Hilfe

Zürcher Bibel

Opfer und Feste

1 Und der HERR sprach zu Mose:
2 Gebiete den Israeliten und sprich zu ihnen: Ihr sollt darauf achten, dass ihr mir meine Opfergabe zur festgesetzten Zeit darbringt, meine Speise, als Feueropfer zum beschwichtigenden Geruch für mich.
3 Und sprich zu ihnen: Dies ist das Feueropfer, das ihr dem HERRN darbringen sollt: zwei einjährige makellose Lämmer jeden Tag als ständiges Brandopfer.
4 Das erste Lamm sollst du am Morgen darbringen, und das zweite Lamm sollst du in der Abenddämmerung darbringen,
5 dazu ein Zehntel Efa Feinmehl als Speiseopfer, angerührt mit einem Viertel Hin gestossenen Öls.
6 Das ist das ständige Brandopfer, das am Berg Sinai dargebracht wurde, als beschwichtigender Geruch, als Feueropfer für den HERRN.
7 Und das dazugehörige Trankopfer: ein Viertel Hin Wein zum ersten Lamm. Im Heiligtum giesse dem HERRN ein Trankopfer von berauschendem Getränk aus.
8 Das zweite Lamm aber sollst du in der Abenddämmerung darbringen. Mit dem gleichen Speiseopfer wie am Morgen und mit dem dazugehörigen Trankopfer sollst du es darbringen, als Feueropfer beschwichtigenden Geruchs für den HERRN.
9 Am Sabbattag aber zwei einjährige makellose Lämmer und zwei Zehntel Feinmehl als Speiseopfer, mit Öl angerührt, und das dazugehörige Trankopfer.
10 Das ist das Brandopfer an jedem Sabbat, zusätzlich zu dem ständigen Brandopfer und dem dazugehörigen Trankopfer.
11 Und zu Beginn eines jeden Monats sollt ihr dem HERRN als Brandopfer darbringen: zwei Jungstiere und einen Widder, sieben einjährige makellose Lämmer
12 und drei Zehntel Feinmehl als Speiseopfer, mit Öl angerührt, zu jedem Stier, und zwei Zehntel Feinmehl als Speiseopfer, mit Öl angerührt, zu dem Widder
13 und je ein Zehntel Feinmehl als Speiseopfer, mit Öl angerührt, zu jedem Lamm. Das ist das Brandopfer, ein beschwichtigender Geruch, ein Feueropfer für den HERRN.
14 Und die dazugehörigen Trankopfer: ein halbes Hin Wein zu einem Stier, ein Drittel Hin zu einem Widder und ein Viertel Hin zu einem Lamm. Das ist das Brandopfer an jedem Neumondtag des Jahres.
15 Und ein Ziegenbock soll als Sündopfer für den HERRN zusätzlich zu dem ständigen Brandopfer dargebracht werden mit dem dazugehörigen Trankopfer.
16 Und im ersten Monat, am vierzehnten Tag des Monats, ist Passa für den HERRN.
17 Und am fünfzehnten Tag dieses Monats ist ein Fest. Sieben Tage soll man ungesäuerte Brote essen.
18 Am ersten Tag findet eine heilige Versammlung statt. Da sollt ihr keinerlei Werktagsarbeit tun.
19 Und ihr sollt ein Feueropfer darbringen, ein Brandopfer für den HERRN: zwei Jungstiere, einen Widder und sieben einjährige Lämmer, makellos sollen sie sein.
20 Und das dazugehörige Speiseopfer: Feinmehl, mit Öl angerührt, drei Zehntel sollt ihr zu einem Stier und zwei Zehntel zu einem Widder darbringen,
21 je ein Zehntel sollst du darbringen zu jedem Lamm von den sieben Lämmern,
22 und einen Bock als Sündopfer, um Sühne für euch zu erwirken.
23 Zusätzlich zu dem Morgenbrandopfer, das als ständiges Brandopfer dargebracht wird, sollt ihr dies alles darbringen.
24 Dieselben Opfer sollt ihr jeden Tag sieben Tage lang darbringen als eine Feueropferspeise beschwichtigenden Geruchs für den HERRN. Zusätzlich zu dem ständigen Brandopfer und dem dazugehörigen Trankopfer soll es dargebracht werden.
25 Und am siebten Tag sollt ihr eine heilige Versammlung halten. Da sollt ihr keinerlei Werktagsarbeit tun.
26 Und am Tag der Erstlingsfrüchte, wenn ihr dem HERRN ein neues Speiseopfer darbringt, an eurem Wochenfest, sollt ihr eine heilige Versammlung halten. Da sollt ihr keinerlei Werktagsarbeit tun.
27 Und ihr sollt ein Brandopfer darbringen als beschwichtigenden Geruch für den HERRN: zwei Jungstiere, einen Widder, sieben einjährige Lämmer.
28 Dazu als Speiseopfer Feinmehl, mit Öl angerührt, drei Zehntel zu jedem Stier, zwei Zehntel zu dem Widder,
29 je ein Zehntel zu jedem Lamm von den sieben Lämmern,
30 und einen Ziegenbock, um Sühne für euch zu erwirken.
31 Zusätzlich zu dem ständigen Brandopfer und dem dazugehörigen Speiseopfer sollt ihr sie darbringen, makellos sollen sie sein - und die dazugehörigen Trankopfer.
© 2018 ERF Medien