegt die befestigte Stadt, eine Wohnstätte, entvölkert und verlassen wie die Wüste. Dort weidet das Kalb, und es lagert dort, und es verzehrt ihre Zweige.
11 Wenn ihr Geäst vertrocknet ist, wird es abgebrochen, Frauen kommen, lassen die Stadt3 in Flammen aufgehen. Denn dies ist kein Volk, das Einsicht hätte; darum erbarmt sich seiner nicht, der es gemacht hat, und der es gebildet hat, ist ihm nicht gnädig.
12 Und an jenem Tag wird der HERR Ähren ausklopfen, vom Strom bis zum Fluss Ägyptens, und ihr werdet aufgelesen werden, einer nach dem anderen, ihr Israeliten.
13 Und an jenem Tag wird der grosse Schofar geblasen werden, und dann kommen die im Land Assur Verlorenen und die im Land Ägypten Versprengten, und sie werden sich niederwerfen vor dem HERRN auf dem heiligen Berg in Jerusalem.
1 Die Übersetzung 'wird Wurzeln schlagen' beruht auf mehreren Textzeugen; im Massoretischen Text wird der Wunsch formuliert: 'möge Jakob Wurzeln schlagen'.
2 Mit 'es' ist Jakob/Israel gemeint. Die Übersetzung beruht auf einer Umvokalisierung des Massoretischen Texts, der übersetzt "... Oder wurde es umgebracht, wie seine Umgebrachten umgebracht wurden" lautet.
3 Wörtlich: "..., lassen sie in Flammen aufgehen. ..."
© 2018 ERF Medien